Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Telefonieren in der Öffentlichkeit

131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telefonieren, Öffentlichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Telefonieren in der Öffentlichkeit

08.05.2015 um 17:25
gings hier nicht nur ums telefonieren @Rambaldi ...
oder hab ich etwas falsch verstanden´?
gern können wir uns auslassen über die 'gute alte zeit'
in der 'knatschen' noch mit U geschrieben wurde... oder so


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

08.05.2015 um 17:58
Mich stört es nicht weiter, wenn Leute um mich herum telefonieren. Ist mir relativ egal. Außer sie bewegen sich im Straßenverkehr (auch als Fußgänger).
Ich denke auch, dass es für viele Menschen (mich eingeschlossen) Fluch und Segen zu gleich ist. Hat natürlich seine Vorteile immer erreichbar zu sein oder online gehen mit dem smartphone...tolle sache. Für mich jedoch mehr Nachteile, insbesondere aufs Berufsleben bezogen. Selbst nach Feierabend e mails oder Anrufe vom Arbeitgeber zu bekommen...nein danke. Meine schwiegermutter bekommt sogar im urlaub anrufe und mails...und wenn sie ihr smartphone ausschaltet, kann sie gleich mal die Kündigung einreichen. (Ganz so krass nicht, aber Ärger gibts schon).
Spätestens da ist für mich die Grenze überschritten.


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

10.05.2015 um 15:19
Mich stört es nicht, wenn Leute imSsupermarkt neben mir mit unsichtbaren Gesprächspartnern kommunizieren. Nicht mal, wenn sie brüllen. Ich arbeite in einer Einrichtung, in der es vollkommen normal ist, dass die Leute mit Wesen kommunizieren, die für mich nicht sichtbar sind. Gern auch mal mit Wänden, Pflanzen oder Möbelstücken. Dann wird die Dosierung erhöht.


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

10.05.2015 um 21:12
@Doors

Was macht dich so sicher, dass Gurken, Tomaten oder Stühle nicht etwas interessantes zu erzählen hätten? :D


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

10.05.2015 um 21:34
Ich mag es nicht und vermeide es auch, reicht mir das Geheimdienste mich abhören, die Mitbürger brauch ich da nicht auch noch.


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

10.05.2015 um 21:45
@Kc

Tomaten wachsen and Sträuchern, reifen und werden gegessen, ende ;)

Stühle allerdings, ja, die könnten durchaus ein paar Stunden Erzählmaterial zur Verfügung stehen haben


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

11.05.2015 um 08:41
Eine Bekannte von mir fuchtelt ständig mit ihrem Handy rum.. auch wenn wir gemeinsam einen Kaffee schlabbern gehn.. ständig piepts bei ihr.. ich finde ein solches Benehmen unangebrachter, als ein Telefonat in der Öffentlichkeit..
Dennoch versuche ich beides zu vermeiden..


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

11.05.2015 um 12:14
Stören tut es mich eigentlich selten ausser beim autofahren - insbesondere, wenn ich mit dem Motorrad in der Stadt unterwegs bin und und jemand mit Handy am Ohr kommt aus einer wartepflichtien Straße.

In der Straßenbahn ist es doch egal, ob man mit zwei Leuten im Abteil sitzt, die sich miteinander unterhalten oder ob jeder für sich in sein Handy spricht. Etwas anderes ist es in Fernreisezügen, aber da hält es sich meist - aber nicht immer - in Grenzen.

Vor einiger Zeit fuhr ich mit dem ICE zu einem auswärtigen Termin. Da die Fahrt ca. 3 Stunden dauern würde, wollte ich die Zeit nutzen und mich vorbereiten und nahm des halb den ersten ICe an diesem Morgen. Zugleich mit mir stieg ein Mann ins Abteil ein, der in einem Buch zu lesen begann und ich packte meine Unterlagen aus. Nach einer Stunde stieg ein adrett gekleideter Junger Mann ein und setze sich zu uns ins Abteil und fing sofort an zu telefonieren. Offensichtlich berichtete er seinem Chef, wie toll er gestern war. Auf höfliches bitten reagierte er damit, dass er ein wichtiges Gespräch führe, was sein Chef sein Chef - der das Gespräch wohl nicht für so wichtig hielt - mitbekam und es beendete.


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

11.05.2015 um 12:34
habe versehentlich auf absenden gedrückt, obwohl ich noch nicht fertig war.

Aber so vor rund 20 Jahren, als die Handys noch den Managern, oder denen, die sich dafür hielten, vorbehalten waren, habe ich auch einige sehr lustige Erlebnisse gehabt.

Das erste mal wieder im ICE im Großraumabteil. Da sprach jemand englisch mit extrem bayrischem Akzent so laut, dass man es im gesamten Großraumabteil hören konnte. Der Dame, die mir gegenübersaß war das gesammte Make-Up verlaufen, weil sie Tränen lachte.

Und dann an der Ladenkasse: In der Schlange vor mir stand jemand, dessen Handy plötzlich klingelte. Das Handy störte wohl die Funktion der Kassen und es ging nicht weiter. Es dauerte einen Moment, bis man die Ursache gefunden hatte und der inzwischen anwesende Geschäftsführer bat dann das Gespräch zu beenden. Das war dem "Manager" mit dem Handy aber keineswegs peinlich, sondern er schien die Situation zu genießen und plauderte ruhig weiter.

Dann sprach ihn jemand aus der Schlange vor der Kasse an was für eine tolle Idee es doch sei, mit dem Handy die Kassen lahmzulegen - dann wisse gleich jeder, dass es echt sei, worauf der "Manager" beinahe einen Herzkasper bekam und und anfing die Umstehenden zu beschimpfen.


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

11.05.2015 um 13:07
Wer mein Mobiltelefon anwählt, der bekommt es ohnehin nur mit meiner unfreundlichen Mailbox zu tun. Dann kann ich in Ruhe selektieren (altes, deutsches Brauchtum), wer es wert ist, dass ich ihn/sie zurück rufe. Die anderen landen per Löschtaste im Orkus. Ich lass mich doch von so einem Stück fossiler Elektronik (Siemens!) nicht zum Affen machen.


melden

Telefonieren in der Öffentlichkeit

11.05.2015 um 16:52
@Becktext
Zitat von BecktextBecktext schrieb am 08.05.2015:Viel "Anstellerei" dabei denke ich. Hauptsache irgendwie gegen diese neuen Smartphones argumentieren. Es macht doch keinen Unterschied, ob jemand in der Bahn telefoniert oder sich mit jemandem unterhält, außer dass es bei dem Gespräch vielleicht noch interessanter sein könnte zuzuhören, da man beide Seiten mit bekommt. Muss aber nicht sein, wie ich finde.
Ich selbst telefoniere ungerne in der Öffentlichkeit, unterhalte mich aber auch ungerne laut in der Öffentlichkeit!
Sehe ich auch so.
Das soll jeder halten wie er will. Ich telefoniere nicht so gerne in der Öffentlichkeit, weil sich immer irgendein Passant in der Nähe davon angesprochen fühlt und herschaut :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Telefonieren / Gestikulieren / Rückschlüsse
Menschen, 47 Beiträge, am 16.06.2017 von Isana
Maccabros am 14.10.2005, Seite: 1 2 3
47
am 16.06.2017 »
von Isana
Menschen: Queen Elizabeth II - eine tolle Frau
Menschen, 61 Beiträge, am 12.06.2016 von Niederbayern88
schatten69 am 13.02.2008, Seite: 1 2 3
61
am 12.06.2016 »
Menschen: Öffentliche Verkehrsmittel - Sozialverhalten
Menschen, 316 Beiträge, am 26.05.2014 von Ocelot
pole92 am 26.03.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
316
am 26.05.2014 »
von Ocelot
Menschen: Spei dich aus! Der Vorhang der Öffentlichkeit
Menschen, 65 Beiträge, am 05.02.2013 von Grymnir
LucifersTOY am 07.01.2013, Seite: 1 2 3 4
65
am 05.02.2013 »
Menschen: Wirkt eine Verwendung der "Nazikeule" negativ auf eure Gesinnung?
Menschen, 451 Beiträge, am 16.08.2013 von Doors
Crusi am 25.04.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
451
am 16.08.2013 »
von Doors