Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtgeschwindigkeit

Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit

09.05.2019 um 12:52
Zitat von knopperknopper schrieb:Es geht weiter! So langsam nähert man sich dem "Rand" bzw. dem Bereich wo sich halt das Universum ausdehnt. Wie sieht das aus?
Da gibt es keinen Rand. Du kommst wieder da an, wo Du los geflogen bist.
Das Universum ist keine Kugel, die immer größer wird. Auch wenn man sich das gerne so vorstellt.


2x zitiertmelden

Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit

09.05.2019 um 21:46
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Da gibt es keinen Rand. Du kommst wieder da an, wo Du los geflogen bist.Das Universum ist keine Kugel, die immer größer wird. Auch wenn man sich das gerne so vorstellt.
Zitat von knopperknopper schrieb:Es geht weiter! So langsam nähert man sich dem "Rand" bzw. dem Bereich wo sich halt das Universum ausdehnt..
Wie kleinundgrün schon schreibt, es gibt keinen Rand. Und es gibt auch keine Notwendigkeit für einen Bereich, in den es sich das Universum ausdehnt. Was sollte das auch sein? Und wie groß sollte dieser Bereich sein? Und welches Problem würde sich dadurch lösen? Wie groß wäre dann der Bereich, in den sich das Universum ausdehnt?

Das Universum könnte wie gesagt unendlich groß sein, dann benötigt man keinen Bereich, in den es sich ausdehnt. Oder, wie kleinundgrün es schreibt, es könnte in sich gekrümmt sein. Dann würde man in der Tat irgendwann einfach wieder dort ankommen, wo man losgeflogen ist, daher spricht man hier auch von endlos statt unendlich. Es könnte sich z.B. um eine Hyperkugel (z.B. eine 3-Sphäre) oder einen Hypertorus (z.B. ein 3-Torus) handeln. Das "Hyper" impliziert aber keinen Hyperraum, keine 5. Dimension oder so etwas. Das braucht es gar nicht, das Universum könnte sich einfach in sich selbst ausdehnen. Rein mathematisch gesehen geht das, also auch hier existiert kein Bereich, in den es sich ausdehnt.
Zitat von knopperknopper schrieb:Wie sieht das aus? Würde man dann vor sich immer noch mehr Raum sehen der grade "erschaffen" wird, und dessen "Ende" man trotz c nie erreicht?oder stößt man evt. wirklich gegen etwas was einen abrupt abbremst? nach meiner Logik sollte ja genau dies bei einem Big Crunch passierenWas wäre bei einem evt. Big Rip der Fall? Wird man dann trotz c ebenfalls auseinander gerissen?
Auch bei einem Big Crunch würde sich nichts an der Situation ändern, zumindest für eine seeeeehr lange Zeit. Ein unendlich großes Universum müsste per Definition immer unendlich groß bleiben, so wie es bereits beim Urknall unendlich groß gewesen sein muss. Und bei einem endlosen Universum würdest du weiterhin immer wieder an derselben Stelle ankommen, wie zuvor, nur wird die Strecke kürzer. Und das ginge so weiter bis der Punkt kommt, an dem sich die vorhandenen Strukturen (Galaxien, Planeten, alle Materie) auflösen.


1x zitiertmelden

Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit

10.05.2019 um 10:09
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Du kommst wieder da an, wo Du los geflogen bist.
hm ok, interessant. Hab ich natürlich auch schon mal gehört. Ist denn das nun mittlerweile anerkannt bzw. gibt es dazu konkrete Hinweise? Beobachtungen?
Zitat von ArrakaiArrakai schrieb:Dann würde man in der Tat irgendwann einfach wieder dort ankommen, wo man losgeflogen ist, daher spricht man hier auch von endlos statt unendlich. Es könnte sich z.B. um eine Hyperkugel (z.B. eine 3-Sphäre) oder einen Hypertorus (z.B. ein 3-Torus) handeln. Das "Hyper" impliziert aber keinen Hyperraum, keine 5. Dimension oder so etwas.
Zitat von ArrakaiArrakai schrieb:Das braucht es gar nicht, das Universum könnte sich einfach in sich selbst ausdehnen.
ja mit unserem Verständnis nur schwer vorzustellen, und ich vermute auch nicht visuell simulierbar, oder?
Zitat von ArrakaiArrakai schrieb:. Ein unendlich großes Universum müsste per Definition immer unendlich groß bleiben, so wie es bereits beim Urknall unendlich groß gewesen sein muss.
ja hm aber wie kann sich ein Universum was unendlich ist noch weiter ausdehnen? ist es dann irgendwann 2 x unendlich groß? müsste ja so sein. ist ein Paradoxon.
Zitat von ArrakaiArrakai schrieb:. Und bei einem endlosen Universum würdest du weiterhin immer wieder an derselben Stelle ankommen
ok, dann ist interessant wie weit denn diese Strecke bis dahin ist, also bis man tatsächlich wieder ankommt? endlich oder unendlich?

Ja diese Fragen interessieren halt brennend, und man hört immer nur "kann man nicht sagen"...aber damit gebe ich mich zumindest nicht zufrieden. es muss ja ne endgültige Antwort geben.


2x zitiertmelden

Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit

10.05.2019 um 12:32
@knopper
Zitat von knopperknopper schrieb:ja hm aber wie kann sich ein Universum was unendlich ist noch weiter ausdehnen? ist es dann irgendwann 2 x unendlich groß? müsste ja so sein. ist ein Paradoxon.
Das mit der UNendlichkeit ist tricky. Es gelten nicht die normalen Rrechenregeln und Logik. Z.B. gilt:

\infty = 2*\infty


Ein Beipiel dazu. Stell dir vor es gibt ein Hotel mit unendlich vielen Zimmern, alle nummeriert von 1,2,3,4,...,∞
Jetzt kommen undendlich viele Männer und wollen ein Zimmer. Das ist kein Problem. In jedem Zimmer wohnt ein Mann und alle Zimmer sind belegt. Das heißt es wohnen unendlich viele Menschen in dem Hotel und das Hotel ist voll belegt. Jetzt kommen unendlich viele Frauen und wollen auch ein Zimmer.

Jetzt kann man die Männer fragen das sie in das Zimmer umziehen mit der doppelten NUmmer. Also der von Zimmer 1 zieht ins Zimmer 2, oder 1 -> 2, 2 -> 4, 3->6, 4->8, x -> 2x.

Danach sind alle Zimer mit ungeraden Zahlen frei und alle Zimmer mit geraden Zahlen belegt. Da es unendlich viele ungeraden Zahlen gibt, haben die unendlich vielen Frauen auch Platz.

Man kann also in einem bereits voll belegten Hotel mit unendlichen vielen Zimmern, nochmals unendlich viele Menschen unterbringen.

Auf das Universum übertragen: EIn unendlich großes Universum kann sich ohne Probleme auf die doppelte Größe aufblähen und ist immer noch unendlich groß. Was aber nicht geht ist ein endliches Universum auf unendliche Größe zu bringen.

PS. Die Idee mit dem Hotel ist natürlich nicht von mir:
Wikipedia: Hilberts Hotel

Was Unendlichkeiten angeht sind folgende Mengeneigenschaften wichtig:

Wikipedia: Endliche Menge
Wikipedia: Mächtigkeit (Mathematik)


melden

Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit

10.05.2019 um 23:45
Zitat von knopperknopper schrieb:hm ok, interessant. Hab ich natürlich auch schon mal gehört. Ist denn das nun mittlerweile anerkannt bzw. gibt es dazu konkrete Hinweise? Beobachtungen?
Der heutige Stand der Wissenschaft ist der, dass das Universum flach ist. Das kann man sehr gut belegen, durch die Kartierung der kosmischen Hintergrundstrahlung. Sollte es tatsächlich so sein, dann muss das Universum unendlich groß sein. Die Messungenauigkeit liegt allerdings bei ca. 2 %. Es bleibt also noch genügend Spielraum für ein endliches, in sich gekrümmtes Universum. Mehr Klarheit werden wir erst mit genaueren Messungen haben.
Zitat von knopperknopper schrieb:ja mit unserem Verständnis nur schwer vorzustellen, und ich vermute auch nicht visuell simulierbar, oder?
In drei Dimensionen kann man es schon darstellen. Einfach mal nach „hypertorus universum“ googlen...
Zitat von knopperknopper schrieb:ok, dann ist interessant wie weit denn diese Strecke bis dahin ist, also bis man tatsächlich wieder ankommt? endlich oder unendlich?
Die wäre dann endlich. Wenn ich mich recht entsinne mindestens 70 Mrd. Lichtjahre, falls die Messung tatsächlich um ca. 2 % von der Realität abweichen sollte. Bei einer geringeren Krümmung natürlich entsprechenden mehr bis sehr
viel mehr...
Zitat von knopperknopper schrieb:es muss ja ne endgültige Antwort geben.
Kann natürlich trotzdem sein, dass es die Wissenschaftler nie mit absoluter Sicherheit sagen können. Hinfliegen und nachschauen kann ja keiner... ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Das Märchen vom Urknall - die Urknalllüge
Wissenschaft, 399 Beiträge, am 16.10.2020 von zalesi
Hydrodendron am 01.09.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
399
am 16.10.2020 »
von zalesi
Wissenschaft: Lichtgeschwindigkeit 100% eine Konstante?
Wissenschaft, 86 Beiträge, am 24.10.2020 von skagerak
gcwolle am 13.12.2019, Seite: 1 2 3 4 5
86
am 24.10.2020 »
Wissenschaft: Absolute Minimum Geschwindigkeit
Wissenschaft, 122 Beiträge, am 13.10.2020 von grmf
noname am 03.08.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 13.10.2020 »
von grmf
Wissenschaft: Gedankenexperiment bzgl. Lichtgeschwindigkeit
Wissenschaft, 19 Beiträge, am 21.12.2019 von Walter65
charlette am 11.02.2019
19
am 21.12.2019 »
Wissenschaft: Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit
Wissenschaft, 687 Beiträge, am 30.05.2019 von Arrakai
rene.eichler am 27.02.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 32 33 34 35
687
am 30.05.2019 »