weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hannah Jones darf nach ihrem Willen sterben

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Wille, Hannah Jones
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Jones darf nach ihrem Willen sterben

15.11.2008 um 00:33
In erster Linie ist Medizin aus meiner Erfahrung heutzutage knallhartes Geschäft, es geht vor allem in den Privatkliniken nur um den Gewinn, der Mensch ist zweitrangig, das Pflegepersonal unterbezahlt, der Patient wird dementsprechend behandelt. Er wird umsorgt und überversorgt wenn er zahlungskräftig, sprich privat versichert ist, er wird abgefertigt wie ein Gepäckstück auf dem Flughafen wenn er gesetzlich versichert ist. Von daher ist das Thema "Mensch als Versuchskaninchen" in der heutigen Medizin nicht ganz so abwegig.

Auch stimme ich zu, dass der Mensch das uneingeschränkte Recht haben muss über sein Leben und sein Sterben selbst entscheiden zu können. Bedenklich finde ich aber, dass hier um das bemitleidenswerte Schicksal eine Kindes so ein Medienhype veranstaltet wird. Es drängt sich mir der Verdacht auf, dass die öffentliche Diskussion zum Thema künstliche Verlängerung des Lebens ohne Einwilligung des Patienten zwecks Auflagen-/Quotensteigerung auf dem Rücken eines so schon genug leidenden Menschen ausgetragen wird, der noch nicht mal volljährig ist. Die englischen Medien sind ja bekannt dafür, den Unterschied zwischen Veröffentlichung und Verantwortung als nicht existent zu betrachten. Hoffentlich wird das Mädchen hier nicht bewußt in eine Rolle hineingedrängt und zur Vorkämpferin für ein selbstbestimmtes Sterben aufgebaut dem jetzt alle anderen in der gleichen Lage nacheifern sollen.

Hannah, ich respektiere deinen Entschluss, doch er macht mich unendlich traurig. Ich weiß, dass ich dein tägliches Leiden nicht nachempfinden kann und deshalb nicht das Recht habe deine Entscheidung zu kritisieren, doch ich bete für dich in der Hoffnung das du noch mal in aller Ruhe ohne Fernsehen und Zeitungen, nur im Kreise deiner Familie, die du liebst und die dich liebt, darüber nachdenkst was um Gottes Willen du da eigentlich vor hast.

Trotz allem Unglück, ist dir auch ein Geschenk zu teil geworden, dass man nicht wegwirft. Du wirst geliebt !!! von deinen Eltern, von deinen Geschwistern und von vielen anderen Menschen, denen dein Schicksal nicht gleichgültig ist. Das kann nun wirklich nicht jeder von sich behaupten. Für diese Liebe lohnt es sich zu Leben und auch zu kämpfen. Also gib bitte nicht auf und halte durch so es dir irgendwie möglich ist. Wenn es auch nur eine minimale Chance gibt durch eine Operation weiter leben zu können, dann lass dich operieren. Du bist erst 13, da hat das Leben noch nicht mal richtig angefangen. Das Leben, das im besten Fall noch vor dir liegen könnte, es ist meiner Meinung nach immer wert dafür zu kämpfen. Mehr kann und will ich dazu nicht sagen. Wie du dich am Ende auch entscheidest. God bless you and your decision.

Hochachtungsvoll der greenkeeper


melden
Anzeige

Hannah Jones darf nach ihrem Willen sterben

15.11.2008 um 01:10
@ greenkeeper

Ich mache meinen Zivildienst in einem privaten Krankenhaus und kann deine Sichtweise nicht teilen. Ich erlebe es nicht, dass die Patienten zweitranigig sind, auch werden sie immer human und freundlich behandelt. Selbst zwischen privat und gesetzlich versicherten Patienten sehe ich keinen Unterschied. Bis auf den ihn zustehenden Leistungen (Einzelzimmer etc.).

Greets:

MC Homer


melden
spiegelquell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Jones darf nach ihrem Willen sterben

15.11.2008 um 14:26
@babijx3
babijx3 schrieb:Wenn ich dieses Mädchen wär' , würde ich meiner Familie so etwas nicht antun..
Ich könnte sie niemals so verletzen , dafür sind sie mir zu wichtig.
Diese Sichtweise ist mir zu eingeschränkt, wer fragt nach dem, was die Ärzte/das Gericht dem Kind antun, wenn sie es zum Leben zwingen wollen? Wie tief geht die Liebe der Eltern zu ihrem Kind? Zum Glück anscheinend tief genug um ihr auf allen Wegen beizustehen. Selbstverständlich muss es unwahrscheinlich furchtbar für die Eltern sein zu wissen dass ihr Kind sich sozusagen dem Tode geweiht hat. Aber sie stellten ihre eigenen Gefühle aus Rücksicht und aus Respekt ihrer Tochter gegenüber zurück um ihr eine eigenbestimmte Entscheidung zu überlassen die sie mit 13 Jahren durchaus treffen kann. Das ist die wahre Liebe für mich, den Anderen auch gehen lassen zu können.


melden

Hannah Jones darf nach ihrem Willen sterben

15.11.2008 um 14:32
Das ist jetzt aber eher aus der Sicht der Eltern.. ich meine aber alleine aus der Sicht des Mädchens. Ich wüsste wie weh es meinen Eltern tun würde.. meiner ganzen Familie.
Ich würde meinen Willen einfach zurückstecken & jede Chance nutzen , damit meine Familie nicht ohne mich Leben müsste.. Klar ist es wahre Liebe , seinem Kind beizustehen & es gehen zu lassen. Aber es geht einfach um den Schmerz , mit dem meine Mutter niemals zurecht kommen würde..


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Jones darf nach ihrem Willen sterben

16.11.2008 um 11:10
was hätte sie zu verlieren, wenn sie sich weiter behandeln liesse?
ich finde, die hoffnung stirbt zuletzt.. klar, einfach gesagt, wenn man schon so lange kämpft, aber solang sie noch kraft hat.. sollte sie alles mögliche in betracht ziehen, so ist die chance höher doch noch "geheilt" zu werden, als zu kapitulieren.

das mädchen sah im tv ja noch recht "fit" aus, dafür das sie sterben möchte...
wenn die kräfte schwinden, sitzt man nich auf der couch!


melden
hoax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Jones darf nach ihrem Willen sterben

21.11.2008 um 11:27
mann..dieses mädchen tut mir so sehr leid..ich hasse es wenn ich jemanden leiden sehe..ich finde jedem ist das leben sein,somit kann er auch alles damit machen was er will..überhaupt ist es total daneben,das selbstmord nicht strafbar ist aber freitod muss entschieden werden?? das ist doch das gleiche ausser das freitod vielleicht etwas "angenehmer" ist..


melden

Hannah Jones darf nach ihrem Willen sterben

21.11.2008 um 11:37
schiebt ihr doch nicht alle unvermögen unter nur weil sie erst 13 ist
das ist mehr als nur oberflächlich


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden