Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

114 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Eltern, Hessen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
OfficerB Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

21.10.2015 um 22:07
Es ist doch sehr schade, dass man zu diesem Fall wirklich nur spärliche Informationen findet. Vielleicht liegt es wirklich daran, dass er so lange zurückliegt. Die ganzen Umstände sind jedoch wirklich so mysteriös, dass es mich wundert, warum es keine anderen Dokus zu diesem Fall oder Artikel gibt.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

26.10.2015 um 20:50
@OfficerB

Das ist dochj recht normal, dass man hier auf Allmystery nicht ausreichend die Fakten kennt, um so etwas wirklich beurteilen zu können. In dem Film auf RTL ging es mehr um die Leistung der Ermittler, nicht wirklich um die Schuldfrage.

Was ich aber dort sehr interssant fand, war, dass die Ermittler dort angenommen hatten, dass der Tatort so aussah, als wären die Einbrecher auf der Suche nach einem Tresor gewesen.

Drei Monate nach seinem Tod des Angeklagten wurde im Haus seiner Eltern ein Tresor gefunden, der Wertpapiere und Bargeld im Wert von 800.000 DM enthielt.

Sollten der oder die Täter doch - wie der Tatort wohl zeigt - es in Wirklichkeit auf den Tresor abgesehen haben, wäre es nicht gar so verwunderlich, dass nur relativ wenig gestohlen wurde. Der Inhalt des Tesors hätte viel leichter zu Geld gemacht werden können, als die gestohlenen Gegenstände. Eins der Hauptindizien gegen Pompetzki könnte sich durch diesen Fund in Luft aufgelöst haben.

Es wäre interessant gewesen, wie das Urteil unter Berücksichtigung diesen neuen Faktes ausgesehen hätte.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

02.11.2015 um 11:07
In der Hessenschau vom 12.08.2015 gibt es einen fünfminütigen Beitrag zum Thema Peter Pompetzki.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

02.11.2015 um 11:45
Der Opa (*1907) lebte ja zu dem Zeitpunkt der Tat noch. Hat er noch miterlebt, wie sein Enkel Suizid beging? Der Mann hatte wirklich ein sehr schweres Schicksal. 1958 starb sein Sohn (der Zwillingsbruder von Annemarie Pompetzki) im Alter von 23 Jahren. Das einzig übriggebliebene Kind und der Schwiegersohn werden 1991 ermordet. Der einzige Enkel wird wegen Elternmord angeklagt und begeht 1993 Suizid.

Dem Opa Heinrich Karl Müller gehörte das Baugeschäft anfänglich und er hat es dann an seine Tochter übergeben. Das Unternehmen firmierte unter dem Namen "Bauunternehmen Heinrich Müller" und die Inhaberin war Annemarie Pompetzki. Walter Pompetzki ist dort wahrscheinlich eingestiegen, nachdem er 1961 Annemarie Müller (*1935) geheiratet hat. Neun Jahre später wurde Peter Pompetzki geboren.

Ich glaube nicht, das Peter Pompetzki seine Eltern erschossen hat, weil sie das Geschäft verkauft haben. Die Leute waren Millionäre, aber nicht Schickimicki. Das waren bodenständige Leute. Die haben das Geld nicht sinnlos "rausgehauen" und verprasst. Peter Pompetzki war auch nicht von Beruf Sohn, sondern hat sehr hart für sein Studium gearbeitet. Wenn er wirklich der Mörder seiner Eltern sein sollte, hatte das Motiv mit Geld gar nichts zu tun.

Annemarie Pompetzki litt an schweren Depressionen und wurde stationär behandelt. Möglich, dass sie diese Krankheit an ihren Sohn weitergegeben hat. Vielleicht schwelten innerfamiliäre Konflikte und irgendwann ist der als sehr introvertiert beschriebene Sohn explodiert. Mord im Affekt?


1x zitiertmelden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

03.11.2015 um 14:40
http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/mediaplayer.jsp?mkey=56490760

quelle hr-fernsehen(hessenschau)

bericht über den fall( ab minute 15,26)


melden
OfficerB Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

04.11.2015 um 18:56
@olli1231
danke dir für den Link !

@Kastellan
sehr schöner Beitrag, der mich nachdenklich stimmt. Woher hast du diese Infos?


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

14.12.2015 um 00:34
Zitat von KastellanKastellan schrieb am 02.11.2015:Peter Pompetzki war auch nicht von Beruf Sohn, sondern hat sehr hart für sein Studium gearbeitet. Wenn er wirklich der Mörder seiner Eltern sein sollte, hatte das Motiv mit Geld gar nichts zu tun.
Der Vater hatte den Familienhund erschossen. Möglicherweise rächte sich P. dafür. So wird ein Schuh draus.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

20.02.2016 um 14:08
Jetzt hatte ich lange keine Zeit, den Fall intensiv zu begleiten oder an den Ort zu fahren und heute in unserer Tageszeitung dennoch eine Ankündigung entdeckt:
Der Fall soll Morgen noch einmal im Kriminalreport vorgestellt werden :) Leider ist es in der Netz-Ausgabe nicht eingestellt, aber über den HR findet man die Ankündigung.

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=90449&key=standard_document_57113824
Hessens große Kriminalfälle
Doppelmord in Lichtenfels-Goddelsheim

Es ist ein dramatischer Mordfall, der viele Beteiligte bis heute tief bewegt und viele offene Fragen hinterlassen hat: der Doppelmord am Ehepaar Pompetzki in Lichtenfels-Goddelsheim.


21.02.2016, 19:00 Uhr
Im Juli 1991 wurde das wohlhabende Ehepaar Annemarie und Walter Pompetzki im eigenen Haus erschossen. Der Sohn, Peter Pompetzki, meldet sich Tage später bei der Polizei. Er habe seine Eltern tot aufgefunden. Das Haus ist durchwühlt, vieles deutet auf einen Raubmord hin.

Doch schnell gerät der Sohn selbst unter Verdacht, es folgt ein langer Indizienprozess, in dem er sich in Widersprüche verstrickt. Zwei Jahre später, am 17. Mai 1993, wird Peter Pompetzki schuldig gesprochen und als Mörder zu lebenslanger Haft verurteilt.

Bis heute zweifelt sein Verteidiger, Ulrich Ziegert, an der Schuld seines Mandanten. Zwei Tage nach dem Urteil ist Peter Pompetzki tot. Er hat sich in seiner Zelle in der JVA Kassel erhängt. Der damals 23-Jährige hinterlässt einen verzweifelten Abschiedsbrief.
Ich bin sehr gespannt und hoffe, es wird nicht wieder ein recht oberflächlicher Bericht, wie letztes Jahr, sondern etwas intensiver.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

22.02.2016 um 18:16
Wer es gestern nicht sehen konnte, anbei der Link zum Bericht (nicht die ganze Sendung):

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?jmpage=1&rubrik=90449&mediakey=fs/maintower/2016_02/160221183149_kr_mord_84379&type=v&jm=1&key=standard_document_57113824

Leider nur etwas mehr, als 5 Minuten, aber es kommt der damalige Richter, sein Anwalt und Nachbarn zu Wort, sowie Originalbilder von damals.
Im Prinzip ist es nur eine Zusammenfassung, die offen lässt, ob er es nun war oder nicht, aber doch bedrückend. Wäre eigentlich schön, wenn man für solche Fälle mehr Zeit anberaumen könnte, ähnlich, wie den "großen Kriminalfällen", die ich selbst in der Wdh. noch immer gerne sehe, aber so bleibt es nur bei diesem Rückblick.


melden
OfficerB Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

23.02.2016 um 06:33
@ARWEN1976
danke dir für den Hinweis! Ich habe das überhaupt nicht mitbekommen. Mich wundert es auch, warum man über diesen Fall nie wirklich mehr gehört hat. Er ist interessant und mysteriös. Vielleicht kommt ja irgendwer mal drauf, nochmal ne Art Doku zu machen. Es gibt ja schon eine aber die findet man nicht so leicht, bzw ich gar nicht.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

22.10.2016 um 01:12
Hi Leute,
verfolge den Fall schon viele Jahre, nachdem ich Klaus Sterns Doku gesehen habe.
Gibt es denn Neuigkeiten?
Vor einiger Zeit hörte ich, dass das Haus abgerissen wurde. Es wird also immer schwieriger. Der Richter ist im Ruhestand.
Aufgrund der mir bekannten Fakten vermute ich Peter Pompetzki als unschuldig.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

22.10.2016 um 13:01
Ich frage mich ja Folgendes: Wenn der Sohn so intelligent und "eiskalt" gewesen sein soll wie beschrieben, hätte er dann einen Raubmord nicht sinnvoller inszeniert und nicht nur relativ wertlose Gegenstände entwendet? Zeit genug hätte er ja offenbar gehabt.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

03.11.2016 um 18:25
Ich stimme dem zu, PourSoi, ich hätte auch ein "intelligenteres" Verbrechen erwartet, allerdings war PP vermutlich nicht besonders kreativ. Mir macht der Tatverlauf nach wie vor keinen Sinn. Möglicherweise wurde im Indizienprozess nicht das richtige Urteil gefällt.


melden

Der Fall Peter Pompetzki - war er wirklich schuldig?

03.11.2016 um 22:36
Ich frage micht, wie die Nachbarn das Bellen des Hundes hätten hören können, aber nicht die Schüsse.






Ich kann mir vorstellen, dass man sehr verzweifelt ist, wenn man verurteilt wird ohne schuldig zu sein. Erst recht, wenn man quasi alleine ist.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet
Kriminalfälle, 4.964 Beiträge, am 05.02.2021 von Rick_Blaine
EDGARallanPOE am 03.06.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 262 263 264 265
4.964
am 05.02.2021 »
Kriminalfälle: Doppelmord Mundo in Fischbach (Kelkheim)
Kriminalfälle, 1.169 Beiträge, am 02.03.2021 von emz
seli am 19.12.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 56 57 58 59
1.169
am 02.03.2021 »
von emz
Kriminalfälle: Die Göhrde-Morde
Kriminalfälle, 15.761 Beiträge, am 20.05.2021 von ThoFra
Axolotl am 08.03.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 805 806 807 808
15.761
am 20.05.2021 »
von ThoFra
Kriminalfälle: Doppelmord in Sumter County - Opfer nach 44 Jahren identifiziert
Kriminalfälle, 231 Beiträge, am 31.05.2021 von Aliki
Vernon2 am 12.10.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
231
am 31.05.2021 »
von Aliki
Kriminalfälle: Laura Perselli und Peter Neumair
Kriminalfälle, 1.890 Beiträge, am 04.06.2021 von Cuchulain
Gast1984 am 20.01.2021, Seite: 1 2 3 4 ... 94 95 96 97
1.890
am 04.06.2021 »