Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bush, Blair und die EU

9 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: EU, Blair ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Bush, Blair und die EU

25.06.2005 um 12:00
Bush und Blair zertrümmern die EU - Interesse an der Zerschlagung Deutschlands und Frankreichs . . .

Sie wollen damit den Widerstand der Franzosen gegenüber ihrer hochkriminellen, da völkerrechtswidrigen Eroberungspolitik (u.a. Irakkrieg) von innen brechen und einen Konkurrenten ausschalten.

Europa wimmelt geradezu von Trojanern unter Bush und Blairbegleitung. Insbesondere die BRD. Wer Augen hat, der sehe . . .

Beispiele unzähliger Art liefern u.a. die Nachrichtenblöcke des ZdF wie der ARD (von den Sendern SAT1, ProSieben, RTL, Vox ganz zu schweigen – sie sind reine Bushsender).

ZdF und ARD hatten - mit Ausnahme einiger ARD- u. ZdF-Politmagazine, von denen die ARD nun allesamt zeitlich beschneidet - den geplanten und durchgezogenen Irakkrieg Bush und Blairs im Jahre 2002 / 2003 befürwortet.
Wie bekannt, hatten sich diesem Krieg Frankreich und Deutschland widersetzt. Deutschland wurde von einer SPD-Regierung geführt. Die Union-Opposition (Merkel/Stoiber) befürwortete dagegen den Irakkrieg trotz eines klaren grundgesetzlichen und völkerrechtlichen Verbots.
Ebenso bushdevot zeigte sich die Union in Sachen Totalüberwachung der Bürger im eigenen Land (dieses aus dem Grund der Terrorismusbekämpfung – fragt sich, wer der Terrorist im Land ist!)!

ZdF und ARD befinden sich nahezu vollends in der Hand dieser äusserst gefährlich, hinterhältig, listig operierenden Völkerrechts- und Grundgesetzbrecher innerhalb des eigenen Westen.

Auch in der aktuellen Frage zur Haushaltslage der EU (Streit zwischen Blair und Chirac mit Schröder) zeigen sich beide Sender auf der Seite Blairs. Blair verweigert der EU die Mittel, die GB als inzwischen reich gewordenes Land zu zahlen hätte. Blair sanierte sein Land auf Kosten der übrigen Länder Europas gesund, indem er dem EURO fernblieb, dennoch die Vorteile aus dem freien Markt innerhalb der EU zog. GB hielt sich EU so weit fern, wie dem Land das nützte. Gleichwohl profitierte es vom gestiegenen Warenaustausch und von einer aggressiven, ja fast imperialen, zumindest aufdringlichen Werbung zu Gunsten angelsächsischer Waren und Dienstleistungen.
Überdies horchte GB das Festlandeuropa über das Spionageabhörsystem ECHELON aus. Es hat nun keine Skrupel, sich die besten Filetstücke Deutschlands anzueignen. Es unterwühlte Deutschland regelrecht über politische und behördliche deutsche Stellen, auf die es Einfluss nahm. Heute ist Deutschland kraft seiner Finanzarmut voll im Griff dieser Kreise, die dieses verarmende Deutschland hinterlistig zu übernehmen gedenken.
GB macht das Geschäft nicht alleine, sondern immer im Zusammenwirken mit den USA. Eine bewährte Achse, die schon im Ersten Weltkrieg eine alles entscheidende Rolle gespielt hatte.
Die seit dem Ersten Weltkrieg funktionierende Partnerschaft ist bemerkenswert. Sie strotzt von Hinterhältigkeit und langer, gründlicher Planung, Berechnung. Demgegenüber zeigen sich deutsche Stellen sträflich hirnrissig und naiv auch wiederum heute. Man könnte fast meinen, Deutschland verdient es, unter die Räder der Angelsachsen zu geraten und zerquetscht zu werden, wenn das nicht mit so viel Leid verbunden, wenn dadurch nicht wieder Rechtsradikalismen auftauchen und diese in einer dummen feindlichen Aktion eine Gelegenheit für nochmalige Besetzung liefern würden.

So nun war GB nie für ein Europa unter Führung Frankreichs. Es verfolgte andere Interessen, die es selten zum Vorschein brachte. Um diese Ziele zu erreichen, musste es sich geschickt tarnen, musste es eine Politik der Ausweitung der EU oder besser Überlastung betreiben, mussten selbst TV-Sender (auch Rundfunksender) in Deutschland dazu gebracht werden, überwiegend angelsächsische Interessen zu bedienen. Im Kultursektor ist die Schlacht zu Gunsten GB und USA längst gewonnen: die Sender tragen, befördern kaum noch kontinentaleuropäische Kulturgüter. Wer einen Sender in Deutschland aufdreht, der bekommt es auf amerikanisch oder britisch. Man hört kaum italienische Musik oder französische Musik. Auch die Spanier bleiben draussen.

Europa wird auf britisch-US getrimmt. Das ist eindeutig. Und so verwundert es nicht, dass am 14. Juni ZdF wie ARD Blair das Wort überließen und Schröders/Chiracs Argumente draussen ließen, schlicht brüskierten - schlechthin das aufrechte Europa.

Daher stehen die USA wie GB nicht nur für eine Spaltung des Westens und der Nato, sondern auch für eine Politik und Zeichensetzung in Richtung Klimakatastrophe und anderer rätselhafter, jedoch global-schwerwiegender Probleme zu Lasten der gesamten Menschheit.

Blair – und das ließ das ZdF heute abend deutlich wissen – setzt auf den Machtwechsel in Berlin, auf Merkel/Stoiber. Beide signalisierten vor Jahren schon, dass sie es mit GB und den USA halten. Merkel brachte es fertig, sich Bush an den Hals zu werfen. Merkel steht für alles andere als für Eigenstabilität, das heisst Fördern elementar europäischer, deutscher Interessen. Sie ist eine opportunistische Größe, eine, die sich dorthin ausrichtet, woher die Fahnen wehen. Das tat sie bereits in der DDR, dann unter Kohl, nun unter Bush und Blair. All diese Systeme erwiesen sich als höchst undemokratisch und trickreich.

Aber was bleibt einem für eine Wahl, wenn die beiden großen Koalitionen das selbe programm fahren!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!



melden

Bush, Blair und die EU

25.06.2005 um 12:05
http://www.pilt.de/spiegel/news-reality-bush-blair.zerstoerung-der-eu.zerschlagung-von-deutschland-frankreich.html (Archiv-Version vom 17.10.2005)
Grüßchen..

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Bush, Blair und die EU

25.06.2005 um 12:08
Das geht schon wieder in Richtung verschwörung,

Fakt ist England hatte schon immer den Hang zu den USA, mehr als Europa.

SChön England geht es im momment besser, aber im Vergleich zu Deutschland, sind sie immer noch mittelmaß. Busche ist in 3 Jahren Draußen, so oder so. Was Blair wohl richtig erkannt hatte war das die Gelder der Eu falsch Eingesetzte werden. Und mit dem Irak krieg ,da ist er ja auch auf die Schnauze gefallen. Eigentlich müßte Blair von der Gesinnung her eher an kanzler Schröder heranreich, sind doch beide eher linke?

Die Hölle zu meiner Linken - Das Paradies zu meiner Rechten- und hinter mir der TOD

aus der orange Katholischen Bibel



melden

Bush, Blair und die EU

25.06.2005 um 12:13
nun ja, aber meinst du nicht auch das es egal ist welche Marionette auf dem Tron sitzt, der Kurs ist eingeschlagen und wird auch in Zukunft konsiquenz verfolgt werden!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!



melden

Bush, Blair und die EU

25.06.2005 um 13:37
Blair war mal links ausgerichtet, durch die intensiven Beziehungen zu Amerika ist sein Programm jetzt rechts... Das Schlimmste: Seine Partei ist noch am geringsten rechts in GB.

Was Bush etc. angeht: Der macht mit Großbritannien was er will und der macht mit Europa was er will. Dass die Ausgaben falsch verteilt werden:

Nun, ich persönlich finde es gut, wenn die Landwirtschaft Zuschüsse bekommt, auch wenn die Industrie dafür draufzahlt, ich will nicht so nen Scheiß fressen, wie Amerikaner, was teilweise in EU schon der Fall ist... Vor allem Gen-shit sollte man europaweit komplett verbieten (Nahrung, Forschung für mediz. natürlich nicht!!)

Was ich von der aktuellen deutschen Regierung halte? Nun, die stecken in der Scheiße, aber immer noch besser als Merkel/Stoiber, die dem Bush in den Arsch kriechen.

Hasta la victoria, siempre.


melden

Bush, Blair und die EU

26.06.2005 um 00:59
Ich könnte noch nachträglich zum Gaullisten werden! Der General war ein strikter Gegner der britischen EU (EWG) Beitritts.

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

Bush, Blair und die EU

27.06.2005 um 10:32
"Beispiele unzähliger Art liefern u.a. die Nachrichtenblöcke des ZdF wie der ARD (von den Sendern SAT1, ProSieben, RTL, Vox ganz zu schweigen – sie sind reine Bushsender)."

Also auch wenn ich dir in vielen Punkten recht gebe - da muss ich dir gehörig wiedersprechen. RTL(auch wenn ich nix von dem Sender halte) hatte absolut populistisch immer NEGATIV über den IRAK-Krieg berichtet und tut es heute noch. Das finde ich positiv, machen das denke ich aber nur um Sympathien bei den Menschen zu erhaschen. Also ich hab nicht EINEN Pro-Amerikanischen Bericht auf RTL gesehen seit dem Irak krieg.

ARD und ZDF berichteten imho relativ neutral (zumindest in den Nachrichten) - zumindest konnte ich nix anderes feststellen.
Der einzige Sender bei dem es wirklich Pro-Amerikanisch zuging und immer noch geht ist N24. Die news auf SAT1, Vox und RTL2 kuck ich mir nicht an - von daher weiß ich nicht in welchem Stil sie berichtet haben.

Naja und das Blair das Schoßhündchen von Bush ist, dürfte mittlerweile bekannt sein, und seine EU Politik war bisher nicht besonders fördernd. Dass der jetzt noch den Vorsitz hat...naja verkehrte Welt. Und wenn die CDU/CSU an die Macht kommt, stehen wir in spätestens 2 Jahren im Iran.


melden

Bush, Blair und die EU

27.06.2005 um 11:26
Was mir große Sorgen macht, ist das die CDU/CSU wahrscheinlich von den vielen Protestwählern gegenüber der SPD profitieren wird. Wer sich schon mal die ersten Veröffentlichungen des Wahlprogramms für die kommenden Neuwahlen der CDU/CSU angesehen hat, wird schnell merken das das Volk damit kaum besser bedient wird. Eher im Gegenteil, soziale Einschnitte werden noch dramatischer, Hartz IV wird unter deren Leitung den Leuten die eh schon am Boden liegen, einen zusätzlichen Eiertritt verpassen.

Die fast schon beinespreinzende Symphatie die Merkel/Stoiber gegenüber der USA/GB versprühen, macht es meines Erachtens nicht besser. Vor allem wenn man bedenkt das beide Pro Globalisierung sind, und heimliche Befürworter des Kapitalismus. Welche Folgen diese Marktwirtschaft auf lange Sicht hat, ist ja hinreichend bekannt.

Und wer denkt das nach George W. nichts mehr kommt, der irrt. Den inzwischen steht der nächste Bush - Sprößling in den Startlöchern: Jeb Bush. Diese macht klare Avancen des Bruders Erbe anzutreten, und nach seiner Gouverneurstätigkeit mit einer (am besten wahrscheinlich zwei) Präsidentenamtszeit anzuknüpfen.





Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Bush, Blair und die EU

27.06.2005 um 18:54
Ich g ihr wisst schon , das die Globalisierung sich nicht aufhalten lässt?

es sei denn man wohnt in Ländern wie Iran oder N Korea


Die Hölle zu meiner Linken - Das Paradies zu meiner Rechten- und hinter mir der TOD

aus der orange Katholischen Bibel



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?
Politik, 28.871 Beiträge, am 31.03.2024 von Freigeist38
deniss am 30.12.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 1465 1466 1467 1468
28.871
am 31.03.2024 »
Politik: Was erwartet ihr von Nico Semsrott?
Politik, 168 Beiträge, am 12.01.2024 von Turm
RayWonders am 30.05.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
168
am 12.01.2024 »
von Turm
Politik: Russland das Buhland... aber warum?
Politik, 83.999 Beiträge, um 11:45 von Optimist
SethP am 23.08.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 4301 4302 4303 4304
83.999
um 11:45 »
Politik: Vereinigte Staaten von Europa
Politik, 849 Beiträge, am 18.02.2023 von SvenLE
enel am 02.04.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 40 41 42 43
849
am 18.02.2023 »
von SvenLE
Politik: Ist die EU nur noch ein Spielball anderer Mächte?
Politik, 38 Beiträge, am 22.12.2023 von -VOLLSTRECKER-
guido36 am 24.09.2021, Seite: 1 2
38
am 22.12.2023 »