Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unterdrückte Gefühle

87 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gefühle, Umwelt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unterdrückte Gefühle

30.06.2010 um 10:22
unterdrückte gefühle sind wie ein vulkan mit einem deckel drauf...irgendwann ist der druck zu hoch und es knallt, und wenn es beim menschen knallt kommt es nur darauf an wie selbstbeherrscht einer ist...das geht vom hochroten kopf, knapp vorm platzen bis zum mord, selbsmord oder amoklauf, oder zb. wenn jemand seiner angebeteten nicht sagt das er sie liebt, und die dann jemand anderen heiratet, usw...


melden

Unterdrückte Gefühle

30.06.2010 um 22:48
...machennur absolut unglücklich...


melden

Unterdrückte Gefühle

30.06.2010 um 22:55
wenn mir was gegen den strich geht, dann sage ich es. allerdings ertragen viele eine offene meinung nicht, daher ist mein freundeskreis klein. :)


melden

Unterdrückte Gefühle

01.07.2010 um 07:59
Wenn "unterdrückte Gefühle" im Amoklauf enden, dann ist das natürlich genaue so unschön (vor allem für die Opfer) wie es der Fall ist, wenn man mal eben ganz spontan seinen Rachegelüsten oder sonstigen Gefühlsaufwallungen freien Lauf lässt.

Ich gebe zu, dass mir heulsusige Emotionsbolzen ebenso wie hochexplosive Aggressionsbomben ausgesprochen suspekt sind. Mit solchen Gefühlsauslebern hätte ich durchaus meine Probleme.


melden

Unterdrückte Gefühle

01.07.2010 um 10:14
Eigentlich hab ich alles was ich will, doch bin ich teilweise unglücklich,
weil ich tue was ich nicht tun will,
wie soll ich das vereinen.
Es frisst mich auf, ich kann nicht aufhören, ich weiss was ich will doch ich greif nicht danach oder ich greife danach aber strecke meine hand nur halb.
Es macht mich dunkel und traurig, obwohl ich glückich bin und weiss zu schätzen was ich hab.

Wo ich mich hindreh sind alle und alle sind niemand weil sie nur jemand sind.
Wo bin ich zwischen ihnen.
Rannte weg kam wieder und verfalle dem alten muster.
Es fühlt sich nach ohnmacht an, nach schwäche,
meine stärke liegt halb begraben, kann nicht nicht richtig atmen, wie ein lebendig begrabener.

Ich geh aus in Nightclubs, renn dem wahn hinterher, aber ich bin eigentlich grösser, oder bin ich es nicht weil ich es nicht kontrolieren kann?
Tue ich was ich will oder tue ich nur so das ich tue was ich will?

Kann jemand verstehen was ich sage?
Ich bin eigentlich nicht einsam, aber im inneren bin ich es, im Kern will ich es sein, wieso?
Weshalb will ich ein einzelgänger sein wenn ich es nicht brauche.
Wo ist meine Kraft alles zu lenken?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Glaubt ihr an "normale" Menschen?
Menschen, 25 Beiträge, am 27.12.2020 von Pharmi
Linksliberal am 21.12.2020, Seite: 1 2
25
am 27.12.2020 »
von Pharmi
Menschen: Enttäuschungen in der Freundschaft
Menschen, 183 Beiträge, am 25.06.2020 von Foxy.Vapiano
katniss am 10.11.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
183
am 25.06.2020 »
Menschen: Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST
Menschen, 369 Beiträge, am 04.11.2020 von brunhildeb
Anjoy am 23.02.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
369
am 04.11.2020 »
Menschen: Gefühle für einen sehr unattraktiven Mann, ich brauche euren Rat!
Menschen, 194 Beiträge, am 01.12.2020 von Daentschki
Yael am 05.11.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
194
am 01.12.2020 »
Menschen: Promession (und andere alternative Bestattungsarten)
Menschen, 7 Beiträge, am 24.09.2020 von syndrom
HumanDecay am 24.09.2020
7
am 24.09.2020 »