weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

135 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Dämon, Engel, Wiedergeburt, Reinkarnation, Drachen, Otherkin

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

12.10.2014 um 17:04
@Lepus

Was mich mal interessiert, ist, was für eine psychische Störung das sein könnte?
Unter einem psychisch Kranken verstehe ich nicht jemanden, der an Magie oder Geister glaubt (zum Beispiel irgendwelche Medien oder Engelsbeschwörer, wahlweise (achtung!) auch so überzeugte Gläubge von mir aus aller Religionen), weil die vielleicht einen an der Klatsche haben, genau wie Otherkin, aber jetzt niemandem gefährlich werden würden und in ihrem Leben noch wunderbar klarkommen.
Ein psychisch Kranker ist für mich jemand, der das eben nicht kann.
Und woran kann man das hier an dem Beispiel sehen? Für mich hat die hier nur derbe Erklärungsnot, vielleicht wie @the_georg geschrieben hat.

@amsivarier

Was gibt es denn an negativen Eigenschaften? Mir fällt jetzt spontan keine negative Eigenschaft von irgendeinem Tier ein...
amsivarier schrieb:Nee, mit Sicherheit nur die positiven Eigenschaften.
Sie wird wohl kaum in eine Sandmulde kacken und mit den Füßen darin scharren....
Ernsthaft jetzt?
amsivarier schrieb:Vor kurzen kam mal der Bericht über eine Frau die gerne ein Pony wäre.
Sie liess sich füttern, wälzte sich im Stroh, hatte ein Halfter und so weiter.
Öh, okay, ich glaube DAS ist ein fetisch.
amsivarier schrieb:Ich denke das dieses "Ich bin ein Tier" einfach nur Realitätsverdrängung bis hin zum Fetisch ist.
Derjenige ist begeistert vom Wesen, der Art eines bestimmten Tieres und versucht dessen Verhaltensweisen zu übernehmen.
Realitätsverdrängung ist was anderes. Das führt anfangs teilweise zu echten Identitätskrisen und Problemen im Alltag, weil man damit klarkommen muss. Das macht es eher schwerer als einfacher.
Und viele suchen lange nach dem inneren Tier, weil sie zwar dann wissen, dass sie irgendwas anderes sind, aber keine Ahnung haben, was. Da kommen dann auch mal Fehlinterpretationen zustande.

Und nochmal eine Sache, die irgendwie nie jemand zufriedenstellend erklären kann:
Wie kommen die Verhaltensweisen schon in kleine Kinder, die eben nicht nur spielen und noch gar nicht wissen, dass es sowas wie Drachen gibt. Und woher weißt du (weil imaginäres Wesen), wie Drachen sich verhalten und (vor allem) warum verhalten sich dann beispielsweise alle Drachen-Kins so?

Zum Thema Eigenschaften: Drachen sind doch große, gefährliche und starke Tiere.
Warum gibts dann auch Drachen-Kins, die sich selbst als Drache von vielleicht 3 Metern Länge und 1,5 Metern Schulterhöhe beschreiben? Die sind nicht gerade groß. Da ist jeder Tiger und Löwe genauso gefährlich.


melden
Anzeige

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

12.10.2014 um 19:49
SilverDragon schrieb:Da kommen dann auch mal Fehlinterpretationen zustande.
Ja und dann kommt sowas in der Art bei raus?
amsivarier schrieb:Vor kurzen kam mal der Bericht über eine Frau die gerne ein Pony wäre.
Sie liess sich füttern, wälzte sich im Stroh, hatte ein Halfter und so weiter.
:troll:


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

12.10.2014 um 19:59
@the_georg
Nein, das ist doch was ganz anderes :D
Und gruselig!

Oder meinst du jetzt, dass andere Leute solche gruseligen Menschen als Kins fehlinterpretieren?
Das kommt von mangelndem Wissen, das wiederum von der Neigung, nicht mal den Hintern 5 Minuten hochzubekommen um sich adäquat über ein Thema zu informieren.


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

12.10.2014 um 20:00
@SilverDragon
Nein das war schon andersrum gemeint. :D

Aber ja es gibt ja noch die Furries etc. Denen ja sowas nachgesagt wird. Aber am Ende wird doch alles irgendwie in einen Topf geschmissen. :troll:


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

12.10.2014 um 20:11
@the_georg
Genau das ist ja der Mist.
Furrys sind wieder was anderes als Kins.
(Ich hab da selbst bis heute noch nicht ganz durchgeblickt, also hier alles in Klammern, ein Furry darf gern kommen und mich berichtigen ;) : Furrys wären gerne was, oder haben eine große Affinität zu einem Tier.)
Wenn alles in einen Topf geworfen wird, hat man so gesehen keine Chance, akzeptiert zu werden.
Nimmst du Furrys: Gut, die haben da so einen Tick, aber ist okay, sollen die halt machen.
Nimmst du Fetischmenschen: Gut, die haben da so einen lustigen/kranken/ekligen/was-auch-immer-Fetisch, aber das ist ja nicht meine Sache, sollen die halt machen, was sie wollen. (solange ich das nicht mit ansehen muss).
Nimmst du dann Kins: Gut, ok, die haben da so ihren Glauben, die sehen sich so, (ich fand das Beispiel echt gut, daher klau ich das mal:) sind halt wie Menschen mit ner anderen Sexualität: Anders, aber da ist kein Problem. Oder haben halt ihren Glauben, wie so Engelsgläubige, religiöse Menschen*, Esoteriker etc. Muss ich nicht mitmachen, aber sollen se halt.

Warum geht sowas nicht so einfach? Ehrlich mal...

*Aus bestimmten Blickwinkeln könnte man die ja auch als Menschen mit nem imaginären Vater-Richter-Freund-Wesen, das ihnen ggf. ihre Entscheidungen abnimmt und dem sie ihr Schicksal und ihre schlechten/guten Erfahrungen zuschreiben können, weil der macht das ja.


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

12.10.2014 um 20:21
@SilverDragon
Ich würd Furries tatsächlich in den Otherkin bereich einordnen, nur dass die halt gar nicht spirituell sind und das ganze wirklich nur als Rollenspiel sehen und so (mit gewissen Ausnahmen vielleicht)
Ist auch mehr "Mainstream" und kann dann vielleicht schneller "entdeckt" werden als Otherkins.

Vielleicht kann man das ganze mehr passend als "Vorstufe" zum Otherkin bezeichnen.

Wenn man sich für sowas interessiert und beginnt nachzuforschen, kommt man ja um die Furries ja gar nicht herum ist quasi das erste was aufkommt, sodass vielleicht manche einfach das entdecken und da hängen bleiben? kp


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

12.10.2014 um 20:31
@the_georg

Das ist eben nicht das gleiche.
Rollenspieler nehmen eine andere Persönlichkeit in gewissem Grad an, Otherkin sind diese Persönlichkeit.
Und Otherkin sind nicht einfach Hardcore-Furrys.
Zum letzteren Punkt, das kann natürlich durchaus sein.
Und dass man dann das ganze irgendwie vermischt auch.
Das ganze Furry-Zeug wird auch eher akzeptiert, weil das eben nicht so krass ist, wenn man das spielt, als wenn man eben sich selbst so sieht. Siehste ja.


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

13.10.2014 um 13:07
SilverDragon schrieb:Was mich mal interessiert, ist, was für eine psychische Störung das sein könnte?
Unter einem psychisch Kranken verstehe ich nicht jemanden, der an Magie oder Geister glaubt (zum Beispiel irgendwelche Medien oder Engelsbeschwörer, wahlweise (achtung!) auch so überzeugte Gläubge von mir aus aller Religionen), weil die vielleicht einen an der Klatsche haben, genau wie Otherkin, aber jetzt niemandem gefährlich werden würden und in ihrem Leben noch wunderbar klarkommen.
Ein psychisch Kranker ist für mich jemand, der das eben nicht kann.
Und woran kann man das hier an dem Beispiel sehen? Für mich hat die hier nur derbe Erklärungsnot, vielleicht wie @the_georg geschrieben hat.
Das ist eine Persönlichkeitsstörung.
Schizophrenie wäre eine Erklärung.

Auch ist es nicht so, dass wenn jemand in seinem Leben klar kommt, er nicht trotzdem irgendeine psychische Erkrankung haben kann.
Im Falle der Anruferin bei Domian sagte sie ja selbst, dass sie Probleme hat ihr "Drachen-Ich" vor anderen zu verbergen.
Aber selbst, wenn dies bei ihr nicht der Fall wäre, ist sie nicht ganz knusper, weil sie sich eben einbildet, dass die Seele eines Drachen in ihr wäre.
Das ist Bullshit, weil es nie Drachen gab (sie kommt dann mit der "Erklärung", dass es in anderen Dimensionen Drachen gibt...).
Was die Seele angeht - die ist auch umstritten, aber das würde ins OT gehen.
Als sekundäres Wahnsymptom kann die gefühlte Gewissheit, sich in ein Tier zu verwandeln oder bereits verwandelt zu sein bei schizophrenen Psychosen, schizoaffektiven Psychosen, Demenz sowie seltener bei Persönlichkeitsstörungen und als Folge der Einnahme psychotroper Substanzen auftreten. Das Phänomen gilt als eins der ältesten beschriebenen psychiatrischen Symptome und tritt weltweit auf, allerdings vergleichsweise selten. Dabei ist die Ausprägung, z.B. bei der Art des Tieres, stark abhängig von kulturellen Faktoren. Die Behandlung zielt auf die Grunderkrankung ab und basiert auf medikamentöser Therapie und Psychotherapie. Dabei gilt die klinische Lykanthropie als kurzfristiges Symptom, das in der Regel bald abklingt

Wikipedia: Lykanthropie


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

13.10.2014 um 13:51
Ich glaub, ich weiß, was der TE meint... Kennt ihr nicht das Gefühl, wenn ihr euch für Mitmenschen schämt und euch denkt: "na super... Und so einer Spezies gehöre ich an... ". So fühle ich mich zumindest. Und manchmal denke ich mir, irgendwie bin ich innerlich nicht so wie andere Menschen...


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

13.10.2014 um 19:02
@Lepus
Naja, aber so gesehen hat fast jeder ne psychische Erkrankung. Ob sie jetzt schwerwiegend ist oder nicht ist ja eben, wenn man nicht mehr klarkommt.
Ansonsten lebt man damit halt einfach und weiß es selbst vielleicht nicht mal.

Und der ganze Kram mit Dimensionen und Seelen ist halt einfach Glaubenssache.
Ich glaub auch nicht an Gott, aber deshalb geh ich nicht hin und sag, dass alle Gläubigen Menschen ne psychische Störung haben und das Bullshit ist.

Das kann man sehen wie man will, so Astralebenenzeug und Reinkarnationszeug.
Einfach formuliert ist es nämlich genau das.

Ich glaube persönlich jetzt beispielsweise nicht, dass die Anruferin sich verfolgt fühlt oder meint, sie hätte superbesondere Fähigkeiten. Oder dass ihr irgendwelche Wesen irgendwas einreden.
Die meinte ja (ziemlich oft), dass alles eigentlich "ganz normal" wäre, bis eben auf die Tatsache, dass sie die Seele eines Drachen hat, dass es noch ne Menge anderer Menschen gibt, denen es ebenso geht und dass eben diese Verhaltensweisen durchkommen.


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

13.10.2014 um 19:55
SilverDragon schrieb:oder meint, sie hätte superbesondere Fähigkeiten. Oder dass ihr irgendwelche Wesen irgendwas einreden.
Die meinte ja (ziemlich oft), dass alles eigentlich "ganz normal" wäre, bis eben auf die Tatsache, dass sie die Seele eines Drachen hat, dass es noch ne Menge anderer Menschen gibt, denen es ebenso geht und dass eben diese Verhaltensweisen durchkommen.
Nun ja, sie hält sich bestimmt für was besonderes, da ja nicht jeder mit einer Drachenseele rumläuft.

Und genau das ist eben der Grund, weshalb ich sie für gestört halte.


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

13.10.2014 um 20:04
@Lepus
Um diesen Punkt zu klären, musst du mit einem Otherkin reden. Ich hab hier aber was ähnliches:

Denken sie, Drachen sind etwas Besseres als Menschen?

Folgende Antwort wäre wohl die offensichtlichste: Könnten wir stolz auf unsere Draconity sein, wenn die Antwort "Nein" wäre? Aber genau diese Antwort ist mehr als nur sehr oberflächlich. Es gibt viele Dinge, in denen die Menschen herausragende Leistungen gebracht haben, und nur weil wir Drachen stolz auf unser Erbe sind, heißt das nicht, daß wir die Schönheit des menschlichen Lebens nicht anerkennen könnten. Echte Drachen nutzen ihre Identität nicht, um ihre Menschlichkeit zurückzuweisen - sie bestehen auf ihre Draconity, weil sie besser zu ihnen paßt. Allerdings muß hier jeder Drache seine eigenen Erfahrungen machen, wie er dazu stehen will. Leider mußte ich bereits mehrfach erleben, wie sich Andere über den Menschen erhaben fühlen. Seit ich mich als ein Seraph outete, also ein feuriger Drache, habe ich unter den Engeln genau diese Tendenz bemerkt.


Aus dem FAQ darüber.

Hier der Link zum ganzen FAQ:

http://www.kondor.de/shaman/faq.html#dne

Man könnte also Schlussfolgern, dass es dabei wie bei "normalen" Menschen auch solche und solche gibt.


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

13.10.2014 um 20:10
SilverDragon schrieb:Seit ich mich als ein Seraph outete, also ein feuriger Drache, habe ich unter den Engeln genau diese Tendenz bemerkt.
o.O
Ja nee, is' klar...
Dazu fällt mir echt nichts mehr ein...

Das FAQ hatte ich auch entdeckt, aber nur überflogen, nachdem ich die Domian-Sendung gesehen habe.
Vor ein paar Jahren bin ich von AllMy aus auf eine Seite gestoßen, die ähnliches behandelte - wie sie hieß, weiß ich leider nicht mehr - irgendwas mit "Draconis" oder so.


melden

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

13.10.2014 um 20:23
@Lepus
Naja, ich kann mir schon vorstellen, dass Engel-Kins sich für was besseres halten könnten...


melden
Anzeige

Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern

13.11.2014 um 00:26
hmm...um mal die engel anzusprechen,
ich habe,wenn auch nur sehr wehnig kontakt zu einem seraphen.er heisst agnos,ist in england gestorben zur zeit der pest,und ja...wie man halt vermutet wie engel nun mal sind.
hochnäsig,arrogant,egoistisch,macht sich ueber andere lustig ect.

es gibt aber auch andere.zb einen der gern mordet,gewalt,tot und verderben liebt,seine opfer - wenn sie ihm nicht gut gesinnt sind - quaelt,und sich daran erfreut...und so weiter.

man kann genau wie bei menschen sagen,'s gibt sottiche un sottiche..jeder ist anders.wenn alle gleich waeren,waers ja todlangweilig.

ich denke,da schon seit so langer zeit von engeln und anderen wesen berichtet wird,ist in allem ein winziger funken wahrheit.nur was man draus macht bleibt jedem selbst ueberlassen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden