Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vereinsamt die Menschheit?

71 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Einsam, Menscheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vereinsamt die Menschheit?

26.10.2006 um 19:54
Ich denke nicht, das man zwangsweise durch das Internet vereinsamt. Das Gegenteilist
eher der Fall. Ich habe durch das Netz schon interessante Menschen kennengelernt(real).

Es ist immer eine Frage des Verstellens. Wer sich im Netz völligverstellt, der tut
das in der Regel im "normalen" Leben auch.

Daran ist nichtdas Medium Internet
schuld, sondern immer man selbst.

Das Internet bietetnatürlich andere
Möglichkeiten: Man kann eine andere Indentität annehmen, die mit demwirklichen Leben
nichts mehr zu tun hat.
Wie das tut, der begibt sich natürlich ineine Traumwelt und
kann sich, wenn er sich in diese Indentität hineinsteigert,natürlich Gefahr laufen, eine
immer größere Diskrepanz aufzubauen, zwischen seinemeigentlichen Ich und seinem
Traum-Ich.

Aber wie gesagt, das liegt an jedemselbst.


melden

Vereinsamt die Menschheit?

26.10.2006 um 20:01
derDULoriginal

das war mal ein guter beitrag!


melden

Vereinsamt die Menschheit?

26.10.2006 um 20:05
danke ;-)


melden
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vereinsamt die Menschheit?

27.10.2006 um 23:27
@alphaomega:
"Vereinsamt die Menschheit?
im westen aufjedenfall"

ImWesten Berlins? Im Westen Deutschlands? Im Westen Europas? Im Westen der Welt? Etwasgenauer möchte sie schon sein, die Ortsangabe.


melden
corn ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vereinsamt die Menschheit?

28.10.2006 um 12:31
@Doors

Wem drei nichtssagende Worte für ein solches Thema als ausreichenderscheinen, der wird sicher auch nicht viel mehr Energie auf eine differenzierte Meinungver(sch)wendet haben.

Aber das passt zu meiner Haltung bei diesem Thema:

Heutzutage wird allen eingeredet, daß offensives Auftreten zu gesellschaftlichemErfolg führt und so meinen viele, zu alles und jedem eine Meinung haben zu müssen bzw.sie auch äußern zu müssen, egal wie schlicht diese ausfällt.

Für mich, und dabin ich sicherlich nicht der Einzige, ist diese Entwicklung Grund genug, mich immerweiter zurückzuziehen, da ich oft nicht mal mehr eine Basis für eine sinnvolleAuseinandersetzung sehe. Sicherlich führt dieser Rückzug für besonder sensible Menschenauch in die Einsamkeit.

Aber mal weg von meiner Person:

Es istauffällig, wie gering die Schnittmenge an Gemeinsamkeiten innerhalb verschiedenerFreundeskreise ist. Man verbringt einfach nur noch Zeit miteinander, interessiert sichdabei aber kaum für die Gefühls- und Gedankenwelt des anderen.

Diese Tendenzwird vor allem durch das konsumorientierte Freizeitverhalten geschürt, daß keinen Raummehr für eine tiefere Auseinandersetzung mit anderen zuläßt und dieses Defizit auchangenehm verschleiert.

Man kann also in unseren Breitengraden, trotz derdichten Besiedelung und der Metropolen, vereinsamen - und zwar intellektuell und vorallem emotional.

- CORN -


melden
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vereinsamt die Menschheit?

31.10.2006 um 08:42
Ich wohne schon recht einsam (Nordfriesland), wenn ich meinen Nachbarn besuchen will,brauche ich ein Fahrrad. Andererseits habe ich nie das Gefühl, "Einsamkeit" im Sinne von"Mal für sich sein" positiv nutzen zu können.
Frau, Kinder, Beruf, Ehrenämter,Telefon, Post, Internet - ständig will irgendwer irgendetwas von mir, und zwar mindestensschon vorgestern.
Familiäre, berufliche und soziale Verpflichtungen halten einenschon auf Trab, und wenn nicht Menschen, dann Tiere.
Manchmal würde ich gernemotional und intellektuell etwas vereinsamen.
Tja, so ungerecht sind die Güterdieser Welt verteilt!


melden

Vereinsamt die Menschheit?

31.10.2006 um 16:59
Ein sehr sehr guter Thread!!

Vereinsamen .. ich denk das trifft wirklich zu..

ich hatte mal eine phase wo ich stundenlang vorm computer hing
und nichtsanderes tat als zu chatten
mit der zeit hatte das für mich große soziale schäden zurfolge

ich kam immer weniger mit den menschen in meinem umfeld klar
konnteweder diskutieren oder mich anderweitig mit ihnen unterhalten ..
es GING einfachnicht mehr ..

das hat sich jetzt schon wieder ein wenig erhohlt ..

aber ich denke auch das (war auch gestern thema in einer reportage)
das internetzur vereinsamung führt
man sitzt den ganzen tag nurnoch vor dieser flimmerkiste
und chattet ..
weils einfach bequemer ist .. man ist nicht direkt mit denmenschen konfrontiert .. man kann lockerer miteinander umgehen

nuja so is meinemeinung


melden
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vereinsamt die Menschheit?

01.11.2006 um 08:26
@derengel:
Und vor dem Internet führten Computerspiele zur Vereinsamung, davor Video,davor TV, davor Comics, davor Groschenromane, davor Kino, davor Radfahren, davorKlavierspielen... bis zurück zum Faustkeil.
Das wirklich Bequeme daran ist, dass manimmer eine Ausrede hat, externe Faktoren für die eigenen Kommunikationsstörungenverantwortlich machen kann, nicht interne.


melden

Vereinsamt die Menschheit?

01.11.2006 um 08:30
Doors

Ich denke auch, dass liegt doch an jedem selbst!


melden
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vereinsamt die Menschheit?

01.11.2006 um 08:37
@Aphro:
Genau. Echte Einsamkeit kommt von innen, nicht von aussen!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wie fühlt ihr euch, wenn ihr allein seid?
Menschen, 173 Beiträge, am 04.09.2016 von Sixtus66
aseria23 am 09.05.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
173
am 04.09.2016 »
Menschen: Das Gefühl der Einsamkeit
Menschen, 57 Beiträge, am 15.05.2012 von MaryVetsera
NeoKortex am 24.10.2011, Seite: 1 2 3
57
am 15.05.2012 »
Menschen: Hierarchie
Menschen, 55 Beiträge, am 11.01.2024 von ockham
end.of.me am 05.11.2012, Seite: 1 2 3
55
am 11.01.2024 »
von ockham
Menschen: Frankreich: Abtreibungsrecht erhält Verfassungsrang
Menschen, 46 Beiträge, am 10.03.2024 von nairobi
nairobi am 04.03.2024, Seite: 1 2 3
46
am 10.03.2024 »
Menschen: Problem Introversion?
Menschen, 119 Beiträge, gestern um 21:23 von Kältezeit
kittyka am 02.06.2024, Seite: 1 2 3 4 5 6
119
gestern um 21:23 »