weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fitness Fragen

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Sport, Abnehmen, Gewicht, Fitness, Kampfsport, Karate, Richtig Trainieren, GYM

Fitness Fragen

04.01.2013 um 18:08
phenix schrieb:Hab mal gehört dass das daran liegt, das Muskeln auch Sauerstoff brauchen und man deshalb schneller fertig ist. Aber da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, sind so diese typischen Fitness Studio Gerüchte ^^

Natürlich brauchen deine Muskeln Sauerstoff, das sind keine Fitnessstudiogerüchte, das ist Anatomie ;)

Du hast Recht, ein bisschen Krafttraining gehört schon dazu, aber nicht soviel wie Du vor hast! Das ist dafür viel zuviel und auch wenn man oft hört "Viel hilft viel" ist das völliger Blödsinn und Du tust deinem Körper nichts gutes.

Mach ein bisschen Hanteltraining, fahr Fahrrad (wenn Du mit hoher Frequenz tritts, dann baust Du Muskulatur auf, mit niedriger Frequenz trainierst Du deine Ausdauer, also kombiniere beides ein wenig), dann kannst Du Liegestütze machen, einige RICHTIGE Sit-Ups (hierbei kommt es nur drauf an wie Du diese Ausführst, es hat nichts mit der Menge zutun. Du kannst 20 richtig ausgeführte Sit-Ups machen und es bringt richtig was oder Du machst sie falsch mit 100 achso tollen Wiederholungen und es bringt nichts ausser Rückenproblemen.), im Wald laufen gehen, Berg auf und Berg ab bringt mehr als einfach auf der Strasse rumzulaufen.

Dann ernähre Dich gut, das könnte z.B. so aussehen.

Morgens :
Kaffee ohne Zucker und einen O-Saft , dazu ruhig ein Brötchen mit Quark und Marmelade drauf oder Putenaufschnitt. Dazu Obst (einen Apfel z.B.)

zwischendurch wenn Du Hunger hast macht Dir eine Brühe oder iss Joghurt Natur mit Früchten.

Mittags:
Eiweiß und Kohlehydrate ruhig mischen, also beispielsweise ein Stück Putenbrust mit Blumenkohl und Reis oder Fisch mit Blattspinat und Kartoffeln. Fette Sachen meiden.

Abends solltest Du möglichst nur Eiweißreiche Dinge zu Dir nehmen damit dein Insulinspiegel unten bleibt, denn Insulin hemmt die Fettverbrennung in der Nacht erheblich. Eiweiß hingegen kurbelt sie an, für den Körper ist es wichtiger Eiweiß auszuscheiden als sich um andere Stoffwechselprodukte zu kümmern und so arbeitet er nachts und Du nimmst ab.
Wenn allerdings Insulin dazwischen kommt, dann sieht der Körper zu, das er überschüssigen zucker erstmal einlagert, weil er ja Abends eh nicht weiß wohin damit, wird ja nicht verbrannt durch irgendwelche Tätigkeiten.

Also darf es Abends viel Fleisch, Fisch, Quark, Eier etc sein. Und Salate, Gemüse und sowas. Aber kein Obst, da ist wieder Zucker drin der das Insulin hoch treibt ;)


melden
Anzeige

Fitness Fragen

04.01.2013 um 18:12
Wenn Du etwas abnehmen möchtest, solltest du mehr als nur 30 Minuten Ausdauertraining machen. Lass das Laufband stehen und geh stattdessen eine Stunde im Wald laufen, das ist effektiver, Du kommst an die frische Luft und härtest Dich etwas ab. Ich verstehe die Leute, die im Studio laufen gehen, echt nicht.^^
Auf die 30 Minuten zurückkommend: um wirklich Fett zu verbrennen, sollte eine längere Ausdauerleistung angestrebt werden, da die Fettverbrennung eine Weile braucht, bis sie richtig anläuft. Die Anstrengung muss nichteinmal wirklich intensiv sein, nur eben eine gewisse Dauer sollte gegeben sein (Stichwort: "anaerobe Schwelle").

Ob zum etwas fitter werden und Fett abbauen wirklich Eiweißshakes notwendig sind, vermag ich nicht einzuschätzen, ich würde mir das Geld allerdings sparen. Dein Grundlagenprogramm zum Muskelaufbau zielt jetzt ja nicht auf eine Teilnahme an einem Bodybuildingwettbewerb ab. ^^


melden

Fitness Fragen

04.01.2013 um 18:23
@BlackPearl
Wow Danke, coole Tipps. Sowas hilft :)

Ich geh auch nur sehr ungern im FS laufen. Im Wald ist es mir auch erheblich lieber, da ich gerne in der Natur unterwegs bin.
Aber manchmal geht es dummerweise nicht anders. Man kommt sich dabei immer vor wie ne Henne in ner Legebatterien :|


melden

Fitness Fragen

07.01.2013 um 20:52
Ich frag mal einfach ganz unverschämt weiter, mir fallen immer neue Fragen ein, die so nach und nach kommen ;)


Was sagt ihr zu mitteln wie zum Beispiel Magnesium ? Bracht man sowas, also zusätzlich zum normalen Essen ?
Und wie merkt man dass man eine unterversorgung von verschiedenen Vitaminen hat ?

Ich zittere zum Beispiel immer ziemlich schnell nach größerer Anstrengung, bsw. wenn ich Liegestütze mache und halte.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden