Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Projekt Reinkarnation (oder so...)

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Schicksal, Reinkarnation, Suchmaschine, Datenbank
Seite 1 von 1

Projekt Reinkarnation (oder so...)

20.07.2015 um 13:01
Eine kleine Vorgeschichte:
In einer anderen Rubrik hatte ich mich gefragt, ob man tot gewesen war, bevor man auf die Welt kam. Mein Hintergedanke war nämlich, ob Leben nach dem Tod möglich ist, wo alle behaupten es sei nicht möglich. Im selben Thread entstand bei mir die idee einer großangelegten schnitzeljagdartigen Aktion, um irgendwie an diese Reinkarnation zu kommen. Der Gedanke war, überall auf der Welt Hinweise zu streuen, die unweigerlich zu einer bestimmten Internetseite führen soll, wo man dann unweigerlich erfahren würde, dass der Macher dieser ganzen Aktion man selbst gewesen war, jedoch in einem vorangegangenem Leben. Seht hier Diskussion: War man tot, bevor man auf die Welt kam? (Beitrag von canary)

(die Einzelheiten und die Funktionalität sind selbstverständlich noch lange ungeklärt)

Nun zur eigentlichen Geschichte:
Aus dieser Motivation heraus entwickelte sich die Idee von einer gigantischen Datenbank. Wenn ich die Idee von der gigantischen Datenbank aufgreife, sähe die Sache so aus: Es sollen Hinweise überall auf der Welt gestreut worden sein, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen sollen. Dank der Medien kein Problem.

All diese Hinweise führen zu einer ausgeklügelten Datenbank von kategorisierten Schicksalsschlägen und -geschichten. User melden sich dort an und füllen eine kategorisierte Schicksalsbeschreibung aus, mit markanten Ereignissen (Mittagessen um 13h sollen vernachlässigt werden, sofern sie kein besonderes Ereignis ausgelöst haben).

Man wird dank einer speziellen Suchmaschine fündig. Man findet eine oder mehrere Kategorien, die dem eigenen Leben in vielerlei Hinsicht ähneln. Gehen wir von einem gewissen Prozentsatz aus, der mit einem gewissen Wert übereinstimmt. Umso höher dieser Wert der Übereinstimmung, desto ähnlicher das Leben beider Individuen. Es beweist zwar keine Reinkarnation, aber es ermöglicht einen Blick in ein Leben, das ähnlich, wenngar nahezu identisch verläuft.

Voraussetzungen sind bei diesem Projekt natürlich extrem vielfältig, die geschaffen und erfüllt sein müssen. Vermutlich wird es Reinkarnation nicht beweisen, aber dafür könnte es einem gesellschaftlichen Nutzen bieten. Wenn nämlich einzelne Leben sich markant ähneln, könntengewisse Ereignisse anders umgangen werden, die andere potenzielle Ereignisse triggern würden. Gewisse Entscheidungen hätten anders gefällt werden können, wenn man im Voraus von ihnen - zumindest - ahnen könnte.

a) Umso mehr Menschen dieses Program nutzen, desto höher die Trefferquote.

b) Umso mehr Lebensinhalte registriert sind, desto höher steigt die Wahrscheinlichkeit, ähnliche Lebensinhalte zu finden.

c) Umso höher der Ähnlichkeitsfaktor ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass beide Individuen ein ähnliches Schicksal teilen.

Der realistischste Optimalfall würde sich ergeben, wenn eineiige Zwillinge voneinander isoliert aufwachsen würden, sich aber durch das Programm markante Gemeinsamkeiten ergeben.

Interessant wäre auch, wenn ein verstorbener Astronom seine Ergebnisse im Programm festhielt und ein kleines (hochbegabtes) Kind diese Daten wüsste, ehe es je von ihnen erfahren haben könnte.

Das Problem bei der Sache ist halt, dass man Reinkarnation so nicht beweisen kann. Man kann zwar Parallelen feststellen und umso mehr Parallelen festgestellt werden können zwischen einigen Schicksälen, desto höher eben die Prognosefähigkeit auf das eigene Leben. Reinkarnation ist das aber nicht.

Ein weiteres Problem, das mir auffällt, ist dass ich nicht wüsste, wie mandie Lebensinhalte sinnvoll kategorisieren würde. Vielleicht wüssten IT-Spezialisten eher mit diesem Problem was anzufangen, wo es um Datenbaken und so weiter geht.


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

20.07.2015 um 13:10
Warum sollten sich User denn überhaupt bei soetwas anmelden?


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

20.07.2015 um 13:18
@MrWater
canary schrieb:Vermutlich wird es Reinkarnation nicht beweisen, aber dafür könnte es einem gesellschaftlichen Nutzen bieten. Wenn nämlich einzelne Leben sich markant ähneln, könntengewisse Ereignisse anders umgangen werden, die andere potenzielle Ereignisse triggern würden. Gewisse Entscheidungen hätten anders gefällt werden können, wenn man im Voraus von ihnen - zumindest - ahnen könnte.


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

20.07.2015 um 18:55
Was würde es bringen und wer würde es bezahlen, erste Ergebnisse wären nach 10 Jahren++ erwartbar.


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

20.07.2015 um 18:56
@canary
Also ich finde die Idee gut. Hat definitiv Potenzial :D


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

20.07.2015 um 18:58
Na eigentlich muss man nur Facebook und Google fragen ;)


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

23.07.2015 um 23:36
man könnte zB eine art test vom eigenen verhalten machen dh wie man sich in gruppen verhält allein zuhause usw dann wie gesagt das mit den lebensereignissen und lebenserfahrungen und persönlichkeit character das ganze dann online stellen und dann eben alles vergleichen. das würde dann mithilfe von einem algorhytmus ablaufen der alle personen aus der datenbank vergleicht so findet man dann zb im iran einen "verwandten". ist vielleicht blöd ausgedrückt. wollte nur kurz meinen senf dazugeben bevor ich es wieder vergess. und sorry wegen der rechtschreibung bin total übermüdet wenn ich morgen wieder zuhause bin überarbeite ich den text nochmal. Gute nacht


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

24.07.2015 um 06:10
Ich sehe dabei Lücken im Datenschutz.
Man könnte es aber anonym halten.

Das wäre eine gute Form der Selbstreflexion und man könnte andere Menschen besser verstehen, wenn man eine große Datenbank von Schicksalen für den Vergleich hat.


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

11.08.2015 um 00:02
Lies doch mal in der indischen Palmblattbibliothek nach. Vielleicht findest du dich auch in vorherigen Leben darin :)


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

12.08.2015 um 22:19
Das Zentrale Problem bei dieser Idee ist, wie bringt man dazu das "zukünftliche ich" sich an die sachen auch zu erinnern.

Diese ganzen "Auslöser" sind ja so schon vorhanden. Und theoretisch von jedem Nutzbar.
Vielleicht nicht bei Jedem, aber ich meine viele Leute haben ein bedeutendes Leben geführt was evtl. irgendwelche Spuren in der Geschichte und evtl. auch News welche so oder so für Jeden sichtbar sind, usw. hinterlassen hat. Es kann doch nicht sein, dass es da nicht schon solche vorfälle gab.

Ich versuche es an einem Beispiel zu erklären.
Sagen wir mal ein beliebiger Unternehmer der ein beliebiges Unternehmen aufgebaut hat und dann international präsent und auch für jeden im Leben durch Werbung oder ähnliches zwangsweise sichtbar wird, müsste er sich doch in seinem zukünftigem Leben (vorausgesetzt das Unternehmen besteht weiter und es tatsächlich so funktionieren sollte - durch den Auslöser an sein früheres Leben erinnern.


melden

Projekt Reinkarnation (oder so...)

16.08.2015 um 01:49
Klingt alles nach einer super Idee aber ich seh trotzdem ein großes Problem dahingehend das man sich im nächsten Leben wahrscheinlich (außer vllt Einzelfälle) nicht daran erinnern wird.
Denn wenn ich überlegen das wir, nach deiner Theorie der Reinkarnation, alle ein früheres Leben hatten, sich kaum jemand nur annähernd daran erinnert...
Klar jeder hat mal diese "De ja vu" Momente, wo man denkt: "war ich hier nicht schon mal" oder so ähnlich, aber das passiert in 0,0000001% (fiktive Zahl) deiner Lebenszeit und wer geht dem schon nach?

@te


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Open Street Map44 Beiträge