Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

NPD und Meinugsfreiheit

4 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: NPD ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
gesehen Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

NPD und Meinugsfreiheit

19.06.2005 um 17:05
Vor über einem Jahr hab ich mal im NPD Forum unter http://www.nationales-forum-deutschland.de (Archiv-Version vom 28.07.2005) reingeschaut um mal zu wissen wie "unsere Kameraden"
so denken,da ist mir immer aufgefallen wenn sich kritische Einträge zur NPD-Politik summierten wurde das gesamte Forum für eine zeit lang gesperrt mit
der Aussrede"techn. Probleme" oder so,auch ist mir aufgefallen das man
das Thema"Ausländer/Kriminalität" größerer beachtung schenkt als dem
kapitalistsichen Wirtschaftssystem,Kritik am Kapital oder am Privateigentum
an Produktionsmittel wurde man als Rotfaschist beschimpft.So ,heute hat
man die Anmeldekriterien deutlich verschärft ,mal ein Auschnitt:

"Auf berufsbetroffene und hobbyentsetzte Gutmenschen und pöbelnde Rotfaschisten legen wir im Interesse des Fortbestands des hohen Niveaus unseres Forums[der war gut:) ] keinen Wert. Wer will schon immer wieder die gleichen menschenverachtenen und deutschfeindlichen Parolen, geistlosen Beiträge und Beschimpfungen/Beleidigungen Ewiggestriger[ der auch:) ] lesen?"

gespielte Betroffenheit:

"Überfall auf junge Nationalistenfamilie in Fritzlar

Fritzlar / Hessen: Einen Überfall auf eine Familie wegen ihrer politischen Weltanschauung wird von „Freien Kräften“ des Schwalm-Eder-Kreises in Hessen gemeldet. In der Meldung heißt es:

Zu einem Überfall auf eine junge nationale Familie kam es am vergangenen Freitagabend in Fritzlar (Nordhessen). Kurz nachdem der 20 jährige Vater des 6 Monate alten Kindes seine Wohnung verlassen hatte, klingelte es an der Tür. Seine Freundin glaubte dass er seinen Schlüssel vergessen habe, sie öffnete die Wohnungstür. Unmittelbar nachdem sie die Tür öffnete wurde auf brutalste Art und Weise auf sie eingeschlagen und die vier linkskriminellen Angreifer verschafften sich, komplett vermummt, Zugang zur Wohnung.

Natürlich hatte sich dieser Vorfall schnell im Kameraden-Kreis verbreitet und es fanden sich spontan rund 30 Kameraden in Fritzlar ein.

"

"Man braucht sich also nicht zu wundern, wenn es über die NPD nichts oder nur Negatives zu lesen gibt, wenn zwischen den Medien eine Absprache besteht."

Klar,alle anderen Lügen nur die NPD nicht.

Man muß jetzt den Grund angeben wenn man sich dort im Forum Registrieren
will:

"Warum möchtest Du Dich im NFD registrieren?

Hier solltest Du ein paar Sätze schreiben.
Je aussagekräftiger Deine Angaben sind,
desto größer ist Deine Chance aufgenommen zu werden.

Was erwartest Du im NFD?
"

Witzig die Npd kritisiert das Brd System und die Zuwanderung und das man dazu in Deutschland nicht öffentlich Stellung beziehen darf,auf der anderen
Seite werden Leute als Rotfaschist tituliert wenn man kritische Fragen
stellt.Das versteht die NPD unter Meinungfreiheit.Ganz Klar,die NPD und die von ihr durchdrungene/mit ihr verbandelte offen bürgerliche Anhang steht auf dem Boden des Kapitalismus und der finstersten Reaktion


melden

NPD und Meinugsfreiheit

19.06.2005 um 17:49
Tja..die haben eine geschickte Propaganda. Arm wer an soetwas glaubt.

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen


melden

NPD und Meinugsfreiheit

19.06.2005 um 18:01
Ich kenne einige Leute aus der Rechten Szene, haben ihre eigene kameradschaft und fixieren sich nicht auf Ausländer sondern auf die Politik - diese Typen sind sehr tief in der Szene und Deutschlandweit bekannt...

Zum Thema: Diese Kameradschaft und viele andere laufen selbst auf ANTI-NPD Demos mit!

...wenn das mal nichts heisst...

Es ist nur einer dieser Tage, Wo du nicht aufwachen willst
Alles ist Scheiße, jeder nervt. Du weißt wirklich nicht warum aber du willst es rechtfertigen jemand seinen Kopf abzureißen!



melden

NPD und Meinugsfreiheit

19.06.2005 um 19:14
dass ist typisch die rechte scene stellt sich als die verfolgten und gesetzestreuen demokraten dar! mit einem solchen braunen bruder aber zu discutieren ist unmöglich!

Auch in foren wie dem nsl-forum und co wollren sie nur willige ja-sager, die ihre abstrusen theorien untersützen! kritik ist nicht angebracht!

"Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen"
Rassisten sind der Abschaum der Gesellschaft" Multikulti ist geil! DER MOSSAD BEZAHLT GUT ;-) !!!!



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)
Politik, 3.263 Beiträge, am 01.12.2023 von Photographer73
Spartacus am 16.11.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 161 162 163 164
3.263
am 01.12.2023 »
Politik: „NPD- Verbot jetzt!“
Politik, 1.970 Beiträge, am 21.01.2017 von Libertin
friedman am 29.01.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 96 97 98 99
1.970
am 21.01.2017 »
Politik: Frauenquote bei der NPD
Politik, 75 Beiträge, am 22.04.2013 von Warhead
FrauLehrerin am 25.02.2013, Seite: 1 2 3 4
75
am 22.04.2013 »
Politik: Politik: NPD-Verbot 2011
Politik, 1.108 Beiträge, am 04.08.2012 von Commonsense
individualist am 05.08.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 53 54 55 56
1.108
am 04.08.2012 »
Politik: Kommt es zu .... ??
Politik, 20 Beiträge, am 21.05.2012 von omega13
lollek1986 am 04.05.2004
20
am 21.05.2012 »