weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Angst, Hilfe, Dämon, Paranormal, Verfolgen, Heimsuche

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

06.07.2017 um 10:33
Heute Nacht war es wieder da. Wieder kurz vor dem Einschlafen. Aber diesmal war ich zu 100% wach und auch noch nicht eingeschlafen. Seine Haare lagen auf dem Kissen. Wie ich schon erwähnt hatte, hatte es längere schwarze Haare. Diesmal schwebten sie nicht. Ich lag mit dem Bauch nach unten und dem Gesicht zur Seite. Ich erschreckte mich nicht, als ich es bemerkte. Ich wollte die Haare berühren, aber fasste direkt hindurch. Kein Berühren möglich. Ich hatte irgendwie keine Angst. Ich stand dann einfach auf, machte das Licht an, weckte dadruch meinen Freund und es war weg. In der Nacht achtete ich nicht weiter auf irgendwas und wollte einfach nur schlafen. Ich wurde wieder wachgehalten, bzw immer wieder wachgerüttelt. Erst jetzt merke ich, wie ähnlich das zum letzten mal war. Da ich mich aber gedanklich weder unterbewusst noch bewusst damit auseinandergesetzt hab, hab ich nicht davon geträumt und auch nur gedacht, ich kann einfach nicht schlafen.
Heute morgen hörte ich meine Mutter im Haus herumlaufen und hörte die Türe vom Nebenzimmer auf und zu gehen. Als ich aufstand war niemand im Haus außer mir und meinem Freund. Der Tv im Nebenzimmer hatte sich wohl von selbst eingeschalten. Dort schaut nie jemand Fern außer ich und ich hatte vor einer Woche dort zuletzt Fern gesehen. Ich erinnerte mich, dass meine Mutter seit mindestens einer Stunde aus dem Haus sein wollte. Ich habe zur Sicherheit nochmal nachgefragt, ob sie das war. Keiner außer uns beiden im Bett im selben Raum war um diese Zeit im Haus.
Diesesmal macht es mir wirklich keine Angst.
Ich wollte trotzdem ein Update liefern. Hab mich in den letzten Tagen 0,0 mit Paranormalem beschäftigt. Also keine Einbildung und auch kein "Hoffen" darauf, dass was passiert. Meine Gedanken sind ganz woanders.
Liebe Grüße


melden
Anzeige

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

09.07.2017 um 12:09
@elli2603
ich finde es interessant "out of body" erfahrungen zu machen. kein erlebnis ist wie das andere und es ist jeweils mehr als ich mir vorstellen konnte.
und ja, es ist sicher und du hast richtig reagiert. du bestimmst was du zulässt und was nicht.

ca. 1 monat üben, dann schaffen die meisten den "übertritt".
mir ist es jetzt 3x in den letzten 1,5 wochen gelungen - juhu :-)
bücher von Robert Monroe und William Buhlman haben mir sehr geholfen. (bzw. sind genug anleitungen im inet zu finden).

lg tentena


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

09.07.2017 um 13:04
@tentena
Was genau ist dir gelungen?


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

09.07.2017 um 17:02
@elli2603
"out of body"/OBE
2x hab ich gemerkt wie es passiert. beim 1 mal ist es einfach passiert, obwohl ich dachte, dass ich wach bin.

in den büchern von den 2 autoren die ich genannt habe, findest du etliche berichte die deinem erlebnis ähnlich sind. (diverse "wesen"/einblicke in andere ebenen).
du könntest das nächste mal versuchen "höher" zu steigen - ev. siehst du dich dann von oben.

wenn du 100%ig sicher bist, dass du wach bist, heisst das umgekehrt nicht, dass dich grad keiner besucht (und du das wahrnehmen kannst, obwohl es sonst keiner sieht). also auch das wär eine möglichkeit.

wasser/elektrizität "man" sagt seelen die "hängenbleiben" machen sich durch wasser bemerkbar. seelen die aufgestiegen sind durch elektrizität. zb hatten wir (4 geschwister) mehrere wochen in denen (nach dem tod meines vaters) plötzlich lichter/radio/tv/mikrowelle etc. angegangen sind. in verschiedenen wohnungen/häusern.

und keiner von uns war damals auf der eso-welle. wir sind eher durch zufall draufgekommen, dass wir das alle erlebt haben.


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

09.07.2017 um 21:01
Der Beitrag wird mit dem Ende der Ferien hoffentl. geschlossen?

ash


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

10.07.2017 um 03:19
Dawnclaude schrieb:Jo die Realisten müssen es immer noch als "hypnagoger Zustand" beschreiben. oder genauer: hypnopom
https://www.klartraum-wiki.de/wiki/Hypnagoger_Zustand
ist das selbe, wurde nur mit nem anderen Namen definiert, weil es nach dem Aufwachen passiert. :D


das wäre die halbwegs rationale Erklärung dazu. Das würde dann bedeuten, dass du eine Halluzination erlebt hast, weil du gerade noch vorher geschlafen hast.
Ich persönlich halte die Theorie für nur teils richtig,
Ich bin ein "Realist", aber es hypnagoger Zustand zu nennen ist doch korrekt.
JEDOCH: Das ist nur meine persönliche Auffassung, ich will diese Erfahrungen, wenn sie auch "wissenschaftlich" als hypnagoger Zustand erklärt werden, auch NICHT ABTUN.

(Das selbe für Drogenerlebnisse oder andere Erlebnisse wo ein veränderter Bewusstseinszustand mit reinspielt, wie hier).

Wer weiss, vielleicht öffnen diese Zustände eben Fenster zu anderen Realitäten.

Und dieses "andere Realitäten" - es ist wichtig dass man diese Unterscheidung macht.

Dies kann auch helfen solche Phänomene zu verstehen, bzw. damit umzugehen ohne dass man sich jetzt verrückt macht oder als bekloppt angesehen wird.

In ihrem Beispiel meint sie ja dieses Wesen oder Person in diesem Halfschlafzustand wahrgenommen zu haben. Dass diese Entität NICHT in unser "normalen Realität" ist ist ja schon klar in dem Moment wo sie es berühren will, und dann ihre Hand durchgeht, so mal als Beispiel.

** re: hypnagogische Zustände, OBE (out of body) und auch Luzides Träumen, mal so allgemein.
Ich habe etwas Erfahrung mit OBE, allerdings habe ich die niemals "bewusst" in dem klassischen Stil wie in Büchern beschrieben, initieeren können.
Bei mir passieren die immer aus luziden Träumen heraus, bzw. von dem hypnagogischen Zustand. (Ich sehe luzides Träumen und OBE als *sehr verwandt*, wenn nicht das Selbe, wenn auch einige Leute meinen es gäbe da einen Unterschied zwischen OBE und luzidem Träumen.

So oder sie, sind die extrem faszinierend und aufregend, kann man gar nicht beschreiben wenn man plötzlich "im Traum" sich absolut bewusst wird. Ich werde dann immer so aufgeregt und enthusiastisch dass meine Aufregung dann das Erlebnis "bricht" und ich ins Bett zurückkehre. Ich glaube es war der Monroe der schon darauf hingewiesen hat dass es etwas Übung braucht um den was er "lock hold" nennt nicht zu verlieren, weil es einen sonst sehr leicht aus der Erfahrung schmeisst.

In den hypnagogen Zuständen, habe ich auch sehr andere, interessante Erlebnisse. Beispielsweise kann ich immer für ein paar Sekunden ein "Bild" festhalten, also ein Bild von irgendwas, Landschaft, Szenerie, was auch immer, und dieses *wirklich* wie in Realität ansehen. (Es ist quasi wie wenn man in einen Traum "reinschaut". 100% real, als würde ich jetzt, sagen wir, auf meine Computertastatur gucken oder meine schlafenden Katzen. Dieses klare Bild dass ich dann tatsächlich *sehe*, leider dauert der Spass aber nicht lange da der hypnagoge Zustand dann schnell verfliegt und man dann zu wach wird, dann löst sich das Bild auf.


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

14.07.2017 um 02:23
Hallo Elli, ich lass eben deinen beitrag und meldete mich für eine Antwort nun hier an. War eigentlich nach anderen "leseinfos" auf der suche. Halte persönlich wenig von solchen Chats/Blocks. Aber scheinbar soll es nun so ein. Als ich deine schilderung lass, war ich nicht überrascht. "Dunkle schatten" sich beobachtet zu fühlen. Ist allgegenwerding. Dies empfinden viele Menschen die im begriff sind eine Angststörung oder ähnliches zu endwickeln. sehr viele menschen (am häufigsten tritt es in Kindheit- pupertät auf) schwerer wird es wenn man erwachsen ist. Meist hat der Mensch innere Verwürfnisse. Die durch Unwohlsein, sich nicht selbst wohl zu fühlen, unsicherheit herraus entwickeln. Bei anderen wiederrum waren es schicksschläge, ein Todes/Verlustfall , der schwer auf der Seele ruht. Dann gekoppelt mit nem Horrorfilm, -> und das Unterbewusstsein kommt langsam hoch. Was sich eben auch durch "gerade in dunkelheit" sich als psychischer freiläufer spiegelt.
Ich weiss das manches Möglich sein kann. Allerdings gibt es selbst im spirituellem grenzen. Keine Energie will einem Menschen schaden. Aber wie gesagt, die Erläuterung wäre zu weitläufig. .
kurze Tipps von Mir gegen deinem Schatten.. : 1)räum alles weg was einen schatten/umriss werfen kann. Wohnung_schlafzimmen clean. 2) arbeite ruhig erstmal mit räumlichem licht, am besten ein "schlaf licht" wo du genug sehen kannst aber nicht hell ist. 3) entspann dich . ohne zwang.. musik oder haustier  . . 4) stell dich deiner Angst. Sie ist derzeit ein teil von dir. Das ist ok! Schaff dir einen angenehmen Rahmen, (niemand sagt das man in dunkelheit am besten schlafen muss) .. 5) rituale- gewöhne dich mit der Zeit , an deinen "schlafrahmen" deine Geborgenheit die dir gut tut.. Und wenn du doch ab u an mal ein ungutes Gefühl gekommst, " lass es zu" seh es als Gefühl was eben gerade zu dir gehört. Schau hin! Wenn du glaubst da könnte ein schatten sein, trau dich- steh auf! Geh hin- glaub mir alles wird dann leichter je öfter du es machst.

Liebe Grüße Patricia


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

14.07.2017 um 07:56
@elli2603
Ich sage mal vorsichtig: Ich sehe das Problem ebenfalls in der Psyche manifestiert :)
Ich hatte auch schon solche Phasen, in denen ich mehr Angst hatte vor sowas und auch dachte Dinge Gesehen zu haben. Im Nachhinein hab ich mich tatsächlich in was reingesteigert.
Ich glaube, dass wir mit unserer Psyche unheimlich viel auf die sinnliche Realität projizieren. Unser Gehirn ist abgefahren komplex. Ich nehme dich da auch vollkommen ernst. Aber wie wäre es mit nem Ansatz, der nicht mit schwarzen schattenwesen beginnt? :)

Lg


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

21.07.2017 um 21:25
Hallo empfehlenswert ist zu fragen was sie wollen . lg Alex


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

11.08.2017 um 09:55
Ich habe nicht einmal erwähnt, dass ein Schatten war. Bitte lest richtig. Schatten haben keine Gesichter und auch keine 3D Figur. Das hier führt zu nichts. Ich habe keine Angst, einzuschlafen. Zweimal habe ich dasselbe Ding gesehen. Es gibt es und ich bin der festen Überzeugung, dass es mich warnen wollte.


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

11.08.2017 um 09:56
Kann man das hier irgendwie löschen??


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

13.08.2017 um 13:19
@elli2603

das mit den Haaren erinnert mich exakt an den Trailer von Fluch der Karibik 5.
Der Thread wird irgendwann gelöscht, wenn keiner mehr postet oder alles geklärt wurde.
Deine Erlebnisse hatten schon viele und wichtig ist, eben keine Angst zu haben. Wenn du dir keine Gedanken mehr darum machst,
passiert auch nichts mehr.

Alles Gute


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

20.09.2017 um 08:59
@elli2603
Macht es dich denn Nu verrückt, oder macht es dir keine Angst mehr? Oder macht es dich verrückt und keine angst? ;)
Ich würde mal mit ner entsprechenden Psychologin drüber reden, vllt haben die ja einen erklärungsansatz parat? Kann ja manchmal durchaus durch die Psyche verursacht werden. Ansonsten Alternative Methoden heranziehen?
lg


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

20.09.2017 um 09:03
@elli2603
Sorry noch kurz. Aber auffällig ist ja schon, dass es immer im Bett geschieht. Also beim/nach dem einschlafen wie auch immer. Möglich das der körpereigene Stoff (DMT?), der fürs träumen zuständig ist, bei dir schon im wachzustand aktiv wird? Sowas halt. Muss ja nix paranormales sein. Entsprechende OBE hat man nämlich auch aufm Trip von DMT. ka :D obs quatsch ist (weit her geholt), aber ein möglicher ansatz?


melden

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

21.09.2017 um 17:14
dir dazu auch keine befriedigende Antwort geben...aber ich war immer sehr skeptisch...bis vor 3 Monaten...Dinge verschwinden...jede Lampe wird dunkler dann heller und es herrscht dann eine Eiseskälte.Merke ich bin nicht alleine und gestern habe ich Videos gemacht und mehrere Male diese hellen durchsichtigen "Seelenbälle" aufgenommen.Ab und zu flüstert jemand...etc...


melden
Anzeige

Mir folgt etwas und es macht mich verrückt

29.09.2017 um 22:22
@321hesiod
Boar hammer, dann poste die mal direkt rein !!😀
Aber woher weisst du denn jetzt, dass es tatsächlich Geister sind? Diese Ereignisse sind zwar komisch, aber niemand hat bislang geflüstert “ ich bin ein geist.. huuh...“ oder? Könnte ja auch nen völlig anderen ursprung haben.

Lg


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden