Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Tod des Fanatikers.

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Ethik, Polarität

Der Tod des Fanatikers.

16.09.2006 um 14:20
freak!


melden
baal Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Tod des Fanatikers.

16.09.2006 um 14:39
Ich liebe Lovecraft ^^


melden

Der Tod des Fanatikers.

16.09.2006 um 14:55
Man sollte versuchen sich jeden Tag zu verbessern und neues zu lernen! Je mehr Facettenman betrachtet desto weiser und erfahrener wird man !! Man sollte NIE aufhören Lernen zuwollen!!! Meiner Meinung nach....
mfg


melden

Der Tod des Fanatikers.

03.10.2006 um 16:15
aquarius68

Das hast du schön ausgedrückt!!!
Ein Fanatiker ist in seinemDenken so sehr eingeschränkt, das sein statisches Denken keinen Fortschritt bedeutet,sondern ein verharren in möglichen Irrtümern!!!!


melden

Der Tod des Fanatikers.

03.10.2006 um 20:48
@Mystera
Stimmt. passendes beispeil mal wieder heute Abend: Der Fanatiker meint, einwahllos ein Flugzeug zu entführen, weil er gegen den Pabst oder sonst was ist.

Wie schon so treffend von Dir ausgedrückt: in seinem Denken eingeschränkt fürmich so was wie ein Primat, irgendwo zwischen Affe und Mensch stehengeblieben.


melden

Der Tod des Fanatikers.

03.10.2006 um 20:57
Ja, daran sieht man wie egoistisch ein Fanatiker denkt, hauptsache er befriedigt seineEmotionen...Verschafft sich selbsterwählte Gerechtigkeit ohne Rücksicht auf Verluste...


melden

Der Tod des Fanatikers.

06.10.2006 um 11:39
Grundlage des Fanatismus ist es, aus Bessenheit zu handeln, getrieben von Angst,Eigenliebe und Gier. Ein Fanatiker kann sich nicht zurücknehmen und seine Meinung imKontext mit anderen Meinungen relativieren, er muss sich abgrenzen, indem er seineMeinung über die der anderen stellt.

Dagegen steht die ruhige, gelassene Haltungdes Weisen, der zwar konsequent und insofern unnachgibig aus seiner Mitte heraus handelt,aber den anderen Menschen die Freiheit lässt, ihr Glück selbst zu finden und zubestimmen.


melden

Der Tod des Fanatikers.

06.10.2006 um 12:01
ich denke ich verstehe es, hm doch ich finds gut.
Bravo


melden

Der Tod des Fanatikers.

06.10.2006 um 14:08
@ Baal

Ich finde den Text absolut klasse! Da steckt mehr Wahrheit drin, als inder Bibel :)

Das mit dem Fanatismus ist echt ein schwieriges Problem... leidergibt es immer mehr Fanatisten und ich denke, dass es auch noch mehr werden... Fanatismusist schon sehr problematisch, da man die Menschen einfach nicht von ihrem Vorhabenabbringen kann.


melden

Der Tod des Fanatikers.

06.10.2006 um 14:10
Der Fanatiker wird sich eben nicht als solcher erkennen.


melden

Der Tod des Fanatikers.

06.10.2006 um 15:18
ich hoffe ihr habt bemerkt dass ihr "nicht-fanatiker" grade den glauben der fanatiker alsfalsch darstellt ^^

meiner meinung nach sollte man sich am besten GAR KEINurteil über den anderen erlauben solange er sich selbst nicht deklariert...

ichstelle euer denken nicht als falsch hin ich hab euch grade nur mittgeteilt was ichbeobachten konnte ^^


melden

Der Tod des Fanatikers.

15.10.2006 um 18:00
@kysan

ein bisschen falsch beobachtet!!
hier hat doch niemand beauptet dasein glaube falsch sei !!
nur die art ihn zu verbreiten wird hier angeklagt...

!!!!! glauben und glauben lassen !!!!!!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Der rationale Ursprung der Ethik und Moral!
Spiritualität, 230 Beiträge, am 08.10.2018 von KL21
Hantierer am 05.03.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
230
am 08.10.2018 »
von KL21
Spiritualität: Atheismus und Moral
Spiritualität, 508 Beiträge, am 06.10.2012 von shionoro
neonnhn am 07.08.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 23 24 25 26
508
am 06.10.2012 »
Spiritualität: Ist Gott ein Wesen ohne soziales Netz?
Spiritualität, 65 Beiträge, am 01.07.2011 von Goneril
igmganxta am 24.05.2007, Seite: 1 2 3 4
65
am 01.07.2011 »
Spiritualität: Nur wer religiös ist, ist ein guter Mensch?
Spiritualität, 232 Beiträge, am 07.12.2008 von Lamm
Aaramis am 20.11.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
232
am 07.12.2008 »
von Lamm
Spiritualität: Moralität des biblischen Gottes
Spiritualität, 1.856 Beiträge, am 24.04.2019 von blueavian
Taln.Reich am 02.10.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 90 91 92 93
1.856
am 24.04.2019 »