Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

362 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Politik, Deutschland + 6 weitere

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 10:50
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb: parabol schrieb:
Und auch dass er in den Schwitkasten genommen wurde, ist nur eine Behauptung des Täters.
Zeugen behaupten was anderes.

Es scheint auch anders Lautende Aussagen gegeben zu haben, ansonsten wäre das Gericht wohl kaum zu dem Urteil gekommen.
Falls es Zeugenaussagen gibt, die die Version des Täters stützen, dann kannst du sie sicherlich nennen
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wofür hast du einen Beleg und was kannst du demnach hier diskutieren?
Das Gericht hat keine Belege


1x zitiertmelden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 10:52
Stalking ist zwar eine Straftat https://dejure.org/gesetze/StGB/238.html aber der von mir erwähnte Punkt mit einer möglichen Einschränkung des Notwehrrechts greift hier vermutlich nicht, weil der Geschädigte nicht selbst gestalkt wurde.
https://www.hrr-strafrecht.de/hrr/archiv/10-02/index.php?sz=10
Schwieriger gestaltet sich die Behandlung einer sonst vorwerfbaren Provokation: Nach h.A. ist bei einem schuldhaften Vorverhalten des Angegriffenen dessen Notwehrrecht einzuschränken, wenn sich die Notwehrhandlung gegen den Provozierten selbst richtet und das Vorverhalten in einem zeitlich-räumlichen Zusammenhang zum späteren Angriff steht. (Hervorhebung von mir)


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 10:53
@parabol
ach, Du warst bei Gericht? Hast Du vielleicht das Urteil so im Ganzen? Kannst Du uns sagen, welche Beweise vorgetragen wurden, was Zeugen aussagten, wie genau das Gericht zu dem Urteil kam? Oder hast Du auch nur das, was alle haben?


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 10:56
Zitat von parabolparabol schrieb:Falls es Zeugenaussagen gibt, die die Version des Täters stützen, dann kannst du sie sicherlich nennen
Du argumentierst wie ein Kind. Ich bin nicht im Besitz der Ermittlungsergebnisse.
Aus meiner Schöffenzeit weiss ich aber, dass sich ein Richter nicht so einfach über Zeugenaussagen hinweg setzt, es sei denn, er kommt bei der Gewichtung des vorliegenden Materials zu der Entscheidung, dass ein anderes Szenario glaubhafter ist.
Zitat von parabolparabol schrieb:Das Gericht hat keine Belege
Donnerwetter, waren bei Aldi neulich weder Kristallkugeln im Angebot?


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 10:57
Also ich glaube eher den Zeugen als dem Angeklagten, denn die Zeugen sind der Wahrheit verpflichtet und der Angeklagte darf Lügen bis sich die Balken biegen.
Für mich ein klares Fehlurteil und da brauche ich auch keine idiotischen Hinweise auf auslegbare Strafrechtsparagraphen, denn es gab und gibt genügend Fehlurteile, die nächstinstanzlich verbessert wurden.


2x zitiertmelden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:00
Zitat von PalawerPalawer schrieb:Für mich ein klares Fehlurteil ... denn es gab und gibt genügend Fehlurteile, die nächstinstanzlich verbessert wurden.
Wer die Logik findet darf sie behalten. :D


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:02
@Zyklotrop

Glaube du weiter an die Unfehlbarkeit von Richtern. Könntest ja fast ein Papstfanboy sein


1x zitiertmelden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:03
Zitat von PalawerPalawer schrieb:Also ich glaube eher den Zeugen als dem Angeklagten, denn die Zeugen sind der Wahrheit verpflichtet und der Angeklagte darf Lügen bis sich die Balken biegen
Was für ein Schmarrn!
Du glaubst den Zeugenaussagen, die dir in dem Kram passen, mehr nicht.


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:04
@Wichtgestalt

Das kannst du sehen wie du willst, immerhin gibt es auch ein Recht auf suboptimale Ansichten und die respektiere ich bei dir


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:05
Zitat von PalawerPalawer schrieb:Glaube du weiter an die Unfehlbarkeit von Richtern. Könntest ja fast ein Papstfanboy sein
Albern. Das ist dein Strohmann. Für jeden erkennbar.
Wirkt etwas infantil.
Sollen wir zur Diskussion zurückkehren?


1x zitiertmelden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:06
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Sollen wir zur Diskussion zurückkehren?
Dann versuche doch mal zu diskutieren, denn bisher habe ich davon noch nichts gesehen

[/Stammtischgeschwätzcenter]




melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:08
@Palawer
Gerne, allerdings bist du bis jetzt ja nicht im Stande dein Bauchgefühl vernünftig mit Argumenten zu unterstützen.
Darauf warte ich, dann gehts los.


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:09
@Palawer

Es wäre auch Super, wenn du deine Behauptungen mal mit Quellen unterstützen würdest. Bisher kam da von dir nichts.


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:10
Doch, denn ich schrieb wieso ich es für ein Fehlurteil halte und die Staatsanwältin sieht es ja auch so

„Drei glaubwürdige Zeuginnen hatten gar keinen Schwitzkasten gesehen. Es hat ihn nicht gegeben. Sechs Stiche sind zur Abwehr nicht erforderlich. Der Angeklagte wollte José unter dem Deckmantel der Notwehr einen Denkzettel verpassen. Warum sonst sollte er zu der Auseinandersetzung mit jemandem gehen, von dem er weiß, dass er ihn schlägt und ein Küchenmesser dazu einstecken?“



Aber wahrscheinlich wirfst du der Staatsanwältin auch Kristallkugelleserei vor und dass sie von Juristerei keine Ahnung habe


melden

Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr

27.01.2019 um 11:11
@Wichtgestalt

Lerne mal richtig lesen und -vor allem- verstehen. Ich behaupte keine Tatsachen, sondern schilderte bisher wie ich die Sache sehe. Da gibt es einen Unterschied


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Was mit 3 Billionen € machen, wenn man nur noch wenig Zeit hat?
Menschen, 99 Beiträge, am 29.06.2016 von Baest
LinoVanBino am 11.04.2016, Seite: 1 2 3 4 5
99
am 29.06.2016 »
von Baest
Menschen: Lina Heydrich - Ein Nachkriegsdeutsches Kapitel
Menschen, 80 Beiträge, am 05.09.2020 von interpreter
EinElch am 01.09.2020, Seite: 1 2 3 4 5
80
am 05.09.2020 »
Menschen: Glaubt ihr, dass jeder Mensch in der Lage ist, einen Mord zu begehen?
Menschen, 105 Beiträge, am 05.10.2020 von Hailey25
crackheadgirl am 29.08.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6
105
am 05.10.2020 »
Menschen: Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben
Menschen, 607 Beiträge, am 16.09.2019 von aero
Incomplete am 20.09.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 28 29 30 31
607
am 16.09.2019 »
von aero
Menschen: Grundsatzdiskussion Freiheit
Menschen, 81 Beiträge, am 18.12.2018 von kleinundgrün
JakeGabriel am 06.10.2018, Seite: 1 2 3 4 5
81
am 18.12.2018 »