Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Als Empath beziehungsfähig?

173 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Beziehung, PSI, Empathie
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

04.01.2008 um 09:20
Na, als wenn man immer nur leid emfpinden muß. Da gibt es eine ganze andere Anzahl an Empfindungen, die man ebenfalls aufnehmen kann.

Ich würde mich auch nicht wirklich als Empathen bezeichnen, aber ich habe auch das Gefühl, als wäre ich nicht wirklich beziehungsfähig. Ich hatte oft das Gefühl, daß ich von den Gefühlen anderer abhängig bin. Sobald schlechte Stimmung war hat es mich mit runtergezogen. Irgendwie hatte ich oft das Gefühl, daß ich mich nie selbst richtig auslebe, dabei weiß ich noch nicht einmal, wer oder was ich wirklich bin.
Es werden ständig Empfindungen und Gefühle abgetastet und die rutschen erst einmal ohne weitere Verarbeitung nach innen. Und irgendwann spült etwas diese Erinnerungen und Erfahrungen wieder hoch. Wie ein Schwamm, der erstmal alles aufsaugt.


melden
Anzeige

Als Empath beziehungsfähig?

15.02.2008 um 23:37
hallo ihr lieben klar sind empathen bezihungfähig ^^


melden
wuwei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

16.02.2008 um 01:30
Ich bin viel zu empfindlich für Liebe. Also die macht mich fast handlungsunfähig. Ich habe allerdings auch nur schlechte Erfahrungen in meinem Liebesleben gemacht und ich bin extrem verletzlich.


melden
a-kay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

23.07.2009 um 04:38
nein, auf keinen fall sind Empathen beziehungsfähig! jetzt wo ich mich durch das Forum gelesen habe, macht alles einen Sinn...ich dachte immer woran das läge, warum ich nicht beziehungsfähig bin, aber jetzt weiß ich es...man weiß als Empath einfach zu viel über die Menschen und man empfindet kleine Macken bzw. Fehler viel extremer...deswegen streben Empathen auch nach einer perfekten Welt, die es leider nie geben wird...Es könnte sein, dass zwei Empathen eine Beziehung führen könnte, aber ich habe bisher noch nie einen Empathen getroffen.

Empathen können nicht nur alles fühlen, sie können auch Gedankenlesen und Dinge beeinflussen. Es kommt auch drauf an, wie man die Gabe gebraucht. Meistens helfe ich Menschen und bin ihnen ein persönlicher Lebensberater, eine Art Hobbypsychologe. Aber diese Gabe macht auch müde...ich bin irgendwie immer müde, obwohl ich schon soviel schlafe... Zudem ist mein Immunsystem nicht sonderlich stark und ich kriege Kopfschmerzen, wenn schlechtgelaunte Menschen in den Raum kommen...das sind die schlechten Seiten der Gabe.

Zudem habe ich die Gabe leider auch öfters für schlechte Sachen missbraucht. Wenn ich wütend war habe ich mir schlechte Sachen vorgestellt, die auch passiert sind, was ich heute bereue. Ich war beispielsweise einmal so wütend auf meine Schwester, dass ich mir gewünscht habe, dass sie von der Treppe fällt. In dem nächsten Moment fällt sie von der Treppe....Oder ich habe mich in Gedanken von anderen gehackt und beeinflusst, was sie sagen und wie sie über mich denken sollen.

Angeblich hat jeder seinen freien Willen, aber Empathen können den Willen der Menschen nach ihren Vorstellungen ändern. Sie können auch machen, dass sich jemand in sie verliebt. Das funktioniert aber nur bei Menschen, die nicht geschützt sind. Wie gesagt, bereue ich meine Taten und kann euch Nicht-Empathen nur raten: schützt euch!

Achja, würde mich freuen, wenn sich Empathen bei mir melden würden;) bin 18 Jahre alt und komme aus Hamburg;)

lg Arkadius


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

23.07.2009 um 09:16
@Maat
„Ich hatte oft das Gefühl, dass ich von den Gefühlen anderer abhängig bin. Sobald schlechte Stimmung war hat es mich mit runtergezogen.“

So geht es mir auch. Insbesondere bei Menschen die mir nahe stehen habe ich das Problem. Mir geht es dann auch nicht gut, und ich leide mit ihnen.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

23.07.2009 um 09:25
@wuwei
„Ich bin viel zu empfindlich für Liebe. Also die macht mich fast handlungsunfähig. Ich habe allerdings auch nur schlechte Erfahrungen in meinem Liebesleben gemacht und ich bin extrem verletzlich.“

Dann bist Du ein Leidensgenosse von mir. Wenn ich verliebt bin, dann kann ich mich auch kaum auf das normale Leben konzentrieren. Genauso ist es wenn ich trauere. „Normale“ Menschen haben diese Gefühle auch, aber nicht so heftig, wie wir Hochsensiblen. Wir sind nicht nur zu empfindlich für die Liebe, sondern manchmal auch für das Leben.

Auch in schwierigen Zeiten bin ich doch froh dass ich so bin wie ich bin. Ich möchte nicht eines dieser abgestumpften A….löcher werden, wie sie es in Massen gibt. Ihre Defizite begründen sie mit der Evolutionstheorie, dabei stehen sie immer noch am Anfang der Evolution ( 3 Meter vom Neandertaler entfernt ).


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

23.07.2009 um 10:00
@Waldfreund
Diese Gefühle waren früher bei mir schlimmer. Heute erscheint es mir eher, als würde ich zu einem abgestumptem A...loch mutieren.
Mich hat vor allem Streit und Disharmonie fertig gemacht.
Da ich aber mittlerweile fast alle um mich herum für Arschkrampen halte, stört es mich nicht mehr so sehr. Jeder hat sein Päckchen zu tragen.
Ist schlimm, wenn man feststellen muß, daß man sonst in dieser Welt kaum eine Chance hat, wenn man nicht auch ein bißchen abstumpft.
Ich habe keine Lust als Sklavin der Liebe zu enden.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

23.07.2009 um 10:13
@Maat
„Diese Gefühle waren früher bei mir schlimmer. Heute erscheint es mir eher, als würde ich zu einem abgestumptem A...loch mutieren.“

Das finde ich nicht schlimm, wenn Du Dich vor der Außenwelt schützt. Das mache ich genauso, habe ich nach ernsten Magenproblemen gelernt.

Ich leide immer nur so furchtbar mit, wenn es Menschen schlecht geht die ich mag. Ich finde dann immer keine Ruhe.


melden
a-kay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

23.07.2009 um 17:48
Kennt ihr das, wenn man in der Nacht plötzlich aufwacht und man hat Angst, zittert am ganzen Körper, hat Kopfschmerzen/ Magenschmerzen, alle Knochen tuen weh, obwohl man eigentlich keinen Grund hat und man weiß auch nicht wovor? ...

Aber jetzt weiß ich, woran es liegt: es liegt an meiner Familie...Wenn sie schlecht Schlafen bzw. schlecht Träumen, dann geht das auf mich über...und leider ist das öfters so. Deswegen schlafe ich auch Nachmittags, weil ich Nachts oft keine Ruhe finde. Nachmittags kriege ich zwar manchmal auch etwas ab beim Schlaf, aber nicht so extrem. Ich dachte schon, dass ich wirklich irgendwie krank bin, deswegen bin ich auch zum Arzt gegangen und habe mir Blut abnehmen lassen. Aber sie haben nichts gefunden.

Dann dachte ich, vielleicht liegt das doch an meinen Allergien, dass ich so müde bin, weil ich gegen alles allergisch bin: Staub, alle Pflanzen( Obst, Gemüse) alle Tiere...einfach alles...aber jetzt weiß ich, dass mich nicht nur die ganzen Allergien schwächen, sondern auch die Gefühle und Gedanken der Menschen.

Aber ehrlich gesagt könnte ich auch nicht auf die Gabe verzichten. Mir macht es auch viel Spaß und ich sehe die Welt mit offenen Augen: Hinterhältige, schlechte Menschen erkenne ich sofort und das größte Problem ist auch die meisten Menschen sind schlecht oder fehlgeleitet, deswegen habe ich auch nicht soviele Freunde. Obwohl eigentlich hat jeder nur wenige Freunde, doch er kann die Guten nicht von den Schlechten unterscheiden.

Den Fehlgeleiteten kann man oft noch helfen, aber den schlechten Menschen leider nicht. Zudem werden die Fehlgeleiteten durch die Schlechten zu sehr beeinflusst und werden dadurch selbst noch schlechter. Würde man die schlechten Menschen auslöschen, könnte man theoretisch die fehlgeleiteten zu guten Menschen machen, weil sie eigentlich gut sind. Aber leider ist das unmöglich.

Vielleicht sind es auch die Empathen die für Gleichgewicht sorgen müssen. Ich helfe schon ein paar Menschen, die fehlgeleitet sind, aber irgendwie kommt es mir so vor, als würde ich zu wenig helfen und die schlechten Menschen machen meine Arbeit auch oft zu nichte. Ich sehe schon viele Fortschritte und dann kommt so ein A-loch und macht mir alles kaputt. Und das schlimmste ist: das A-loch sagt immer zu meinen "Patienten": Das ist deine Entscheidung!


melden
lady_sinfony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Empath beziehungsfähig?

23.07.2009 um 23:14
Ich weiß das Personen, die wirklich die Gabe der Empathie besitzen, beziehungsfähig sein können. Die Gabe fällt außerdem bei jedem anders aus. Glaubt Mir einfach... Ich weiß wovon Ich rede. Wenn jemand Fragen dazu hat, kann Er mir auch eine PN schicken.

Greeetz ;-)


melden

Als Empath beziehungsfähig?

29.03.2013 um 00:52
ist gerechtfertigt, bin auch deiner Meinung!


melden
Anzeige

Als Empath beziehungsfähig?

18.09.2017 um 23:39
@kitara
Jeder Mensch ist generell empathisch.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ich will hier weg!53 Beiträge