Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstzerstörungstrieb....

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzerstörungstrieb....

07.04.2012 um 19:04
@Mindslaver

nö, ist klar. früher hatte man auch noch gute chancen im krieg sein leben aufs spiel zu setze.

das erinnert mich an die geschichte von den chinesischen bauern, die angeblich ihr jahreseinkommen in casinos verspielen, weil sie denken, so richtig auf den grünen zweig kann ich nicht kommen, wenn ich nicht alles riskiere.

und man muss ja auch einräumen, dass der tod einige probleme lösen kann ;-)


melden
Anzeige

Selbstzerstörungstrieb....

07.04.2012 um 19:10
@Billy73
@Arikado

Trotzdem gibt es keinen Trieb in diesem Sinne. Ohnehin ist man heute in der Verhaltensforschung vorsichtig mit den Begriffen "Trieb"!

Laut Klineberg muss eine Verhaltensweise drei Merkmale erfüllen, um als Trieb zu gelten, nämlich: Universalität des Verhaltens, es braucht biochemische bzw. physiologische Grundlagen. Zudem kommt hinzu, dass das Verhalten auch bei Menschenaffen erfüllt sein muss. Erst wenn ein Verhalten alle drei Richtlinien erfüllt, wird er als Trieb, oder besser gesagt, als Instink, gewertet!

Und jetzt erklärt ihr mir bitte den Todestrieb erneut! ^^ Und zwar anhand dieser drei Richtlinien. Dan akzeptiere ich es vielleicht!


melden

Selbstzerstörungstrieb....

07.04.2012 um 19:14
@Mindslaver

Ich behaupte nicht, dass es einen solchen Trieb gibt. Frag die Anhänger von Freud. ;)


melden

Selbstzerstörungstrieb....

07.04.2012 um 19:15
@Arikado

Sry! Weiss nicht, warum ich dich ge@et habe! :D


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzerstörungstrieb....

07.04.2012 um 22:21
@Mindslaver

naja, die wissenschaft vom trieb gibts ja nicht wirklich. aber man kann sich ersmal denken, dass man neugier hat. was wäre wenn? kann man fragen, danach braucht man nur einen weiteren schritt.

die gesellschaft braucht funktionierende mitglieder. aber wenn sich leute massenweise killen wäre das nicht gut. deswegen werden ja suicide auch selten in den medien gezeigt. vielleicht 1 zu 10 im verhältnis. der nachahmungseffekt macht den authoritäten angst.

fakt ist, dass sich viele menschen umbringen. aber damit will man sich natürlich nicht beschäftigen, weil sowas ja ansteckend ist.

wenn lebewesen in eine sackgasse geraten, kann es zu solchen situationen kommen. gerade in einer totalkontrollierten arbeitsfaschistischen umgebungen sind manche leute nicht fähig die postulierte norm zu erreichen. indirekt fühlen sie sich als minderwertig und ziehen den tod vor.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzerstörungstrieb....

08.04.2012 um 08:18
@Billy73
Billy73 schrieb:naja, die wissenschaft vom trieb gibts ja nicht wirklich.
ja logisch gibt es die...schau mal nach "salutogenese"
Der Todestrieb des Menschen ist für nix anderes dienlich als sein Leben in "Ordnung" zu halten....
genau dies ist der Weg!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzerstörungstrieb....

08.04.2012 um 09:22
@raschier

hab das wort bei wiki nachgeschaut. klingt recht interressant. wobei es da um gesundheit geht und nicht um den todestrieb. am im weiten sinne past es. allerdings steckt die forschung scheinbar in den kinderschuhen. das ganze erinnert mich an die gestalttheorie.

ja, man tötet sich selbst, da man kein ordentliches leben führen kann ;-) das ist jetzt nicht sarkastisch gemeint ;-)


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzerstörungstrieb....

08.04.2012 um 18:43
wenn du genauer nachforscht wirst du den selbstzerstörungstrieb erkennen....füür mich ist das dasselbe wie todestrieb.
Was anderes wäre es, du würdest von "Todessehnsucht" schreiben. Dies wäre dann anderes zu interpretieren.Weil es zu ein Krankheitsbild gehört.

Aber ist schon richtig dass es bei salutogenese um gesundheit und krankheit geht....nix anderes macht den menschen ja aus. Wobei er sich ja niemals nur auf dem Pol "Krankheit" noch auf dem der "Gesundheit" befinden kann......alles was dazwischen ist....dort nimmt er platz ein. Und wo er das macht, das bestimmt er halt selber mit.
Zu vergleichen wäre diese "Linie" mit dem "Fluss des lebens"....der eine kann gut schwimmen....der andere hält nur den kopf über wasser....oder nur noch eine hand....usw.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzerstörungstrieb....

08.04.2012 um 19:01
@raschier

im weitesten sinne ist das aufgeben des lebens eine art herbeiführen des todes. wenn der lebenswillen schwindet, kann man schon sagen, dass derjenige sich in richtung tod bewegt. ja, wenn man möchte, könnte man die todessehnsucht auch dazu zählen.

irgendwann schaltet der körper sozusagen auf tod um. meistens im alter aber kann auch im normalen leben sein.

da gibts doch einen amazonasstamm die drogen unter ihrem ritualsführer machten, bis dieser von den holzfällern getötet wurde. danach haben sie sich bei jeder kleinigkeit unter zuhilfenahme der droge umgebracht.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzerstörungstrieb....

08.04.2012 um 19:04
den stamm kenne ich nciht aber wäre dankbar nähere infos zu erhalten.

Nicht nur im alter kann eine todessehnsucht entstehen. Wenn der wille eines menschen gebrochen wird geht das sehr fix. Nimm ihm die Freiheit....sein wasser und sein Brot...und schon hat er keinen willen mehr.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstzerstörungstrieb....

08.04.2012 um 19:12
@raschier

wie wahr, wie wahr

ach, die doku war vor 5 jahren sage ich mal. kann ich nicht mehr zuordnen. kannst ja googlen. vielleicht bei arte oder so kann es gewesen sein


melden
Anzeige

Selbstzerstörungstrieb....

08.04.2012 um 20:30
Warum sollte ich mich selbst zerstören wollen? Dafür finde ich das Leben viel zu interessant.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden