Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Allergie

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

26.04.2019 um 11:23
Mein Mann entwickelte vor knapp 40 Jahren eine Allergie gegen diverse Frühjahrspollen. Der Zeitraum seiner Beschwerden hat sich über die Jahrzehnte ausgeweitet (vermutlich reagiert er inzwischen auf mehr Pollen allergisch als früher).
An sich selbst stellte er fest, dass er in jenen Jahren, in denen er im Frühjahr heilfastete, kaum Symptome hatte.
Eine medizinische Erklärung dafür kenne ich nicht, es ist eine persönliche Beobachtung.


melden
Anzeige

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

26.04.2019 um 11:39
@Shibam
Kann was dran sein, kann aber genauso gut ohne jegliche Korrelation so sein, wenn zufällig die entsprechenden Pollen kaum unterwegs sind in den jeweiligen Jahren. Lässt sich wohl kaum zuverlässig ermitteln in Studien. Grundsätzlich muss man eher davon ausgehen, dass Heilfasten den Organismus schwächt. Sollte dein Mann im Rahmen der Diät auf Lebensmittel verzichtet haben, die er nicht gut verträgt, erklärt sich das Ganze eher über diesen Weg.


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

26.04.2019 um 17:16
@Shibam
Eine medizinische Erklärung dafür kenne ich nicht
Es gibt so etwas wie Kreuzallergien, dh allergische Reaktionen ergeben sich erst dann, wenn zwei oder mehrere Stoffe gleichzeitig zusammen treffen. Also, Dein Mann würde erst dann oder heftiger auf bestimmte Pollen reagieren, wenn er gleichzeitig bestimmte Nahrungsstoffe zu sich genommen hätte.

Schreibt Euch mal auf, auf welche Lebensmittel er beim Fasten verzichtet oder von denen er dann weniger zu sich nimmt.


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

28.04.2019 um 20:39
Ja, stimmt das mit den Kreuzallergien kenne ich definitv auch, da muss man sehr darauf achten, das habe ich bereits im Internet gelesen.
Nun ja, ich versuche es mit natürlichem und dann wenn es so weit ist auch mit Nasenspülungen, die kann man ja selbst machen das schlägt auch gut an - und klaro, alles sofort wenn man denn draußen war ausziehen und waschen und auch Haare und Körper gut abwaschen, dann ist zumindest alles was sich da verhangen hat - weg.
Also das waren meine bisherigen guten Tricks, wenn mans denn so will.


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

16.05.2019 um 23:12
Eben habe ich auf www.chronische-heilung.de gelesen, das es zur Pollensaison vorbeugend helfen kann , die Nase mit einer Kochsalzlösung zu spülen.

(neunGramm Salz auf einen Liter Wasser).

So sollen Pollen u. Sekret ausgespült werden, und die Nasenschleimhäute befeuchtet werden.


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

16.05.2019 um 23:14
Kann man hier ein Medikament nennen oder ist das gleich Teufelszeug weil Werbung? :ask:


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

17.05.2019 um 16:42
@KFB
Medikamente ja - bei Homoöpathie wird es vermutlich wieder Gegenwind geben.^^


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

17.05.2019 um 16:45
@woertermord
Glubolis sind nichts für mich :D


Mir hat Aerius war das einzige Medikament das mir half (trotz Desensibilisierung). Hatte in der Apotheke alles frei verkäufliche durch und Aerius war noch nicht lange auf dem Markt.
Vielleicht kriegt man das jetzt ohne Medikament.
Mittlerweile komme ich mit Taschentüchern durch die Pollensaison


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

21.05.2019 um 19:07
bei mir wohnen Polen in der strasse.

erfahrungen...?
bisher fehlt noch nix.


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

21.05.2019 um 19:14
Alienpenis schrieb:bei mir wohnen Polen in der strasse.
Ich rate zum Einbau eines Polenfilters.


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

22.05.2019 um 15:30
Doors schrieb:Ich rate zum Einbau eines Polenfilters.
das geld kann ich sparen - alles bestens!

:D


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

22.05.2019 um 19:38
Seit einigen Jahren ist es so, dass, wenn ich nachts/morgens die Fenster zum Lüften kippe, besonders bei Regen, ich Erkältungserscheinungen bekomme, wie starkes Nasenjucken, gereizte Nasen-, Mund- und Rachenschleimhaut und auch niese wie verrückt. Passiert mir nicht nur beim Lüften, auch sobald ich raus gehe. Atembeschwerden und brennende, tränende Augen treten bei mir nicht auf.

Diese Symptome verschwinden genauso schnell wieder, wie sie in Erscheinung treten und kommen in kälteren (Winter-)Monaten nicht vor. Ich vermute daher schon länger eine leichte Pollenallergie. Testen lassen hab ich mich bisher aber nicht.


melden

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

23.05.2019 um 08:46
@Intemporal

nasenbehaarung lang wachsen lassen und selbige nicht säubern -
und fertig ist ein pollenfilter natürlichster art.

sogar BIO!

da will keine bakterie vorbei!

:alien:


melden
Anzeige

Was hilft bei euch gegen die Pollenallergie? Erfahrungen?

23.05.2019 um 10:47
Frühmorgens Lüften oder wenn es regnet. Sich der Draußenkleidung im Flur entledigen und neu ankleiden, damit man die Pollen nicht weiter in die Wohnung trägt. Pollengitter. Jeden Abend die Haare waschen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord142 Beiträge