Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Mordfall, Stalking

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

09.10.2010 um 01:07
Moire schrieb:Also ist es eher Einbildung des Verliebtseins.
Ja natürlich. Verliebt sein hat selten etwas mit Liebe zu tun.

Ich denke, wenn man mordet, ist einem das Leben schon egal, genauso wie beim Selbstmord.
Beim Selbstmord schafft man sich selbst aus dem Weg, oder man begeht Rache. Vielleicht eine egosache wie man handelt.


melden
Anzeige

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

09.10.2010 um 01:09
@Omega.

Vielen Mördern ist das eigene Leben aber wichtig.
Also meinst du, dass man von Selbstmord auf Mord wechseln könnte, aber andersherum ist das nicht so? Dann kann ich die These nachvollziehen.


melden

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

09.10.2010 um 01:26
es gibt auf jeden fall Tiefpunkte an denen man überlegt, ob man sich selbst auslöscht oder ob man lieber Rache nimmt, falls man Haß hat. Daher endet der Amok auch immer mit dem Tod des Mörders. Auch im Fall Gero ist es ihm scheißegal daß er jetzt in den Knast muß.
Vielleicht ist es ein Unterschied ob man geheim mordet.....dann ist einem das eigene Leben wohl noch wichtig.....

@Moire


melden

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

09.10.2010 um 01:28
@Omega.

Gut das stimmt. Gero waren die Konsequenzen egal, das ist einem Selbstmordgedanken sehr ähnlich.


melden

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

09.10.2010 um 01:32
@Moire

ja, ich finde auch. Bei einem nicht geheimen Mord trifft man ganz bewußt eine Entscheidung. Wie beim Selbstmord. Man steht zu den Konsequenzen. Weil man nichts zu verlieren hat.


melden
gereinigt78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

09.10.2010 um 02:15
Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vort
NIX???

EInfach ein dummer Mensch.


melden

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

09.10.2010 um 03:57
Dumm? Wer vermag das zu beurteilen?
Dummheit festgemacht anhand dieses Ereignisses entzieht sich der mir bekannten Definition von Dummheit.
Vielleicht war es auch nur ein Neuronengewitter, welches ihn dazu veranlasste diese Dinge zu planen. Kann "er" schuldig sein?


melden

Schüler plante Mord - Was ging in seinem Kopf vor?

09.10.2010 um 21:32
Er hat keine Perpektiven mehr gesehen,ihm war die Länge der Haft egal.Er soll bei der Vernehmung durch die Polizei noch am selben Abend gesagt haben, es war Mord und kein Totschlag.
Er sagte im Prozess es ginge ihm im Gefängnis besser als voher,so was muss man sich mal vorstellen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden