Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

110 Beiträge, Schlüsselwörter: Einbildung, Wunschdenken

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

11.07.2014 um 20:56
Mir egal, ob du Skeptiker hasst, magst oder liebst. Du hast anscheinend ein Problem mit ihnen und die Gründe sind mir nicht zu seriös genug, als dass ich sie ernst nehmen könnte. ;)

Ich habe hier genug gesagt, und ich verabschiede mich. *wisch*


melden
Anzeige

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

11.07.2014 um 20:58
@Pika


Ich lebe unter anderem auch mit skeptiker...
und klappt ganz prima !

stolper nicht unterwegs ;.)


melden

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

11.07.2014 um 22:30
Meines Erachtens entstehen Geister als Produkt seiner selbst.
Es braucht einen Auslöser, eine kleine Unsicherheit im normalen Gefüge und schon sehen wie fühlen wir etwas das es eigentlich nicht gibt. Der Auslöser ist real, die Angst auch, der Rest wird durch das eigene Gehirn generiert.

Suche die Quelle dessen, was die gesteigerte Aufmerksamkeit anspricht, denn sie ist es von der der Wusel ausgeht. (DonFungsche Weisheit)


Ein Nachtwächter muss, da das Sehen durch die Dunkelheit eingeschränkt wird, auf seine verbleibenden Sinne eingehen. Dadurch entsteht eine völlig andere Wahrnehmungs- und Gefühlswelt. Manchmal sträuben sich die Nackenhaare, hat ein flaues Gefühl im Magen und bekommt ab und zu etwas aus dem Augenwinkel mit, was so wie es im ersten Moment wahrgenommen wird nicht existiert. Nun muss man differenzieren. Es ist für den Wahrnehmenden real, da sie/er, es von der Denkstube so vermittelt bekommen. Geht man dem Trigger nach, wird sich eine natürliche Ursache für den Auslöser finden lassen. Das bedeutet, der Auslöser auf dessen Intension Angstgefühle und Irrbilder entstehen, ist eine Reaktion auf einen unbekannten Umstand der nicht eingeordnet werden kann. Von daher wird erst einmal in den gib acht Modus gewechselt.


Der zweite Punkt der Betrachtung bezieht sich auf den Gehirnwusel der Psyche.
Um da durchzublicken wird es einfacher sein der Psyche ein Wesen einzugestehen.
Wenn Leute nach gewissen Situationen sagen, da war ich nicht mich selbst, fragt es sich wer denn sonst?

Die Ebene der Geister wie sonstige Erscheinungen existieren, aber nicht so wie es gerne gesehen wird. Diese Ebene befindet sich im Kopf des Erlebenden und impliziert dadurch ein Produkt seiner selbst. Man sollte bei Erscheinungen etwelcher Art den Augenblick geniessen und sich sagen: „Hey! Cooles Kopfkino! - etwas krass aber toller Effekt!“


melden

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

11.07.2014 um 22:45
gibt es davon nicht schon unzählige Threads? Wo sich die Skeptiker gegenseitig auf die Schulter klopfen können und bestätigen wie dumm doch alle anderen sind.

die Leute kommen nicht auf die Idee es könnten Geister sein, weil sie sonst nichts in Erwägung ziehen, sondern einfach weil alle rationalen Erklärungen nicht greifen und nur noch Geister übrig zu bleiben scheinen. Klar, es wird auch welche geben für die das immer die erstbeste Erklärung ist, das dürfte aber eine kleine Minderheit sein.


melden

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

11.07.2014 um 23:47
@Mia_Gonzo
Nach gewissen Threads stellt sich mir die Frage, wieso viele Menschen es für einleuchtender sehen, dass sie es mit Geistern zu tun haben als dass Vorkommnisse natürlichen Ursprungs sind?
Zu glauben, es gebe Geister ist grundsätzlich mal nichts Schlimmes, jedoch sollte man zuvor wirklich versuchen, alle nur denkbaren, natürlichen Möglichkeiten auszuschließen, bevor man ein Ereignis als Spukphänomen deklariert.

Viele Menschen hier machen sich die Mühe jedoch nicht und sehen hinter jedem Rascheln im Wald einen Dämon aus der Hölle..., das ist as Problem.

Eine schnelle Spukerklärung ist einfacher, als alle Eventualitäten auszuschließen.


melden

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

12.07.2014 um 00:09
@waterfalletje
waterfalletje schrieb:lerne erst mal ein paar kennen.. ich denke du stosst auf ziemlich 'normale menschen'
das habe ich auch nicht bezweifelt. naturvölker als überbleibsel des archaischen menschen sind mir durchaus sehr sympathisch und repräsentieren in meinen augen sogar menschen die eher an der eigentlichen welt des homo sapiens angepasst sind.

was ich bloss sagen wollte ist, dass es nicht weiter verwunderlich wäre wenn menschen nicht besonders gut mit einer völlig fremden umgebung zurechtkommen würde. schliesslich ist der mensch ein wiederholungstier und gewohnheitsaffin.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

12.07.2014 um 00:26
Hallo,

ich hoffe den Thread gab es nicht schon Mal und er ist in der richtigen Kategorie.

Nach gewissen Threads stellt sich mir die Frage, wieso viele Menschen es für einleuchtender sehen, dass sie es mit Geistern zu tun haben als dass Vorkommnisse natürlichen Ursprungs sind?

Was ich damit meine ist, wenn man des Nachts Geräusche in der Wohnung hört, Möbel etc. nach dem Nachhause kommen anders stehen, Gegenstände fehlen usw. wieso ist dann bei vielen der erste Gedanke: "Oh es spukt" anstatt sich Gedanken zu machen ob man bei Geräuschen nicht eher ein Tierproblem (Ratten, Mäuse, etc.) oder ob sich eben jemand ohne Einverständnis Zutritt zur Wohnung verschafft.

Will man unbedingt Beweise haben, das es noch etwas anderes gibt oder woran liegt es?
Ja du hast vollkommen Recht.
Aber es gibt halt Dinge da kann man noch so sehr forschen und untersuchen und kommt zu keinem Schluß und sagt sich von daher, "dann wars halt die Oma, die sich nen Witz macht oder nur mal kurz Hallo sagen wollte". Ich finde dran nichts schlimmes, solange es einem keine Angst macht und es mit einem zwinkernden Auge sehen kann.


melden
Mia_Gonzo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

12.07.2014 um 08:50
@Agnodike
Es ist auch nichts schlimmes dabei. Mir fiel wie gesagt nur auf, dass es Threads und Situationen gibt in denen hinterfragt wurde ob es nicht sein kann, dass es eine natürliche Ursache gibt und die Antworten dann lauteten, "Möglich wäre es theoretisch schon es ist aber nicht " und das ohne überprüft zu haben ob nicht wirklich ein natürlicher Grund vorliegt


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

12.07.2014 um 15:02
Mia_Gonzo schrieb: Mir fiel wie gesagt nur auf, dass es Threads und Situationen gibt in denen hinterfragt wurde ob es nicht sein kann, dass es eine natürliche Ursache gibt und die Antworten dann lauteten, "Möglich wäre es theoretisch schon es ist aber nicht " und das ohne überprüft zu haben ob nicht wirklich ein natürlicher Grund vorliegt
Achso meintest du das, ok.


melden
Anzeige

Geister plausibler als natürliche Ursachen?

12.07.2014 um 17:48
Man sollte bei den ganzen Geisterfragen nicht vergessen, dass die Abwesenheit von Bewusstheit gegenüber diesen Phänomenen nicht gleichgesetzt werden sollte mit Bewusstheit über ihre Abwesenheit: "Nur weil ich sie nicht bemerke, sind sie nicht da", ist eine stumpfsinnige Position.

Dennoch stimme ich dem Tenor zu, dass Geister eher verantwortlich gemacht werden sollten, wenn alle wahrscheinlicheren Erklärungen widerlegt sind, und nicht gleich zu Anfang an. Denn in allem Spuk zu sehen ist ähnlich irrational wie chronische Flugangst (die Fahrt zum Flughafen ist um viele Größenordnungen gefährlicher als der Flug selbst, dennoch fürchten die Wenigsten beides).


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt