Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verbrechen an der Menschheit

110 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Meinung, Freiheit, Gerechtigkeit, Außerirdisch

Verbrechen an der Menschheit

16.01.2008 um 14:14
Ich denke nicht, dass wir im Moment große Einschränkungen haben was die Freiheit angeht. Wir haben wirklich viele Freiheiten gewonnen in den letzten Jahrhunderten (ich rede jetzt nicht von uns als Personen sondern von der europäischen Bevölkerung ^^).

Wir können uns wirklich glücklich schätzen was wir heute alles machen können und dürfen.


ABER im Moment gibt es doch so einige Entwicklungen, die ein gewisses Risiko in sich verbergen. Ich bin niemand der sagt die Kameras würden installiert werden um die Bevölkerung zu überwachen. Nein höchstwahrscheinlich ist das nicht einmal die Absicht. Aber welche Verbrecher dürfen denn nun damit verfolgt werden? Klar es heißt Terroristen. Aber wirklich nur für die? Ich denke der Einsatz dieser Mittel würde sich immer weiter ausbreiten. Irgendwann wird dann der gewöhnliche Dieb damit verfolgt. Das Argument, dass jemand, der nichts zu verbergen hat, auch nicht s befürchten muss finde ich ziemlich schwachsinnig um ehrlich zu sein. Denn die Möglichkeit zum Misbrauch ist einfach zu groß. Warum haben wir denn eine Gewaltenteilung? Um einen Misbrauch zu verhindern. Hier ist man schon davon ausgegangen, dass die Macht einer einzigen Instanz misbraucht werden würde. Tja allerdings wird nun die potentielle Macht von wenigen Personen immer größer und somit unsere eigene immer kleiner.

Wenn man bedenkt wie korrupt manche Politiker und Parteien sind und mit welchen Mitteln sie heute schon arbeiten dann frage ich mich doch ob man solchen Leuten solch eine Macht überlassen kann.


Der Personalausweis wurde erneuert und es werden nun viel mehr Daten erfasst. Dass man davon nicht rechtzeitig etwas mitbekommen hat ist natürlich die Schuld des einzelnen Bürgers. Man hätte ja dagegen klagen können.
Kameras überwachen den Autoverkehr und halten fest wo welches Auto hin fährt. Auch dagegen hätte man ja vorgehen können.


Diese Rechtfertigungen der Politiker gehen mir gehörig gegen den Strich und ich sehe das Risiko solcher Überwachungen einfach als zu groß an.

Nunja. Dazu hat wohl jeder seine eigene Meinung. Nur gab es wohl noch nie so viele und einfache Möglichkeiten zu einem vollkommenen Überwachungsstaat zu werden. Nunja der erste Demokratieversuch hat ja auc hschon nicht geklappt. Vielleicht wird der 3. ja was ^^


melden
Anzeige
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbrechen an der Menschheit

16.01.2008 um 14:20
@scarface

Ob das so einfach ist? Ich bin mir da nicht so sicher. Ich denke es wird schwieriger, für die, die dagegen sind, je mehr Leute sich blindlings dafür entscheiden.
Und ob man so etwas so ohne Weiteres machen kann, glaube ich auch nicht, denn es ist schließlich ein Eingriff in den Körper und den darf ja wohl keiner an mir vornehmen, wenn ich es nicht will. Wir sind ja schließlich nicht im 3. Reich. Noch nicht!


melden

Verbrechen an der Menschheit

16.01.2008 um 14:33
@ maat
Kleines beispiel.
nehmen wir an der 9/11 wurde von der regierung selbst ausgefüht( wovon ich überzeugt bin) um einen kriegseintritt gegen den irak zu rechfertigen.
Aber der andere grund der dahinter steckt ist der
Dieser anschlag hat viele leute mitten ins herz getroffen und dadurch wurde der hass gegen den irak geschürt. Somit hatten die regierungen und die leute die wirklich die macht haben ( weltbank ect) mehr kontrolle über die eigene bevölkerung auszuüben indem sie den liberty act abgeschafft haben ( was der bewirkt hatte ich sscon gepostet) mit der begründung das dadurch schneller terroristen erfasst werden können. Durch diese lüge wird sich die befölkerung freiwillig fügen und sich den chip zum wohle der *sicherheit* einpflanzen lassen. So einfach kann man die befölkerung mit lügen manipulieren.
die planungen für die neue ameriknische wärung sind schon im vollen gange(amero). Dadurch können die banken noch mehr macht ausüben. Später wird dann die kapsel folgen. Um überleben zu können wirst du dir kapsel einpflanzen lassen müssen, weil du ohne ihn nicht mehr zu einem gesellschaftlichem leben in der lage wärst. Aber das alles geschieht unter der begründung das dadurch mehr sicherheit stattfindet. Aber genau das gegenteil ist der fall. man kann jeden einzelnen schritt von dir folgen egal zu welcher uhrzeit. Und wenn du der regierung schräg kommst, schallten sie ihn einfach ab.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbrechen an der Menschheit

16.01.2008 um 14:46
Für mich entwickelt sich das auf längere Sicht gesehen sowieso nur auf die Kontrolle der Massen. Der Schutz der Reichen vor dem "Pöbel". Ja, mir kommt am 9/11 auch etwas komisch vor. Man weiß natürlich nicht immer, was man glauben soll und was nicht. Aber es scheint schon System dahinter zu stecken. Nur leider tun Bombenleger, wie im Irak, keinem einen Gefallen mit ihrem tun.
Die Wirtschaft hat gar keine andere Chance, als sich auszubreiten, ansonsten geht es um so schneller den Bach runter, nach meinem Empfinden. Den Bach runter für dieses Wirtschaftssystem. Andersherum für unsere Umwelt.
Ja, und besser kann man Menschen gar nicht lenken, als mit ihren Ängsten, das sehe ich genau so.


melden

Verbrechen an der Menschheit

16.01.2008 um 15:35
Link: www.youtube.com (extern)

Das fällt mir dazu ein (ich hoffe das klappt mit dem Link,bin ein Internetneuling):



Youtube: Network- I'm Mad as Hell


melden

Verbrechen an der Menschheit

16.01.2008 um 15:38
Schuldigung klappt nicht.Ich mein das Video von "Network"


melden

Verbrechen an der Menschheit

17.01.2008 um 15:59
@scarface:
Das Schlimme ist, dass die amerikanisch-jüdisch-zentralmongolische Weltverschwörung das WTC gesprengt hat, und dann erst mal Afghanistan überfallen hat. Und warum? Na, damit sich der Irak erst mal in Sicherheit wiegen konnte. Jaha, so schlau sind die.

Und natürlich kann man sofort und ohne Verfahren schon heute in den USA lebenslänglich eingesperrt werden. Mindestens lebenslänglich, oftmals sogar noch weit darüber hinaus!

Manchmal habe ich den Eindruck, manchen Zeitgenossen könne man gar keine Kapsel in den Kopf implantieren. Der würde implodieren.

Vielleicht hilft es auch, wenn man sich ein wenig mit Geschichte, Politik und Wirtschaft befasst. Dann ist einem vielleicht vieles verständlicher und man muss sich nicht in abstrusen "Amero-Fantasien" ergehen.


melden

Verbrechen an der Menschheit

04.02.2008 um 09:31
@Scareface:
Danke für die ausführliche Stellungnahme.


melden
Anzeige

Verbrechen an der Menschheit

04.02.2008 um 09:56
@ doors wollte nur nicht das das thema in der senke verschwindet^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vergeben und vergessen117 Beiträge