Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen und der Temporale Krieg

14 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Zeitreisen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
doublet Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 13:37
HI an alle! bin neu hier und das ist mein erster Beitrag.
ich selber mache mir sehr viel Gedanken wie was sein kann, warum Mansches so ist wie es ist.
und wann endlich alles besser wird. natürlich ist alles nur eine frage der Ansicht.

na ja jetzt aber zum Thema...


Seit dem 11.9 passieren immer mehr Anschläge auf Personen und Einrichtungen aller art.
Ist es nicht vielleicht möglich das der Temporale Krieg jetzt schon begonnen hat?
(der temporale krieg wird in der neuen Star Trek Serie Enterprise sehr gut beschrieben)
damit mein ich das Zeitreisende kommen um Personen zu töten die das leben in der Zukunft bedrohen?
es passieren jetzt fast täglich Anschläge auf Personen die für uns (noch) keine große Bedeutung haben.
und genau diese Personen werden getötet um möglicherweise das leben in der Zukunft zu schützen! das würde aber allerdings
heißen das die für uns jetzt bösen (Ikaida, Eta usw...) eigentlich die guten sind.
Das find ich ein bisschen beängstigend obwohl ja auch von vielen G.bush junior als böser Mensch bezeichnet wird.
das Zeitreisen nicht möglich ist ist ja glaub ich noch nicht bewiesen.
Aber was bewiesen ist ist das man mit Lichtgeschwindigkeit in die Zukunft reisen würde. das hat jedenfalls ein test bewiesen wo
sie zwei Stoppuhren Lauffen lassen haben wobei die eine auf der erde blieb und die andere in einem Jet (mit Luftbetankung) um die erde flog.
dabei kam dann beim stoppen beider Uhren heraus das die Uhr die geflogen ist ein minimalen Vorsprung hatte. und um so schneller der Jet fliegt
um so größer wird der Vorsprung auf der Stoppuhr. das heißt doch eigentlich das man in die Zukunft fliegt auch wenn es nur minimal ist. aber fliegt man jetzt mit Lichtgeschwindigkeit
dann muss der Vorsprung ja Jahre betragen.

hmm jetzt bin ich schon wieder ganz schön vom Thema abgewichen. eigentlich geht es ja um Leute die in die Vergangenheit reisen. Aber vielleicht kann man ja die Formel auch umdrehen?

das lass ich jetzt einfach mal so stehen.

bin gespannt was ihr dazu sagt.


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 13:44
moin

ich glaube, daß jede person die darüber kenntnis erlangt so oder so eliminiert wird

buddel


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 13:44
Naja das mit der Zeitreise kann ich ja nich so glauben, deshalb is es für mich eigendlich unmöglich!
Ausserdem gäb es dann doch hitler auch nicht!
Ausser Nazis haben die Zeitmaschine erfunden!^^
Naja wir werden sehen oder auch nicht!

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!



melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 13:45
wenn denn theoretisch irgendwann zeitreisen möglich wären(oder man halt irgendwie die vergangenheit beeinflussen könnte) wäre die logische konsequenz,daß man "gegner an der wurzel bekämpft".ob nach dieser "änderung" allerdings die zukunft die gleiche wäre,ist die frage...oder ob man nur eine weitere zukunft schaffen würde ,in der der feind dann nicht existiert....und überhaupt,wer weiß schon ob die bösen oder die guten oder sogar beide gruppen ihre werdenden feinde der zukunft in der vergangenheit auslöschen?

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 13:53
sollte es aber in der zukunft tatsächlich möglich sein Zeitreisen zu machen, dann würden sich mit diesem Thema aber auch Wissenschaftler auseinandersetzen und diese Möglichkeit in die Vergangenheit oder ZUkunft zu gelangen wrde glaube ich nicht nur von Gruppen, wie zum Beispiel Alkaida benutzt werden... Kann ja sein, dass das schon geschehn ist und wirklich wissenschaftler aus der zukunft in die vergangenheit gereist sind... nur wieso sollten die sich dann nicht auch für unsere Zeit, in der wir momentan leben, interessieren... Ich hab bis jetzt noch nichts von glaubhaften menschen gehört, die behaupten, sie kämen aus der Zukunft oder ähnliches...!?


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 13:57
Genau so is es, ausserdem müssten dann ja praktisch schon lange leute aus der zukunft bei uns rummrennen!!!!
Noch dazu gibts die zukunft noch nich!
ohhhh man ich mag logisch denken so wenig"

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!



melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 21:15
Ihr immer mit euren bekloppten Zeitreisen, reicht es nicht wenn man einmal drüber redet und zeigt das es nicht geht?


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 22:13
mûreth als info:
wir sind hier in einem mystery forum und nicht in einem science forum !
klar deshalb finde ich es lächerlich was du hier durchziehst!
1.mag sein das heute einiges unmöglich erschein aber das kann sich ändern !
2.du bist noch sehr jung und denkst die welt zu verstehen ,aber ich will dich mal auf den boden der tatsachen zurückholen :
solange es die vereinheitlichte formel nicht gibt kannst du nur vermuten !!
3.arroganz zeugt von geistlicher armut !!
aber macht dir nichts drauß mûreth !
freu dich darüber was du denkst und lass die anderen in ruhe ,du wirst die meinung von denen sowieso nicht ändern können !!!!!
gruss
uup_reloaded

Wer glaubt, dass in der Physik alles bekannt ist und es würde sich nicht mehr lohnen dieses Fach zu studieren hat weit gefehlt. Es gibt noch viele Geheimnisse zu lüften und neue Entdeckungen zu machen. Es kam schon häufiger in der Geschichte der Naturwissenschaften vor, dass zufällig etwas entdeckt wurde und dies die ganze Welt praktisch von einem Tag auf den anderen völlig verändert hat. Stehen wir denn nicht eigentlich erst am Anfang? Was wissen wir denn wirklich über die uns umgebende Materie und deren Gesetzmässigkeiten.


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

10.04.2005 um 22:40
Kennst du das Zeitparadoxon??

Du hast die Möglichkeit in die vergangeheit zu Reisen und Adolf Hitler zu töten, als er das Gefängnis verlässt,um damit den zweiten Weltkrieg zu verhindern.
Wenn du das jetzt tust, dann ändert sich die zukunft. Die bekommst in der Zukunft wieder die Möglichkeit, die Zeitmaschine zu benutzen, da es Adolf Hitler in dieser Zukunft nicht als Diktator gegeben hat, hast du keinen Grund zurück zu reisen. Die Vergangenheit ändert sich wieder, usw....

Das Ergebnis ist die totale verncihtung des Universums, bzw. wird das gesamte Universum in einer Zeitschleife gefangen gehalten.

Nur die kleinste Veränderung des Luftdrucks in der Vergangenheit (Butterfly Effect) ändert die Zukunft und kann Gravierende Auswirkung auf Naturereignisse haben!

Es ist vollkommen unmöglich in der Vergangeheit etwas zu ändern, ganz einfach weil das die Existenz aller Materie sowie Energie im Universum gefährdet.

Die Theorie ist interessant, aber da glaube ich dann doch eher an den Eingriff von außen um die Bahnen der Erde zu lenken. Was ich aber auch für unwahrscheinlich halte.

Terror hat es schon immer gegeben in welcher Form ist dabei eigentlich egal. Das Problem vielmehr ist, dass die Welt heute "kleiner" geworden ist. Wenn in Zentralafrika vor 500 Jahren eine Volksgruppe eine andere Ausgelöscht hätte, dann hätten wir hier nix davon mitbekommen. Durch die moderne Datenübertragung haben wir die Möglichkeit Live dabei zu sein, wenn Menschen sterben und das ist es was uns den Terror und Krieg und Hunger und alle Verbrechen so Zahlreich erscheinen lässt.

Aus "Bowlin for Columbine"
"Die Mordrate ist um 20% gesunken, die Berichterstattung dagegen ist um 600% gestiegen!"


melden
doublet Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitreisen und der Temporale Krieg

11.04.2005 um 01:02
Aber was sagt ihr zu der sache mit dem Jet der um die welt geflogen ist? das ist doch komisch das die stoppuhr minimal vorging als die andere die am start/zielpunkt war. und wie gesagt wenn man das auf die lichgeschwindigkeit überträgt dann würde man doch in die Zukunft reisen. Man kann zwar nicht mehr zurück aber es würde gehen. Ich hab das aus einer Doku die irgendwann mal auf N24 kamm. Kann sein das es auch die sendung forschung und fliegen gewesen ist.

------------------------------------------------------------------------------------
egal was man macht es ist immer ein anfang vom ende.....


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

11.04.2005 um 09:06
@doublet
keine angst mein junge, captain archer wirds schon richten!!!


mfg cerberus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden
doublet Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitreisen und der Temporale Krieg

11.04.2005 um 10:14
@cerberus
lol und wetten das captain archer auch den Bibel code geschrieben hat!! :-)


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

11.04.2005 um 12:54
oke....
phu...mir sind da jetzt einige überlegungen durch den kopf gegangen...
also
wenn i jetzt einige posts da jetzt zusammenfass gibt des in meinem kopf irgendwie komplikationen (vielleicht check ichs später mal)
also...des mitn butterfly-effect find i gut...den film find ich auch nicht schlecht, nur wenn ma des jetzt mit dem temporalen krieg in verbindung setzt ist das eine heftige überlegung!!!weil wenn man von der zukunft aus einfach jeden killen lässt,der eben in der zukunft probleme beschert hat usw. dann würde sich ja der butterfly effect extrem auswirken,und oft noch dazu...nur dass die in der zukunft vorher nicht wüssten,wie sich die gegenwart (aus ihrer sicht)verändert.und die gegenwart würde sich ja mit jedem kill in der vergangenheit wieder ändern.
und angenommen in der zukunft kann man einfach so in die vergangenheit reisen(glaub ich zwar noch nicht,aber trotzdem kann man des ja mal annehmen)jetzt auch auf private menschen bezogen und nicht volkshelden,die eine ganze nation retten oder in eine diktatur stürzen (wie bei hitler) des würd ja die reinste naja...ich weiß jetzt nicht,wie ich des sagen soll...überlastung...hmmm...auf jedenfall würde sich die zukunft usw extrem häufig oder zigtausende male verändern.weil wenn wir unsere vergangenheit ändern, ändern wir ja auch in gewissem maße die zukunft uns nahestehender leute...kommt halt darauf an,was wir wie in der vergangenheit verändern.und wenn des jetzt jeder machen kann,dann gibts ja den kompletten wirrwarr!!!

so und jetzt aber eine andere überlegung.wenn sich,angesichts einer weltweiten veränderung der vergangenheit,die ganze zukunft der erde ändert,und auch schon einige zeit zwischen den beiden zeitpünkten (zeitpunkt des starts der zeitreise & zeitpunkt in der vergangenheit der Änderung) steht.es würde ja sicher eine ungeheure menge an energie frei.weil jede änderung, jede bewegung ist im grund nur eine umwandlung der energie.einmal fällt dies halt schwächer einmal stärker aus.nur ist eine änderung der zukunft/vergangenheit nicht gerade was,was ich mit wenig energie in verbindung setze.

mfg
phu...so jetzt hab ich den faden verloren...ich lass das aber trotzdem stehen,vielleicht macht sich ja jemand darüber gedanken.


melden

Zeitreisen und der Temporale Krieg

11.04.2005 um 14:28
oha...lol


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Zeitreisen - Sind sie möglich?
Wissenschaft, 2.189 Beiträge, am 23.06.2021 von diet03
packr am 21.05.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 107 108 109 110
2.189
am 23.06.2021 »
von diet03
Wissenschaft: Bau von Zeitmaschinen, verschiedene Ansätze
Wissenschaft, 139 Beiträge, am 16.05.2021 von andy2
knollengewächs am 13.01.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
139
am 16.05.2021 »
von andy2
Wissenschaft: Großvater-Paradoxon wirklich ein Paradoxon?
Wissenschaft, 220 Beiträge, am 13.05.2017 von Z.
RaffaelW am 07.07.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
220
am 13.05.2017 »
von Z.
Wissenschaft: Zeitreisender gesichtet!
Wissenschaft, 60 Beiträge, am 11.12.2017 von Spöckenkieke
psyclone am 17.01.2003, Seite: 1 2 3
60
am 11.12.2017 »
Wissenschaft: Zeitreisen - Beweis möglich?
Wissenschaft, 885 Beiträge, am 07.11.2016 von perttivalkonen
Apollyon am 02.06.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 43 44 45 46
885
am 07.11.2016 »