Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche in der Schweiz

196 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Deutsche

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:15
Ausserdem gliedern sie sich besser wie kaum ein anderer hier in der Schweiz ein :)


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:24
Zitat von DesaixDesaix schrieb:Kannst du mir einmal die Vorteile von Dialekten aufzählen?
Sie bringen Farbe ins Leben.
Naja und es ist halt einfach der Sound den man hört wenn man das Licht der Welt erblickt.
Man nennts halt Muttersprache. Das brennt sich irgendwie ins Gehirn rein.
Daran ändern auch Bücher, TV und Internetforen nichts.
Ich für meinen Teil brauch halt einfach ne gewisse Einlaufzeit bis ich im Schriftdeutschen drin bin und man mir nichtmehr sofort anhört woher ich komme.
Beim Schreiben ist es umgekehrt.. da fall ich oft ins Schriftdeutsche wenn ich auf schweizerdeutsch chatte.
Ganz weg krieg ich meinen Akzent aber dennoch nicht... genausowenig wie Deutsche Zuwanderer, die auch noch nach Jahren extrem Mühe haben mit gewiesen Ausdrücken... zbsp die Kombination üe bei Grüezi ist sehr pikant ;)


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:30
Zitat von m.shivam.shiva schrieb:Wenn ich der "hallo" sag oder "hi" guckt die mich an, als ob sie nen Geist gesehn hätte...
Mir gefällts auch nicht!
Aber:
Das nimmt innerhalb von D permanent zu. Also bitte nicht übelnehmen.
Wir sind gerade mitten in der Gentrifizierung.


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:38
Naja Schweizer haben halt ein sehr empfindliches Gehör was das betrifft.
Sie hören vorallem gerne wenn man " bitte" sagt.
In Deutschland ist der Umgang halt oft etwas direkter.


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:40
Zitat von DesaixDesaix schrieb:Kannst du mir einmal die Vorteile von Dialekten aufzählen? Bisher konnte mir das noch keiner erklären. Es waren alle nur beleidigt, weil ich Dialekte überhaupt in Frage stellen würde.
naja der Vorteil bietet sich im Gespräch...ich sehe den schweizer- dialekt als geschmeidige umgangsprache die nicht so anstrengend ist und man durch Abkürzungen der Begriffe kürzere Sätze mit gleichem Inhalt aussagen kann .


bspw irgend ein deutscher Satz: "kommst du zu mir nach Hause, dann kochen wir etwas gemeinsam"

wird deutlich im schweizerdeutsch gekürzt und kommt durch die ausprache irgendwie einfacher über die Lippen -> "chunsch zu mir hei den chochemer was zäme"

schriftlich bevorzuge ich aber auch viel lieber Hoch Deutsch.. übrigens private pers. handschriftliche Briefe werden oft in Dialekt geschrieben. noch mehr ist es beim Handy simsen der fall :D


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:44
@Glünggi
Alles in Allem doch das gleiche "geile Geschäftsmodell." :)


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:44
@smokingun
Aber eine Sache gibts da die schon etwas seltsam ist bei unserer Sprache.
Wärend man in Deutschland sagt: " Wir gehen schwimmen" sagen wir schweizer " Mir gönd go schwümme"
Dieses go-gogä das wir in die Sätze einbauen ist schon etwas skuril :D
@eckhart
wie meinen? steh grad auf der Leitung :D


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:52
@Glünggi

jo..genau^^ villeicht hat sich aber das englische "go" da eingeschlichen !?!


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 14:58
@smokingun
Hab ich mir auch schon gedacht... blos wann und wie?
Die englische Königsfamilie ist oft in Gstad... meinst das hat sich von Gstad aus ausgebreitet? :D
Wo wir grad dabei sind... ich frage mich auch wieso "Sion" auf Deutsch " Sitten" heisst und nicht wie es richtig übersezt eigendlich "Zion" heissen müsste.
Ich mein wir haben ja schon ein Betlehem bei Bern.. wieso nicht auch ein Zion im Wallis?


1x zitiertmelden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 15:04
@Glünggi
("Geschäftsmodell" als Synonym für "Leben" usw.)
:)


melden

Deutsche in der Schweiz

01.01.2013 um 15:13
@eckhart
Naja sind ja alles nur Menschen ;)


melden

Deutsche in der Schweiz

02.01.2013 um 13:39
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb: blos wann und wie?
hhmm. also ich hab mal auf Wikipedia nachgeguckt......da ja "schwizerdütsch" mundart ist und es keine festgelegten Richtlinien gibt ist dies natürlich auch flexibler. die Verbreitung erfolgte hauptsächlich durch das gesprochene Wort und da haben diese aufkommenden Massenmedien ein grosser Anteil der Sprachgestaltung da ja im Radio&TV viel dialekt gesprochen wird. . gerade die englischen Einflüsse wurden wohl auch aus dem urbanen Gebiet rausgetragen.. so stehts jedenfalls in dem Absatz: "Historische Entwicklung des Schweizerdeutschen":

Wikipedia: Schweizerdeutsch

ob das aber mit dem "go" zutun hat ist fraglich.. ich glaube mittlerweilen das es eher ein zukunfts Verb ist und auch da gibts keine Regeln. manche würden wohl auch
sagen "go schwüme go " oder noch besser.... "gogo schwüme" :D
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:ich frage mich auch wieso "Sion" auf Deutsch " Sitten" heisst und nicht wie es richtig übersezt eigendlich "Zion" heissen müsste.
also wenn es ein ursprung zu Zion hat dann ist Sion auch richtig da der kulturell adaptierte Begriff Zion (gräzisiert) auch Sion genannt wird.

Zion (hebräisch ציון, gräzisiert Sion)

Wikipedia: Zion

aber in Frankreich in der Lorraine gibts eine Stadt die heisst Sionne und im Wallis nennt man das Tal da rund um Sitten auch „Vallée de la Sionne“ . ich glaube dh. dass der name primär mal aus Frankreich kommt und die Stadt Sion/Sitten wurde nach dem Bach "Sionne" den es durchläuft benannt.


Der alte Siedlungskern befindet sich nördlich des Rhôneufers und wird vom Bachlauf der Sionne durchflossen, der heute streckenweise unterirdisch gefasst ist

Wikipedia: Sitten

und der deutsche Begriff Sitten kommt womöglich vom "walliserdütsch" die den Ort "Sittu" benannt haben..daraus vermute ich mal wurde dies in anderen Dialekten als "Sitte" adaptiert und dann ins schriftdeutsche "Sitten" verwandelt...


melden

Deutsche in der Schweiz

02.01.2013 um 13:55
@smokingun
Danke.. also ne Abkürzung von Sionne.. ja das macht Sinn.
Und ja Walliser sagen bei "ten" -> "tu"

Wenn man das "go" weglässt tönt man wie n Ausländer. "ich gah schwümmä"
In Zürich sagt man aber "go schwümmä gah" weil das zweite Wort nach schwümme bezieht sich ja aufs "gehen".. klar gibt Dialekte die sagen "go" zu "gehen".. das stimmt schon... hat aber dann mit dem eigentlichen go nichts zu tun. Wohingegen das "gogo" und "gogä" Abarten sind...sag mal.. über was reden wir hier eigentlich? Da kriegst ja nen Knoten im Gehirn. :D


1x zitiertmelden

Deutsche in der Schweiz

02.01.2013 um 14:38
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Da kriegst ja nen Knoten im Gehirn.
ja oder mehrere :D

images


melden

Deutsche in der Schweiz

02.01.2013 um 14:44
@smokingun
Und genau das ist ja das geniale an den Dialekten und Sprachvarianten. Ich finde sie bereichern unser Leben.


melden

Deutsche in der Schweiz

02.01.2013 um 22:55
Ich höre den Schweizer Dialekt sehr gerne ^^ . Und auch viele Deutschen Dialekte klingen gut...
Österreichisch natürlich auch :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Schweizer Politikerin fordert „Ventilklausel“ für Deutsche
Politik, 360 Beiträge, am 06.05.2013 von Fabs
nurunalanur am 23.04.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
360
am 06.05.2013 »
von Fabs
Politik: Exodus, Goten, Germanen, Deutsche und Identität
Politik, 142 Beiträge, am 30.04.2020 von Ninurta
quentin_=3 am 27.03.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
142
am 30.04.2020 »
Politik: Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge
Politik, 11 Beiträge, am 25.03.2020 von Freezer94
tuvok am 02.08.2005
11
am 25.03.2020 »
Politik: Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn
Politik, 74 Beiträge, am 28.07.2019 von ZevenOWL
Elektrofisch am 06.02.2015, Seite: 1 2 3 4
74
am 28.07.2019 »
Politik: Migranten konservativer als Deutsche?
Politik, 297 Beiträge, am 27.05.2018 von Kc
Elektrofisch am 25.05.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
297
am 27.05.2018 »
von Kc