Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Macht es Sinn??

29 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Religion, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Macht es Sinn??

28.06.2004 um 23:26
Also was ich in all diesen Beiträgen mitkriege, ist: Viele Menschen glauben an ein Leben nach dem Tod und viele glauben nicht daran. Das Gemeinsame daran ist, daß beide Gruppen glauben. Die einen positiv, die anderen negativ.
Mein kleiner Sohn glaubt an den Nikolaus, ich nicht. Wer hat recht?
Für meinen kleinen Sohn ist diese Frage wichtig, für mich nicht.
Jetzt möchte ich mal eine Frage stellen: Wer ist derjenige, der wissen will ob es ein Weiterleben nach dem Tod gibt.? Wer will das wissen? Gibt es dieses "Ich" das dies wissen möchte überhaupt? Ist diese Person überhaupt real? Warum wird diese Frage gestellt? Macht es Sinn so eine Frage zu stellen?


melden
inspira_crea Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Macht es Sinn??

29.06.2004 um 15:22
Sorry leute, dass ich mich erst so spät melde, aber mein internet spinnt fürchterlich!!!

Interessante Diskussion bis jetzt:
Der eine schreibt es muss einen sinn haben

Und schon in der nächsten zeile steht

Es ist sowieso alles sinnlos!

Interessante Anschauungen habt ihr hier zusammengetragen. Bevor ich eure Aussagen hinterfrage schreib ich doch auch gleich mal über meine Anschauung der Sache:

Also ich glaub dass es auf jeden Fall weiter geht, dass aber das Hier und Jetzt auf dieser Welt auch keine Vorstufe ist!! Wir sind mitten drin, wir können uns vielleicht nicht an das Vorherige erinnern, aber wenn wir sterben fällt es uns vielleicht wieder ein?!? Alles Spekulation, klar!! Aber doch sehr interessant. So, jetzt zu euren Beiträgen:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Das Leben ist sinnlos. Es ist ja auch nur ein Scheinleben. Wir meinen, wir könnten denken, hätten einen eigenen Willen, aber dies sind nur alles Erscheinungen, wenn Teilchen, Wellen in einer bestimmten Form wechselwirken miteinander.“ -- Von oberheimer

@oberheimer: Nur ein Scheinleben?? Du gehst also davon aus, dass alles vorbestimmt ist, wenn du sagst wir hätten ja doch keinen freien Willen!! Wie kommst du zu dieser Einstellung?
Wenn du an einer Wegkreuzung stehst, kannst du entscheiden wo du hinwillst (oder nicht)??
Kommt die Entscheidung aus dir heraus (oder nicht)??
Bist du das selber der die Entscheidung fällt??

Wenn nein, wer/was ist es dann??

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Es muß einen sinn geben, sonst würde es ja auch keine gerechtigkeit geben, weil, wenn danach nichts mehr kommt, würden mörder das gleiche erleben, wie gute menschen. und das kann ich mir nicht vorstellen. nach dem leben, das ja auch oft als vorstufe bezeichnet wird, werden wir die belohnung bekommen und zwar jeder die, die er verdient hat.“ --Von sheherazade

@sheherazade: gerechtigkeit - was ist das für dich? Ist es nicht schon schrecklich unfair auf dieser Welt, dass die Sonne für Mörder und gute Menschen scheint, dass es Wasser für Mörder und gute Menschen gibt, dass es …????
Das müsste doch in deinen Augen ungerecht sein (?), glaubst du dass es danach gerecht sein wird?
Ich würd’ mich nicht darauf verlassen! *g* Die Natur ist gerecht wie du siehst, und „Gott“ steht doch unweigerlich hinter der Natur?? Was meinst du??
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich bin Christ, das gibt mir die Hoffnung, nach diesem Leben
in das ewige Leben im GEISTE zu gelangen !
- Das ist eine Frage des Glaubens und der Überzeugnug... –
Mein Glaube hilft mir, mein Leben zu ertragen und zu leben.
Wenn es nach dem Leben tatsächlich weitergeht,
werden alle " Ungläubigen " sehr dumm aus der Wäsche gucken
--Von mikesch

@MIKESCH: Dein Glaube hilft dir dein Leben zu ertragen – ein eigenartiger Satz, was macht denn das Leben ohne deinen Glauben so unerträglich?? Machst du alle Dinge im Alltag deshalb weil du damit deinen Glauben vertrittst??
Alle „Ungläubigen“ – tja wer sagt, dass Atheisten nicht auch an das Leben nach dem Tod glauben??
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„jeder mensch hat von gott die aufgabe bekommen, was zu erreichen oder was bestimmtes zu tun!!!“
Von syer01

@syer01: warum soll immer Gott die Aufgaben verteilen?? Sind wir nicht auch selbst in der Lage zu erkennen, wo unsere Stärken liegen und wo wir effizient etwas „Gutes“ tun können? – für die Menschen und für die Welt insgesamt?
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Danke für eure anregenden Beiträge!! Ich hoffe ich glaubt nicht ich will euch kritisieren oder so, ich will nur wissen wie ihr zu diesen und jeden Schlüssen kommt!! Hoffe ihr antwortet mir auch, ihr könnt natürlich auch meine aussagen hinterfragen, wenn ich zeit hab beanworte ich sie gerne!! :)

Lg inspira_crea

PS: fortsetzung folgt...


melden
inspira_crea Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Macht es Sinn??

29.06.2004 um 15:36
@spontiwelli: Du bist wunderbar kritisch!! :P
Du hast recht, das gemeinsame und das Wesentliche ist, dass beide Gruppen glauben!! Du hast es erfasst. Aber dabei geht es nicht um positiv oder negativ, um optimistische Ansichten oder pessimistische,...nein ich hab die Diskussion nicht erstellt um "DIE WAHRHEIT" herauszufinden, das wäre sinnlos!! Mich interessiert es wie die anderen darüber denken, wie sie zu ihren Ansichten kommen, das ist es was interessant ist!!
"Wer hat recht"? jeder hat recht!!! jeder und niemand. Es ist o.k. für den jenigen verstehst du?
"Wer ist derjenige der wissen will ob es ein Weiterleben nach dem Tod gibt?"
-ich bin derjenige!! ICH! und die anderern die hier teilgenommen haben schätze ich auch!! aber ich glaube du willst sagen: Vielleicht möchten wir die "Wahrheit" gar nicht wissen, weil sie so erschreckend ist!! Aber haben denn nicht auch jetzt schon so viele Leute Angst vor dem Tod???? Warum fürchten wir den Tod so? Weil wir uns danach keine Fülle vorstellen können, wir glauben die Welt ist schon so schön, es kann danach nicht mehr so schön sein. Wir hängen an dieser Form des Seins sehr!! Obwohl wir Krieg, Hass, Streit, … noch nicht vollständig beseitigt haben!!
„Macht es Sinn so eine Frage zu stellen?“ – Macht es dann Sinn für dich in diesem Forum zu sein??
Wäre doch totale Zeitverschwendung für dich?? Oder?

Lg inspira_crea


melden

Macht es Sinn??

29.06.2004 um 17:38
@inspira_crea

Ich weiß nicht ob es Sinn macht in diesem Forum zu sein. Im Moment macht es einfach Lust zu kommunizieren. Ich weiß nicht ob es Sinn macht im Leben zu sein. Es ist einfach so. Die Frage nach dem Sinn von was auch immer ist mir nicht so wichtig. Wenn die Lust an was auch immer da ist wird die Sinnfrage nebensächlich. Wenn ich aus Leidenschaft tanze, liebe oder was immer auch mache frage ich nicht nach dem Sinn. Die Sinnfrage kommt meistens erst dann, wenn keine Lust mehr da ist. Dann brauch ich einen Sinn oder ich nenn es ein Konzept um weiterzumachen. Wenn das Leben wunderbar ist, warum es mir dann durch Todesangst vermiesen lassen?
Wenn eine Liebesbeziehung richtig törnt, warum mir den Spaß nehmen durch den Gedanken daß sie vielleicht bald zu Ende ist?
Aber um nochmal auf die Frage nach einem Weiterleben nach dem Tod aufzugreifen: Nach meiner Überzeugung und Beobachtung stirbt dieser Körper irgendwann einmal und wird von den Würmern aufgefressen. Er hat sich von andern Wesen genährt solang er lebte und nach seinem Tod wird er sich in anderen Wesen denen er als Nahrung dient auflösen. Oder er wird verbrannt und sich in Rauch auflösen. Ob es eine unssterbliche Seele gibt? Ich weiß es nicht und kann es auch nicht wissen. Bei den Ideen darüber die mir bisher begegnet sind, war nach meiner unmassgeblichen Meinung nach die Todesangst mit ihrem Wunsch nach ewigem Leben der Vater aller Gedanken
über Himmel, Reinkarnation, Jenseits etc.
Ich kann für mich nur sagen: Je älter ich werde desto faszinierender und unbegreiflicher wird mir dieses Mysterium Leben. Und dieser immer fragende
und ewig Leben wollende und alles wissen wollende und immerzu plappernde Verstand verliert immer mehr seine dominierende Position und wird spätestens wenn sich dieser Körper aus dem Leben verabschiedet ganz die Klappe halten. Aber bis dahin wollen wirs noch genießen. Das Wesentliche!


melden

Macht es Sinn??

29.06.2004 um 22:15
Hey @spontiwelli, ein schöner Beitrag!

Weltliche Liebe läßt sich in drei berühmte
Wörter zusammenfassen: "ICH MIR MICH."



melden
inspira_crea Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Macht es Sinn??

30.06.2004 um 09:23
@spontiwelli: Das mit der Frage nach dem Sinn ist wie mit der Frage nach "Gott". Wenn es den Leuten gut geht, sind sie ja mit sich und dem Leben zufrieden, -> sie brauchen keine Gott, den sie für ihre Lage verantwortlich machen können, doch wenn es ihnen beschissen geht, dann fangen sie an zu Gott zu beten, wie kann er ihnen das alles antun, und er ist schuld, dass es ihnen im moment so geht, ...usw.
Vielleicht ist die Frage nach dem Sinn eine andere Art der "Abschiebung der Verantwortung", statt die Ursache der Probleme bei sich selbst, seinem Denken und Handeln zu suchen??
Was sagt ihr dazu??

lg inspira_crea


melden

Macht es Sinn??

30.06.2004 um 18:02
@inspira_rea:
Genau das isses! Wenn dieser Schritt in die Selbstbestimmung vollzogen ist, dann hat man ein enormes Maß an Freiheit gewonnen. Nämlich die Freiheit, das was einem im sogenannten "Außen" stört oder belastet im eigenen Denken zu untersuchen und zu erkennen. Das reicht dann schon meistens aus damit die Dinge sich auf mysteriöse Weise auch im "Außen"verändern.
Klingt etwas einfach aber es ist nicht so einfach dem Denken auf seine Schliche zu kommen.
Vielleicht ist es ja der Sinn dieses Forums das Denken an sich zu untersuchen.
Möchte mich in diesem Sinne auch mal bei den Initiatoren dieser Seiten bedanken!


melden
liz ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Macht es Sinn??

17.09.2005 um 13:55
wie ihr habt ech alle abgemeldet..?

na so was...

als.. anscheinend ist der sinn des lebens, zu leben, ein häuschen zu bauen, einen job zu haben, erfolgreich zu sein ,eine Freundin oder Frau zu haben mit oder ohne kinder (vieleicht auch mehrere Frauen)...

tja.. und wenn man das alles hat..
was dann?

Schon viele Menschen wollten Gott sein
-doch nur ein Gott wollte Mensch sein
"Atheismus ist der Versuch, die Erde ohne die Sonne zu erklären."
Sigismund von Radecki,



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?
Menschen, 408 Beiträge, am 17.08.2018 von Willeswissen
Mahatma am 11.01.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
408
am 17.08.2018 »
Menschen: Indizien für Wiedergeburt?
Menschen, 304 Beiträge, am 09.08.2021 von EnyaVanBran
CountDracula am 12.11.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
304
am 09.08.2021 »
Menschen: Woran glaubt ihr?
Menschen, 246 Beiträge, am 20.03.2019 von Pestsau
doublet am 25.04.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
246
am 20.03.2019 »
Menschen: Was Angst aus Menschen macht...
Menschen, 41 Beiträge, am 11.12.2018 von off-peak
Thalia2702 am 05.12.2018, Seite: 1 2 3
41
am 11.12.2018 »
Menschen: Wie geht ihr mit eurem eigenen Tod um?
Menschen, 342 Beiträge, am 14.01.2017 von premiumsilver
HellsAngels am 13.12.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
342
am 14.01.2017 »