Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Die Cannabis-Lüge

362 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Cannabis, Gras, Hasch, Legalisierung

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 12:09
@groucho
Puuh, naja immer noch besser als im Backofen bei 50°C zu trocken oO

Ja feuchtes Weed ist nicht so dolle vom Abbrennverhalten, aber wieso nicht einfach ein paar Tage offen bei Zimmertemperatur liegen lassen? So eilig mit dem Rauchen? ;)

Hmm dann kannst du davon ausgehen das es mit Brix verstreckt war. Wenn du keine direkten Atemwegsbeschwerden hattest, sollte es nicht sooo schlimm sein. Immer noch besser als Blei, Zucker, Sand, Haarspray...
Hatten hier mal was liegen, das nach Benzin gestunken hat :)

Da kommt vermutlich keiner rum irgendwann mal, daran zu geraten.


melden
Anzeige

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 12:30
@Flaky

Hmh ich hab meine frisch abgschnittenen Bobble immer in der Mikrowelle bei 300 Watt 2 min
schnellgetrocknet....war die beste Lösung. Vom Geschmack und Turn viel besser als Heizung oder
Backofen liegt daran das die Bobble in der Mikrowelle gleichmäßig erhitzt werden.
Bei Heizung und Backofen von aussen nach innen


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 12:38
Flaky schrieb:aber wieso nicht einfach ein paar Tage offen bei Zimmertemperatur liegen lassen?
Meine Frau mag den Geruch nicht.
Flaky schrieb:So eilig mit dem Rauchen?
Das auch, ja. :D

Aber mir ist auch nicht ganz klar, warum die unterschiedlichen Trocknungsmethoden unterschiedlich gut sein sollen.
Aus welchem Grund soll bspw, die Mikro besser sein bzw. warum soll eine gleichmäßige Erwärmung besser als eine von außen nach innen sein?

Solange am Ende der gleiche Feucht bzw Trockenstatus herrscht, dürfte der Weg dorthin doch egal sein?


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 12:40
@groucho

Ist natürlich subjektiv
bei mir ging es auch darum Weed zu trocknen was eine Minute vorher noch an der Pflanze hing
bei Weed was nur ein wenig feucht ist wäre die Trocknung eigentlich egal

Ernte trockne ich eigentlich 1 Woche in der Kammer mit Venti und dann gehts 1-2 Wochen Tupperdose und danach 1-2 Monate Vakuum mit einmal am Tag für 1-2 Stunden lüften


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 12:52
@groucho
Hmm es wird zumindest empfohlen langsam zu Trocknen, bin da allerdings außen vor...Wenn es jemals etwas zum Trockenen gibt, dann fermentiere ich. (Ernte).

Der Weg dorthin ist relativ egal, solange man nicht aus-Versehen das THC rausdampft wenn man mit höhereren Temperaturen arbeitet, denke ich mal :)

@Schmandy
Hmm Interessante Methode, kannte ich so Nicht :)

Macht das in der Mikro echt Nichts aus? Wird da nur Wasser rausgedampft sozusagen?


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 12:54
@Flaky

Jap das wasser verdampft die Buds behalteEn halbwegs die Form hab natürlich ne Zeitlang gebraucht
bis ich die richtige Zeit und Wattzahl hatte . Ein paar Bobble sind in der Mikro auch in flammen aufgegangen :)
frischen Weed im Ofen oder Heizung sieht danach einfach scheisse aus und riecht wie nassgemachtes weed


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 13:06
Schmandy schrieb:frischen Weed im Ofen oder Heizung sieht danach einfach scheisse aus
Ofen kann ich nicht beurteilen, aber auf der Heizung getrocknet sieht ganz normal aus.

Ich rede hier übrigens von Gekauftem, was eigentlich rauchfertig sein sollte, nicht von frisch geerntetem.

Ne frische Ernte würde ich auch nicht auf der Heizung oder sonstwie künstlich trocknen, soondern wie irgendwo aufhängen zum Trocknen.


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 13:23
@Schmandy
Schmandy schrieb:Jap das wasser verdampft die Buds behalteEn halbwegs die Form hab natürlich ne Zeitlang gebraucht
bis ich die richtige Zeit und Wattzahl hatte . Ein paar Bobble sind in der Mikro auch in flammen aufgegangen :)
frischen Weed im Ofen oder Heizung sieht danach einfach scheisse aus und riecht wie nassgemachtes weed
Jep.
Ui, dann schnell Mikro auf und möglichst viel noch inhalieren?!

Apropos Trocknung (in dem Fall Ernte). Wenn ich Buds komplett freihängend trockne ( 21°C, dunkel, leicht belüftet) werden die extrem fluffig.
Habe da schon Probleme bekommen, weil ich gefragt wurde, warum das so komisch aussieht und noch so frisch wirkt.

Wenn ich sie auf ner Zeitung trockne, werden die deutlich gepresster und sehen viel eher nach dem Straßenweed aus.

Da denkt man sich auch, was für arme Schweine bei deren Versorgung.

@groucho
groucho schrieb:Ich rede hier übrigens von Gekauftem, was eigentlich rauchfertig sein sollte, nicht von frisch geerntetem.
Was mir dazu aufgefallen ist, die die selber anbauen versorgen ja oft einen kleinen Freundeskreis mit. Ist dann auch oft Top-Weed und einfach nur Mega.
Da hat man manchmal Glück (wenn man keine solche Quelle hat), das so etwas im Straßen-Markt landet, und man für 10€/g sauberes Indoor Top-Marken Kraut hat.

Dieser Unterschied wenn man das gewöhnt (verwöhnt) war und dann wieder von Fremden bezieht, dieses trockene, zerquetschte, uralte und verstrecktes Outdoor-Kraut -.-


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 13:25
groucho schrieb: Ne frische Ernte würde ich auch nicht auf der Heizung oder sonstwie künstlich trocknen, soondern wie irgendwo aufhängen zum Trocknen.
Ich hab mich nie unter Kontrolle und fange meistens schon 2-3 Wochen vor Ernte an zu schnabulieren
also bei Sativas ist das ungefähr 8-9 Woche nach e Einleitung der Blüte

@Flaky

Also so richtig feste Buds kriegt man mit dem Vakuumieren


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 14:19
@Flaky

Ja, so eine Quelle habe ich auch (gehabt. Grundsätzlich gibt es die Quelle noch, aber ich bin weggezogen). Wurde auch aufgehängt getrocknet und sah aus, wie du beschrieben hast.
Wenn ich jemanden von dort was mitgebracht habe, wurde das auch erstmal misstrauisch beäugt.

@Schmandy

Klar, mal ein paar Blüten vorkonsumieren... :D


melden

Die Cannabis-Lüge

04.10.2013 um 14:28
@groucho
Habe ich leider seit Monaten nicht mehr, und davor schon verwöhnt gewesen. Das bemerkt man erst wenns weg ist.
Jetzt nervt die Situation einfach nur ab, alleine die Organisation um ein paar Grämmchen zusammenzubekommen. Und dann ist es noch Mist.

Natürlich zahlt man dann noch den Maximal-Preis weil nie wirklich viel geht bzw. genügend um gute Kurse zu bekommen.
Der Standard Verkauf zu 25€ ist fürn Poppes, man bekommt 2,0 bis 2,3g oder weniger für verstreckte Ware.
Da ist man schwer am Überlegen das Handtuch zu werfen.

@Schmandy
@groucho

Hehe, die arme Pflanze wird schon vorab von ihrem Gewicht erleichtert ;)


melden
Sturmgeweiht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Cannabis-Lüge

15.10.2013 um 15:54
"Sie" wollen nicht, dass du Grass rauchst und drohen dir mit hohen Strafen.Sie verbieten dir den Konsum weil du potenzieller Terrorist bist mit deinen drei Pflänzchen auf dem Dachboden, dabei gibst du dir soviel Mühe, diese wunderschöne Pflanze zu hegen und zu pflegen.Dafür bedankt sie sich und schenkt dir ihre Früchte, mit denen du abends nach einer beschissenen Woche voller Arbeit mal abschalten kannst.Du wirst zu Kriminellen gemacht, weil du abends in deinem Sessel sitzt, Grass rauchst und positive Gedanken schiebst.Gedanken, die fernab jeder Gewalt sind und im Grunde tust du niemanden damit weh.Eigentlich könnte es dem Staat egal sein, was du machst und wiue du es machst, denn du tust niemanden damit weh.

Und trotzdem wirst du verurteilt, weil du illegale Pflanzen besitzt.Welcher Idiot hat Pflanzen eigentlich zu illegalen Kreaturen auserkoren, Pflanzen mit so einem friedlichen Wesen und Charakter.

Straffrei gehst du durchs Leben wenn du dir die Buddel Korn vom Discountdealer holst, sie hinstellst und Stunde um Stunde leermachst, bis nichts mehr von dir übrig ist als ein lallender Schwachmat, der mittels dem lymbischen System eigentlich nur noch dumme Dinge tut oder ersatzweise seine Eingeweide um 4 Uhr morgens ins Klo kotzt.Vielleicht kommt der ein oder andere auch auf die Idee scheisse zu bauen weil Alk die Hemmschwelle senkt, vielleicht geschehen dadurch schlimme Dinge, sehr schlimme Dinge.Zum Beispiel Herr Meier, der besoffen in sein Auto steigt und mit 150 Stundenkilometern in eine Familienkutsche rast.

Was wollt "ihr" eigentlich?Eigenverantwortlichkeit wie bei euren legalen Drogen, die soviel Unheil heraufbeschwören und Unglück bringen und bei denen ihr so viel mitverdient?Oder wollt ihr einfach nur verkackte Drogenpolitik machen, die ferab jeder Logik klassifiziert ist.

Staat, manchmal denke ich, dass du mich bevormunden willst und ich denke, ich habe recht.Aber ich will nicht bevormundet werden und schon gar nicht will ich eure freigegebenen Drogen konsumieren, eure "Dirty-Bombs", denn die töten nachweislich.Behaltet euren Shit, ich bleib bei meinem und lebe ständig in der Gefahr, wegen wenigen popeligen Gramm Kante eine so hohe Strafe zu bekommen, dass ein Kinderschänder vergleichweise noch gut weg kommt, verstehen muss ich das ja nicht, es lässt mich nur mal wieder zweifeln an "eurer" Politik.


melden

Die Cannabis-Lüge

15.10.2013 um 19:24
Studien haben herausgefunden, dass Cannabis-Autofahrer rücksichtsvoller und sorgsamer fahren als Alkoholisierte und sogar als die, die nichts nahmen!!
Das sollte einem doch zu denken geben :D

Und nein,ich habe keinen Link - Ich sah das mal im Tv, a long time ago.


melden
Anzeige

Die Cannabis-Lüge

15.10.2013 um 19:25
Sturmgeweiht schrieb:Eigentlich könnte es dem Staat egal sein, was du machst und wiue du es machst, denn du tust niemanden damit weh.
"Solange es keinem Schadet, tue was du willst"

-Sehe ich genauso, es ist das eig'ne Ding, was man tut oder lässt!!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
2.540
1031 Stimmen
am 22.11.2014 »
Menschen: Taurin vs. THC
Syco am 13.08.2014, Seite: 1 2 3 4 5
82am 19.08.2014 »
95am 07.08.2017 »
4.215gestern um 16:55 »
Menschen: Ein Leben im Rausch?
Sayne am 12.02.2012, Seite: 1 2 3 4
73am 13.02.2012 »
112.039 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden