Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

13 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jupiter, Venus, Armee ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

02.08.2013 um 04:58
Ich muss euch das zeichen, bei den bericht hätte ich mich gerade bepisst !


Die indische Armee hat sechs Monate mysteriöse Flugkörper beobachtet und glaubte das es chinesische Drohnen sind !

Die Untersuchungsdokument sind 329 Seiten lang und hat ergeben das es sich um Venus und Jupiter handelt ! Ach ja die beiden zusammen 155 Mal "illegal" das indische Luftgebiet überschritten ! :)

Hallo wie Dumm kann man sein, waren die Besoffen oder auf Droge ?
Was machen die erst wenn die eine Kommetn sehn der aufgeblitzt , ich hoff nichts dummes denn die haben ja Atomwaffen.

Quelle(n):
http://www.gizmodo.de/2013/07/28/kurios-indische-armee-halt-venus-und-jupiter-sechs-monate-lang-fur-chinesische-drohnen.html (Archiv-Version vom 31.07.2013)

http://web.de/magazine/wissen/weltraum/17685216-indische-armee-hielt-venus-jupiter-chinesische-drohnen.html#.A1000145 (Archiv-Version vom 01.08.2013)
Nach sechs Monaten Überwachung und 329 Seiten Untersuchungsdokument stand fest - bei den beiden mysteriösen Flugkörpern, die zusammen 155 Mal "illegal" das indische Luftgebiet überschritten, sind in Wahrheit harmlose Planeten.
Ich weiss die Quellen sind naja .... aber es ist zu Totlachen. Vor allem wenn es Wahr ist :)


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

02.08.2013 um 05:02
In den 90ern wollte auch mal ein amerikanischer Flugzeugträger einen kanadischen Leuchtturm auffordern auszuweichen, weil beide sich sonst kollidiert hätten im Nebenl

Edit: Ist doch wohl nur ein Hoax :(


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

02.08.2013 um 11:06
stand zu mindest in der dresdner morgenpost.
aber witzig ist es auf jeden fall.

mal schauen wer hier zuerst einen thraed eröffnet zu secheck auf saturn ;)


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

02.08.2013 um 14:50
Tja, wie heisst es doch so schön, Irren ist Menschlich.
Dumm wäre es, wenn es wegen diesem Irrtum, die Inder den Chinesen den Krieg erklärten.


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

02.08.2013 um 20:59
Aber den Sirius kennen die, ja? Oder den Mond und die Sonne. Oder schiessen die dann einfach mal auf die ISS oder Satelliten? Also wenn das tatsächlich war ist....


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

02.08.2013 um 22:02
Irren ist menschlich. Hier mal 14 peinliche Fehler die jedem Schuljungen aufgefallen wären. Systemblindheit macht auch vor Profis nicht halt.

http://www5.in.tum.de/~huckle/bugs.html

Jüngstes Beispiel wären wohl die überlichtschnellen Neutrinos und am Ende war es nur ein lockeres Kabel.

Je komplexer ein System desto mehr Fehler können passieren. Dazu noch Murphys Gesetz und die Kacke ist am dampfen.


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

03.08.2013 um 12:41
Mich verwundert nur, dass es so lange ging bis es jemandem auffiel


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

03.08.2013 um 15:38
Hätten die das nicht bemerken müssen, da Venus und Jupiter in Millionan/Milliarden km/h Entfernung sich sicher "etwas" langsamer bewegen, als Drohnen in vielleicht 10km Höhe?ß


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

04.08.2013 um 10:47
@O.G.
wo liegt Dein Problem? Kennst Du dich am Nachthimmel perfekt aus? Also gaaanz ruhig den Ball flachhalten, nicht jeder "Schütze Arsch" auf Beobachtungsposten im indischen Arsch der Welt hat ein Diplom in Astronomie oder ein iPhone mit Astro-Software zur Hand. Wird erst recht kompliziert, wenn man mit der Machete in deranderen Hand den Tiger abwehren muß, damit der das iPhone samt dranhängendem Besitzer nicht frisst ;)
Was meinst Du, wieviel UFO-Meldungen helle Planeten wie Venus, Jupiter und Saturn in Deutschlang verursachen? Die meisten Leute kommen aus der Großstadt, wo man mit Ach und Krach im "Dunkeln" noch zehn Pünktchen in der Nacht am Himmel sieht die nicht von den Straßenlaternen überstrahlt werden. Und dann wird man plötzlich im Urlaub irgendwo im Nirgendwo aufmerksam, daß da gaaanz viele Pünktchenam Himmel sind und ein besonders heller noch dazu, der irgendwann, beim nächsten zufälligen Blick, nicht mehr da ist, sei es weil er mittlerweile untergegangen ist oder sich eine Wolke davorgeschoben hat. Dann heißt es gleich: "das war ein UFO".
In den 70er oder 80er Jahren hielten die Amerikaner übrigens sogenannte "Gamma Ray Bursts" für russische Atomtests. Das große Wunder ist, das wir trotz der Technik den kalten Krieg unversehert überstanden haben, nicht wegen ihr. Siehe auch http://www.daserste.de/planspiel/allround_dyn~uid,ozcv7h0nu243gfl8~cm.asp (Archiv-Version vom 03.12.2013)

Btw: wir nähern uns dem Maximum der Perseiden, suche Dir bei schönem Wetter eine dunkle Stelle und genieße die Sternschnuppen.


1x zitiertmelden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

04.08.2013 um 10:51
@knollengewächs

Es gibt zwar eine RADAR-Kartierung der Venus, aber die wurde "vor Ort" gemacht. Es kann keine RADAR-Ortung gewesen sein, alle Planenten außer der Erde, selbst der Mond, liegen außerhalb der Reichweite von militärischen RADAR-Geräten. Es wurden allerdings RADAR-Messungen mit Radioteleskopen durchgeführt, unter anderem auch an Asteroiden in Erdnähe.


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

04.08.2013 um 11:31
Zitat von cpt_voidcpt_void schrieb:Was meinst Du, wieviel UFO-Meldungen helle Planeten wie Venus, Jupiter und Saturn in Deutschlang verursachen?
Das kann ich bestätigen. Aus meiner Zeit an einer Sternwarte weiß ich noch, dass wann immer Venus am Abendhimmel zu sehen war, täglich mehrere Leute besorgt anriefen und fragten, was das für ein Objekt am Himmel sei.
Glaubt es oder nicht: sogar die Sonne wurde mehrfach als UFO gemeldet. Wenn der Hmmel bedeckt war und die Sonne als Scheibe durch die Wolkendecke zu sehen war.


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

04.08.2013 um 11:37
@cpt_void

Sollte aber doch den einen oder anderen, fähigen Menschen im indischen Militär geben, der sich EIN WENIG mit dem Unterschied von Drohnen und Planeten auskennt!

Ist schon irgendwo peinlich, wenn man mich fragt, dass ein halbes Jahr scheinbar niemand auf die Idee kam:,,Hey, vielleicht sind das ja PLANETEN, nicht einfach irgendwelche Drohnen einer fremden, ausländischen Macht!"


melden

Indische Armee hielt Venus und Jupiter für Drohnen

05.08.2013 um 06:57
@cpt_void

wo liegt Dein Problem? Kennst Du dich am Nachthimmel perfekt aus? Also gaaanz ruhig den Ball flachhalten, nicht jeder "Schütze Arsch" auf Beobachtungsposten im indischen Arsch der Welt hat ein Diplom in Astronomie oder ein iPhone mit Astro-Software zur Hand

Ich weiss ja nicht was dein Problem ist aber was ist so schwerr mit
einen Fernglass mal nach oben zu schaun ?
Mit eine Mittelklasse Fernglass (8x56) kann man schon erkennen das es sich um einen Planeten handelt ! Vor allem wenn man auf den Jupiter schaut da braucht man kein IBullshit oder so.
OK bei der Venus ist es schon gefährlich wegen den abstand zu Sonne, da könnte man sich die Augen Rösten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Kampfdrohnen- Feigheit oder Fortschritt?
Politik, 1.033 Beiträge, am 26.02.2019 von Fedaykin
salim am 07.10.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 49 50 51 52
1.033
am 26.02.2019 »
Politik: Vereinigte Europäische Armee
Politik, 38 Beiträge, am 23.06.2015 von dragon46
Legips am 20.06.2015, Seite: 1 2
38
am 23.06.2015 »
Politik: Kriegsführung in der Zukunft (schon jetzt?)
Politik, 56 Beiträge, am 01.07.2014 von iwok
iwok am 21.06.2014, Seite: 1 2 3
56
am 01.07.2014 »
von iwok
Politik: Deutschland rüstet auf!
Politik, 247 Beiträge, am 20.08.2013 von Obrien
Gurkenhannes am 30.04.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
247
am 20.08.2013 »
von Obrien
Politik: Wer hat die stärkste Armee der Welt?
Politik, 6.024 Beiträge, am 17.01.2013 von Fedaykin
Ryan am 19.03.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 300 301 302 303
6.024
am 17.01.2013 »