Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eine Betrachtung des Lebens - Anarchie des Geistes und des Denkens

Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Betrachtung des Lebens - Anarchie des Geistes und des Denkens

24.05.2012 um 22:20
@Dr.Manhattan

Wenn du das nicht Leben willst, dann musst du ja nicht, nur scheint mir dass es dir ja nicht sonderlich gut geht.

Und w
ieso denkst du dass es was mit Affen auf Baeumen zu tun hat?

Kleine Frage? okAy?

Kannst du die Welt und die Menschen im Grossen aendern und die Zwaenge die das Leben mitbringt?

Oder kannst du deine icht auf die Welt so aendern und dein Umfeld so gestalten dass es dir und deinem Umfeld gut geht?

Und nun...nachdem du darauf geantwortet hast...wie aendert Man die Welt insgesamt?


melden
Anzeige

Eine Betrachtung des Lebens - Anarchie des Geistes und des Denkens

24.05.2012 um 23:26
@Puschelhasi

ach um mich mach dir mal keine sorgen ... meine augen sind offen

ich will gar nichts ändern ... ich sehe die dinge nur ... aber glaube kaum , dass man sie ändern kann

man kann sich selber ändern ... und das auch nur innerhalb der matrix ... da auszubrechen ist wohl sehr schwer ... und ich hoffe , dass mir die meditation da weiterhilft

je mehr ich darüber nachdenke , desto mehr steuernde systeme fallen mir auf ... überall schablonen ... und mechanismen

vieleicht liegts auch daran dass ich gerade ein buch gelesen hab , welches das thema auch behandelt ... aber ich wusste es schon vorher

wir sind gefangene ... gefangene in unserer menschlichkeit und auf dieser welt ... selbst die physik kann man als gefängniss betrachten

ich frage mich , was das alles soll ... irgendwelche ideen ?


melden

Eine Betrachtung des Lebens - Anarchie des Geistes und des Denkens

25.05.2012 um 21:23
gerade eben den film Fearless (peter weir) gesehen ... hab die dvd heute für nen schmalen taler mitgenommen

und der film ist wundervoll ... ein bischen veraltet mit veralteten erzählstrukturen ... aber die message ist wundervoll

hier mal der trailer

Youtube: Fearless 1993 Trailer

und sind schon interessante botschaften die da rüberkommen

ich versuch sie mal in bezug zu meinem thread zu bringen ...

quasie durchlebt max (jeff bridges) in dem film eine metamorphose , in dem es nicht so läuft wie es soll (also er an einem flugzeugabsturz teil hat) ... er bricht aus aus der matrix ... er ist frei ... mehr noch ... diese einschneidende situation verbindet ihn mit einer anderen überlebenden ... und die beiden sind so eng miteinander wie eineiige zwillinge
keine spur mehr von all dem mist der uns tag für tag wie roboter durch die welt laufen lässt ...

... sie sind frei ... wie kinder ... wie losgelöste gurus

vieleicht erfordert freiheit ... extreme taten ... extreme handlungen ... vieleicht muss man erst dem tod ins auge sehen ... muss man den witz ... die unbedeutenheit des lebens erkennen ... und dann kann man fliegen ... dann ist man frei

mich hat der film berührt ... max hat sich verwandelt ... er hat sich losgelöst und hatte keine angst mehr

vieleicht ist es jene freiheit die fallschirmspringer bei ihrer gefährlichen leidenschft hält ... vieleicht spüren sie kampfsportler (kampfsport geht oft einher mit tollen philosophien und fernöstliche mönche haben sich darin geübt) ... vieleicht ist es jene freiheit die man während eines adrenalin stosses spürt

aber zieht euch den film mal rein ... da gibts definitiv was zu lernen :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt