Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nordrheinwestfälisches Archäölogisches Kulturerbe bedroht

Nordrheinwestfälisches Archäölogisches Kulturerbe bedroht

28.03.2013 um 20:21
NRW ist nicht gerade Ägypten. Was man in NRW findet, kann man getrost recyclen :D Gibt in NRW genug Arme, die das Geld besser brauchen können. Und es muss ja auch wirklich nicht für jeden Dreck ein eigenes Museum geben.

Ich finde es voll albern, wenn jemand bei einem Neubau ein paar Steine aus der Römerzeit findet und dann die Bauarbeiten monatelang unterbrochen werden, nur weil irgendein Geschichtsfuzzi die Römer so toll findet.


melden
Anzeige
Luminarah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordrheinwestfälisches Archäölogisches Kulturerbe bedroht

28.03.2013 um 22:12
@Warhead
Ich bin noch am Überlegen ,ob du da recht hast. Mich macht so etwas jedenfalls sehr nachdenklich und aus dieser Ecke hätte ich es so nicht erwartet.

@yoyo
So sehe ich es nicht . Mit diesem Argument brauch man gar keine Geschichtsforschung oder Kultur zu entwickeln ,dann reicht essen und trinken.
yoyo schrieb:Was man in NRW findet, kann man getrost recyclen
Auch damit dürftest du falsch liegen. Es fängt mit der Jungsteinzeit an und reicht bis ins Mittelalter. Ausserdem geht es nicht nur um Ausgrabungen. Es geht auch um den Erhalt und die Restaurierung der schon ausgegrabenen Kulturgüter und um Kulturdenkmäler ,z. B. Burgen.

Aber wenn du meinst lieber Burger als Burgen,dann ist das für mich auch ok :)


melden

Nordrheinwestfälisches Archäölogisches Kulturerbe bedroht

28.03.2013 um 22:45
Na ja, die Burgen kann man ja erhalten, für die Touristen, sollen die das halt aber auch bezahlen ^^
Ansonsten sehe ich es inzwischen wirklich so: solange es Arbeitslose, Arme etc. gibt, braucht man nicht Millionen für so alten Plunder aus dem Fenster zu werfen :D Wir sollten in der Gegenwart leben und in die Zukunft blicken, nicht zurück ... Ist doch eh schon mehr oder weniger alles bekannt, die kleinen Details, die man heute noch in NRW entdecken könnte, sind doch nur für Geschichtsfreaks von Interesse.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordrheinwestfälisches Archäölogisches Kulturerbe bedroht

30.03.2013 um 11:11
@Luminarah das passiert halt wenn man den osten päppelt und das kalte herz der republik immer kälter werden lässt.

@yoyo NRW dürfte wohl das wichtigste bundesland sein was ärchäologie angeht.
und es ist eben nicht alles bekannt. von der vernichteten römischen armee wurden nur ansätze gefunden.


melden

Nordrheinwestfälisches Archäölogisches Kulturerbe bedroht

30.03.2013 um 13:49
Alte Hochkulturen wie in Ägypten oder Indien wird man in NRW nicht ausbuddeln, alles andere ist doch eigentlich uninteressant. Nicht mal die Römer sind von Interesse, die sind ja bereits bis zum Erbrechen erforscht. Die alten Kelten sind halbwegs interessant, aber die kann man im reichen Süddeutschland eh viel besser studieren. Und die wilden Germanen, na ja, kann man sich wohl schenken, genauso wie den lokalpatriotischen neuzeitlichen Kitsch, den man in Heimatmuseen i. d. R. zu sehen bekommt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

187 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt