Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hilflos dumm

39 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Dumm ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hilflos dumm

20.05.2005 um 09:10
@=quentin=

Wenn ich so überlege halte ich dumm auch für das falsche Wort.
Was heißt denn für dich dumm?
Bzw. was bedeutet das Wort für dich?

Kopflos oder unvernünftig oder resigniert würde es für mich besser treffen.
Und klar , das gibt´s

Warum fragst du dich das ?

Kennst du so jmd. ?


melden

Hilflos dumm

20.05.2005 um 09:13
PS: Man kann auch nicht das Herz, mit dem Gehirn aufwägen ;-)...
Was nutzt die Intelliegenz, wenns Herz versteinert? Der Dumme aber, ist Selig in Seinem Nichtwissen, Grüßchen

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Hilflos dumm

20.05.2005 um 10:06
Ok. Man sollte prinzipiell unterscheiden. Es gibt Leute die sind hervorragend in der Schule, sind aber unfähig sich durchs Leben zu schlagen. Es gibt clevere Leute die wissen sich in jeder Lebenssituation zu helfen, sind in der Schule aber absolute Nieten. Welchen von diesen Typen würde man jetzt als dumm bezeichnen?? Hilflos dumm gibt es. Es gibt Leute die sich von Ihrem Leben überfordert fühlen und sich deshalb auf dumm stellen und alles schleifen lassen. Das widerrum ist aber schlauer als sich in Alkohol oder Drogen zu flüchten. Ich denke das jeder für sich selber das Wort dumm definieren sollte. Da drüber zu philosophieren würde ewig dauern und die Grundsätze müßten erst mal geklärt werden, wäre aber sehr interessant.
Mfg


melden

Hilflos dumm

20.05.2005 um 10:14
summer
Thank s für deine Mühe, ist schon so ;-)

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden
=quentin= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hilflos dumm

20.05.2005 um 12:30
-Die Gedanken sind frei: Hier wird pauschalisiert, wer keine Lust auf derartige Texte hat, sei vorgewarnt - oder anders : lest zwischen den Zeilen..

Eine tief eingebettete Dummheit möchte ich es am liebsten nennen, eine, die alle Taten entschuldigt, entstanden aus anfänglichem Trotzverhalten gegenüber wem oder was auch immer, um dann in einer Persönlichkeit manifestiert zu werden,
die man als chronisch dumm bezeichnen kann.
Der Versuch, solche Menschen zu beschreiben, führt unweigerlich zum Befund: psychische Krankheiten, die aber unbehandelt bleiben, da diese Menschen unter uns agieren und walten und verwalten, dies können sie, weil ihre Verhaltensweisen
als Marotten gurchgehen, oder man sie als das akzeptiert, was sie sind, als freie Individuen.
Doch sind sie dumm, schaden mit ihrer Dummheit anderen, tun dies in unregelmäßigen Abständen, so daß es nicht weiter auffällt, als "normal" durchgeht.Natürlich tun dies nicht alle, doch je nach gebotener Gelegenheit und Neigung kann garantiert werden, daß ihre Dummheit schädliche Auswirkungen aufzeigen wird. Sie können keine sozialen Kontakte knüpfen, keine Liebe empfinden, fallen aber in der heutigen Gesellschaft nicht auf, Singles, die nur um des Sex Willen "Beziehungen" führen, gibt es zuhauf. Sie kennen keine Verantwortung, zeigen aber Loyalität gegenüber Arbeitgebern, tarnen sich als gutbürgerlich, suchen sich eine Lobby. Abgesehen davon, daß ich sie zutiefst verachte, denn ich zähle diese Sorte Mensch zu der schlimmsten überhaupt, habe ich lange Zeit die Möglichkeit gehabt, sie zu beobachten, ich nahm sie in Schutz, wenn sie als Außenseiter abgestempelt wurden, ob ihrer doch auffälligen Unauffälligkeit, oder ihrer
Ticks, denn dumme Menschen sind an ihren Ticks zu erkennen..
Ich weiß, es hört sich nach Schubladendenken an, aber es ist immer schwer,
wenn es um Menschen geht, nicht zu kategorisieren, denn ein "wir sind alle gleich" existiert nicht und ist nicht umsetzbar, es ist ein schöner Gedanke, doch die Realität sieht anders aus.
Zum Beispiel Rechtsradikale:
Sind dies alles Dumme?
Oder sind es Dumme, die von Nicht-Dummen geleitet , manipuliert und kontrolliert werden?
Ich tendiere dazu, zweiteres anzunehmen.
Ich kenne jede Menge Menschen, die ich einfach als dumm titulieren würde.
Einfach dumm.
Und mit dem Zusatz: hilflos dazu. Denn von alleine kommen sie nie aus dieser Nummer raus.
Warum wer auf welche Weise dumm geblieben oder geworden ist, ist eine andere Frage.
Dumme Menschen sind manipulierbar, haben kein Ehrgefühl, nehmen heute für sich diese Haltung, morgen eine andere an.
Wobei "heute" und "morgen" oft wörtlich zu nehmen ist.
Und sie suchen sich ihre Nischen, in denen sie überleben können.
Es gibt dumme Mütter, die nur für ihren Mann da sind, dumme Frauen, die nur der Oberflächlichkeit frönen, dumme Politiker , die dumme Entscheidungen von dummen Wählern unterstützt treffen, dumme Intellektuelle, die einseitig denken, dumme Kinder, die von dummen Eltern dumm erzogen werden..
Dumm ist in diesem Falle also ein dehnbarer Begriff.

Doch die hilflos Dummen, gibt es die wirklich, oder darf man sagen: ich verurteile Dich für Deine dummen Taten, weil ich nicht daran glaube, daß Du dumm bist?
Du bist verantwortlich für Dein Tun, schließlich bist Du nicht in "Behandlung"..
Nichts ist so einfach, wie hier beschreiben, doch sind auch nicht wir alle immer nur absoluete Einzelfälle, jeder von unsen hat seine Hauptmerkmale, nach denen er durch seine Umwelt kategorisiert und eingeordnet wird.
Das ist wohl auch nicht abzustreiten.
Vertrauen und Mißtrauen sind wohl die wichtigsten Elemente in der Entscheidung, dumm zu handeln, dumm zu denken, dummes
Gedankengut überhaupt anzunehmen.

Wer mich meint, ein wenig zu kennen, weiß, daß ich nicht festgefahren zu denken pflege, daher hier auch der Aufruf zur Verbesserung, Ergänzung. Ganz abgesehen davon, daß man fast alles,was wir tun, als dumm abtempeln kann, wie wir auch überhaupt alles "abstempeln" können, Fakt ist, daß es manchmal nicht unbedingt förderlich ist, in Foren wie diesen politisch korrekt zu schreiben, will man die harte Realität nicht verzerren.

q.


Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind



melden

Hilflos dumm

20.05.2005 um 12:33
der thread regt mich zum denken an.Macht stolz dumm?

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!



melden

Hilflos dumm

20.05.2005 um 14:01
Dumm stellen kann sich jeder, es ist die einfachste Sache,
andersherum wird es da schon schwerer

------------------------------
Beleidigungen sind die Argumente jener, die keine Argumente haben.



melden

Hilflos dumm

20.05.2005 um 14:49
@=quentin=
So wie es aussieht scheinst du wohl Menschen in deiner Umgebung zu haben die dich mit Iher "Dummheit" zum Wahnsinn treiben. Deine Beiträge lassen darauf schließen das du dir auch ziemlich sicher bist wie das Wort "Dummheit" zu definieren ist, bzw. du weißt wohl auch ziemlich sicher das du es nicht bist. Mich würde jetzt mal interessieren was genau dich so aufregt oder was du uns mit diesem langen Beitrag ganz genau sagen möchtest??


melden

Hilflos dumm

20.05.2005 um 16:04
Ach Quatsch, dumme Menschen verzweifeln nicht.

Die haben doch ein feines Leben, man denke nur mal an Patrick den Seestern , Homer Simpson oder Forrest Gump.

Nervig sind eher diejenigen, die dümmer sind, als sie wahrhaben wollen...aber ein Komparativ ist eben in der Relation zum Sachverhalt zu sehen, und nicht zum Positiv.

Und jetzt nehmt mal Haltung an und tut was Produktives, damit ihr nicht immer euer Versagen auf eure Verzweiflung schieben könnt.

Surfst du noch oder Papst du schon?


melden

Hilflos dumm

21.05.2005 um 02:08
Du empfindest dich also als nervig, Glorian?

*soso*

DONT TRY THIS AT HOME


melden

Hilflos dumm

21.05.2005 um 12:11
....die Frage ist dümmer, als du wahrhaben willst...

Surfst du noch oder Papst du schon?


melden

Hilflos dumm

21.05.2005 um 17:50
ja es gibt da so ein lied^^

ein Ausschnitt:

...ich wäre gerne ohne Hirn...


vlt. hat er es ja geschafft?^^

mfg pioid
____________________
Töte einen und du bist ein Mörder - Töte Tausende und du bist ein Held.



melden

Hilflos dumm

30.05.2005 um 17:41
Sorry, aber ich bezweifel es sehr das Menschen durch Verzweiflung schon dumm geworden sind..... :-) *g*

....Verzweiflung kann einen Menschen höchstens dazu bringen sich gehen zu lassen, weil er keinen Sinn mehr in seinem Leben sieht und deswegen auch keine lust mehr hat sich weiterzubilden....

Dumm wird man nur, wenn man sich für nichts mehr interesse zeigt, und sich nur darauf verlässt was andere einen sagen, ohne sich selbst darüber zu infomieren oder sich seine Gedanken zu machen.....


melden
=quentin= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hilflos dumm

30.05.2005 um 18:03
Dumm wird man nur, wenn man sich für nichts mehr interesse zeigt, und sich nur darauf verlässt was andere einen sagen, ohne sich selbst darüber zu infomieren oder sich seine Gedanken zu machen..... <

Da kenn ich jede Menge Faulpelze...

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind



melden

Hilflos dumm

07.06.2005 um 19:52
Ich weiss nur, dass es Menschen sind, die sich dumm stellen, um in der Welt besser klarzukommen.

Dadurch werden sie glaub ich selbst dumm, weil dass alleine schon eine ziemlich dumme Idee iz....[meiner Ansicht nach ;) ]

Da wird einem eben ziemlich vieles leichter gemacht.

Aber...ich glaub ich kenn da einige...

Amen.


melden

Hilflos dumm

07.06.2005 um 19:56
Ja, Du offensichtlich, mit diesem Thread.

Denn wenn DAS keine Verzweiflung war, dann woas i a net weiter.



"Spam am laufenden Band"

"Hebe nicht mehr den Arm gegen sie! Unzählbar sind sie, und es ist nicht dein Los, Fliegenwedel zu sein."



melden
=quentin= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hilflos dumm

07.06.2005 um 20:02
@tunkel


Bissel auffällig, für diesen dämlichen Beitrag den Thread aus der Versenkung zu holen, findest Du nicht?

Juckt´s Dich wieder?

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind



melden

Hilflos dumm

07.06.2005 um 20:06
@ quentin

Kannst du mir nochmal genauer erklären wie deine Einführung gemeint ist? Hab alles fleißig gelesen was die andern so geschrieben haben und da hab ich dann wohl doch noch den Überblick verloren... Hilfst du mir nochmal ein wenig auf die Sprünge?

Stay rude!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Schwer beziehungsgestört
Menschen, 65 Beiträge, am 24.09.2016 von Wortdieb
Ainee am 18.09.2016, Seite: 1 2 3 4
65
am 24.09.2016 »
Menschen: Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?
Menschen, 324 Beiträge, am 24.01.2012 von ichbindumm
ichbindumm am 03.01.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
324
am 24.01.2012 »
Menschen: Wann ist man dumm bzw. schlau?
Menschen, 102 Beiträge, am 29.11.2012 von intruder
Beanbaron am 17.05.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
102
am 29.11.2012 »
Menschen: Sind die Menschen intelligent oder dumm?
Menschen, 197 Beiträge, am 25.12.2012 von Roydiga
GrandOldParty am 15.01.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
197
am 25.12.2012 »
Menschen: Der Comedy Central C-Cup
Menschen, 47 Beiträge, am 12.06.2012 von blutfeder
Ahiru am 10.06.2012, Seite: 1 2 3
47
am 12.06.2012 »