Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

32 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sport, Ernährung, Abnehmen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

14.05.2012 um 16:44
@Amsivarier

Hier wird so viel Nonens geredet, da kann man doch wohl mal nach Erfahrungen anderer Leute fragen?

Natürlich soll dieses keine Werbethread oder ähnliches sein. Wollte doch nur mal hören ob wer Erfahrungen gemacht hat und ob diese positiv oder negativ sind.

@Aniara

Wenn man bei solchen Studios anruft oder persönlich vorbeigeht, wollen die sich doch wohl bestmöglich Verkaufen. Also setzen diese Leute ihr strahlenstes Zahnpastalächeln auf und präsentieren alles heiter und sonnig...demnach ein wenig einseitig.


Ich bedanke mich trotzdem für die Zahlreichen Antworten!


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

14.05.2012 um 18:30
Da ich recht lange als Personaltrainer gearbeitet habe könnte ich zu dem Thema jetzt eine ganze Menge schreiben aber besser halte ich mich kurz...
Mrs Sporty in einem Satz mit dem Wort "Fitnessstudio" zu nennen ist reiner Hohn für diesen Sport! Ich verstehe garnicht wie diese Kette so erfolgreich werden konnte... denn mit qualitativ hochwertigem und gesundem Training hat das nichts zu tun. Im Höhstfall dient Mrs. Sporty einer Zielgruppe ab 85 Jahre! Jeder der ernsthaft Sport betreiben will, dem rate ich sich ein FITNESSSTUDIO zu suchen. Natürlich ist Mrs Sporty auch prima für Hausfrauen geeignet die einen netten Plausch "beim Training" halten wollen. Jedes Heimstudio ist besser ausgestattet als dieser kleine Circlekreis. Vom Preisleistungsverhältnis mal ganz zu schweigen! Ich würde es schon als Unverschämtheit bezeichnen!


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

14.05.2012 um 20:03
da stimme ich@Markus84 vollstens zu :D

ich finde es auch zum Schmunzeln.

Es gibt wirklich sehr viel Fitnessstudios. Du solltest wissen, jene die alles spottbillig anbieten sind nicht immer die Besten bzw haben oft nicht kompetente Mitarbeiter. Bieten auch nicht allzuviele Kurse an. Sehr wichtig, nimm ein Studio das Coretraining anbietet und nicht nur Gerätetraining. Muskelaufbau gehört parallel zu jedem anderen Fitnessprogramm dazu.

Diese die gute Trainer haben, kosten meistens sehr viel. Wenn man natürlich null Ahnung von der Materie hat, sollte man sich schon was Gutes aussuchen und nicht allzu auf die Knete schauen. Als Einstieg sozusagen. Man bekommt dort für sich einen Trainingsplan.

Billiger wird es erst wenn du beispielsweise einen 3 Jahresvertrag unterschreibst. Vorrausgesetzt er wird auch angeboten. Doch vorsicht, denke in Ruhe drüber nach ob du auch die Motivation und auch die Disziplin dafür hast das durchzuziehen.

Letztendlich liegt es zum allergrößten Teil an dir ob du Erfol hast. Viel Glück

Ach ja.. bist du mal ein paar Jährchen dabei, gehört es dann sowieso zu deinem Leben und du kannst dann dein Training auch alleine meistern.


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

14.05.2012 um 20:58
Am faszinierendsten finde ich es ja immer noch, wenn man dann, um sich fuer Fitness beraten zu lassen mit dem Auto dorthin faehrt.

Ich vertseh es einfach nicht, wie Menschen es verlernen oder vergessen oder nicht verstehen koenne, was Fitness eigentlich iz.


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

15.05.2012 um 08:19
Fitness beschreibt ja im allgemeinen die Gesundheit des kompletten Körpers. Oftmals ist es aber so, dass nicht die Gesundheit der Antriebsfaktor ist, sondern vielmehr das körperliche Erscheinungsbild. Geht also jemand in ein Studio um abzunehmen und somit besser auszusehen, trainiert er letztlich auch die Fitness. Der Effekt ist halt der gleiche, wobei viele vergessen das auch Kondition einen großen Teil der Fitness ausmacht und gerne das Cardiotraining vergessen. Hier muss man sich halt klarmachen, dass das Herz der wichtigste Muskel (das Herz ist kein Organ) ist und dieses ebenfalls trainiert werden sollte. Das Herzkreislaufsystem wird es einem danken, wenn man sich nach jedem Training auf das Laufband o.ä. schwingt.
Mrs. Sporty ist definitiv zu teuer für das Angebot. Ich würde behaupten, dass man zu Hause effektiver trainieren kann, ganz ohne Geräte.
Für den Anfang sollte man wirklich darauf achten, dass man ein Studio aufsucht, welche GUTE Trainer haben um erste Grundkenntnisse und den richtigen Umgang mit den Geräten zu erlenen. Hat auch was mit dem Gefühl zum eigegen Körper zu tun. Holt euch ne 10er Karte oder sonst eine Mitgliedschaft über den kürzt möglichen Zeitraum und nutzt die kurze Zeit alles zu lernen, was wichtig ist um auch alleine in einem billigen Fitnessstudio trainieren zu können. Seit ihr erstmal im Thema drin, könnt ihr getrost auf einen Trainer verzichten. Man wird mit der Zeit das meiste alleine lernen, zumal jeder Körper anders reagiert. Der Spiegel ist euer bester Kritiker :-)
Ich kenne Bodybuilder jenseits der 100kg, die bei jedem Training noch neues lernen. Kraftsport, Fitnesstraining etc. ist ein Prozess über viele Jahre.
Am Ende werdet ihr selber eure besten Trainer sein. Der Traininer am Anfang ist wichtig, damit ihr Grundkenntnisse erlangt. Bezüglich dem Gerätehandling und der Ernährung.
Um einen guten Trainer von einem schlechten zu unterscheiden, müsst ihr ihn euch einfach ansehen... sieht er aus, als könne man ihm das Alphabet durch die Rippen blasen, dann geht ins nächste Studio. Sucht euch ein Studio mit einem Trainer, der nach Bodybuilding aussieht. Auch wenn ihr keine Muskeln aufbauen könnt, so könnt ihr sicher sein, das ein Bodybuilder sich in den meisten Facetten bestens auskennt. Er macht den Sport schon über Jahre und verfügt neben theoretischem Wissen auch Praxiserfahrung. Das ist mein Tipp an euch ;-)
Viel Spass beim sporteln :-)


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

15.05.2012 um 20:52
@Markus84 @Hornisse
Vielen Dank für euren Post. Informativ und aufschlussreich.



@Markus84
Wann fängst du an mich zu trainieren *gg*
Nee, Spaß beiseite. Denke nach allem was so hier und auch bei diversen Suchergebnissen im Netz gelesen habe, das ich zwar mal hingehe und mir anhöre was die noch so erzählen, aber von einem Training geschweige denn einem Vertrag absehen werde.


Was hier diverse mal angesprochen wurde ist quasi der innere Schweinehund. Den gilt es am Ende zu überwinden und alles andere wird sich finden ;)

@KoMaCoPy
Kommt auf den Standort an. Wenn man auf dem Lande wohnt, sind Entfernungen nicht ganz so relativ wie wenn man mitten in Köln wohnen würde ;)
Und nebenbei: Ach, die paar Schritte kann ich doch wohl Fahren *lach*


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

15.05.2012 um 21:06
ich glaub steffi graf ist die besitzerin. Trägt nur begrenzt zur Sache bei aber mein Wissen musste raus :)


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

16.05.2012 um 00:35
wie wärs mit nem fahrrad und ner dauerkarte fürs schwimmbad?


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

16.05.2012 um 00:38
Zitat von mothwomanmothwoman schrieb am 12.05.2012:aber ich kann mir nichts Schrecklicheres vorstellen als nur mit Frauen zu sporteln... -.-
Word!! Würde ich in ein Fitnessstudio gehen, dann jedenfalls definitiv nicht dorthin.


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

16.05.2012 um 05:48
@Charlee023

Meine Ex-Freundin hat da mal kurzzeitig gearbeitet. Sie ist zertifizierte Personal Trainerin und hat alles erdenklich erlernt, was man nur erlernen kann.
Das einzige was ich Dir nun dazu sagen kann, dass meine Ex-Freundin diesem Konzept absolut nichts abgewinnen konnte.
Fortschritte macht man dort mit Sicherheit, aber so richtig effizient scheint diese Art des Sports dann doch nicht zu sein.
Das Konzept soll wohl eher damit locken, dass es eine reine Frauenkiste ist.
Die Vermutung liegt nahe, dass es den Inhabern mehr um den finanziellen Aspekt geht.


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

16.05.2012 um 06:38
Ja Steffi Graf ist tatsächlich die Ideengeberin. Inwiefern sie noch involviert ist weiss ich nicht. Gehe ehr davon aus, dass Mrs. Sporty lediglich noch ihren Namen verwenden darf.
Mrs. Sporty ist halt ehr eine "Tratsch-Hampel" Gruppe für übergewichtige Hausfrauen als ein Fitnessstudio :-) Ggf... eine Selbsthilfegruppe, für Menschen mit einer Abneigung gegen Sport? :-)
Wobei ich zugeben muss, dass ich fast schon neidisch bin, wie man mit einem solch schlechten Konzept, so erfolgreich sein kann. Hier ist der Name Stefi Graf whl nicht zu unterschätzen.
@Charlee023 Solltest Du weitere Frage haben, darfst du mich gerne anschreiben. Gerade auch bei fachspezifischen Fragen, stehe ich dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Ich finde, die Menschen, die Umdenken und Sport treiben wollen, sollten mehr unterstützt werden. Und zwar solange, bis der innere Schweinhund überwunden ist.


melden

Kennt jemand die Kette Mrs. Sporty?

10.07.2014 um 19:14
Junge Junge.. ich hab mich vor 3 Wochen da angemeldet und les das hier gerade.. Natuerlich sehr.. aufbauend.. :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Der große Kraftsport- und Fitnessthread
Menschen, 3.030 Beiträge, am 06.04.2021 von Foxy.Vapiano
MilanSirius am 12.01.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 149 150 151 152
3.030
am 06.04.2021 »
Menschen: Fitness Fragen
Menschen, 26 Beiträge, am 26.10.2020 von Grauezelle90
phenix am 04.01.2013, Seite: 1 2
26
am 26.10.2020 »
Menschen: Ketogene Ernährung/Diät
Menschen, 3 Beiträge, am 09.12.2020 von gruselich
here4tMYSTERY am 16.10.2020
3
am 09.12.2020 »
Menschen: Kohlenhydrate: gut oder böse ?
Menschen, 181 Beiträge, am 13.11.2017 von Therelas
Sam89 am 27.11.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
181
am 13.11.2017 »
Menschen: Warum passiert nichts?
Menschen, 95 Beiträge, am 07.11.2015 von off-peak
Jacqueline28 am 31.10.2015, Seite: 1 2 3 4 5
95
am 07.11.2015 »