Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

11 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, Nationale Sicherheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

14.02.2024 um 22:03
Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses im US-Repräsentantenhaus, Mike Turner, hat Joe Biden aufgefordert, Dokumente zu deklassifizieren, aus denen sich das Vorhandensein einer (offenbar neuen?) "destabilisierenden militärschen Fähigkeit" einer ausländischen Macht ergeben soll. Die fragliche Macht soll Russland sein.

Das berichten - mit mal mehr, mal weniger dramatischen Unterton - Fox, CNN und NBC (und sicher auch noch einige andere). Der nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan, wird morgen (15.02.24) den Geheimdienstausschuss informieren.

Hat jemand eine Idee, was die Russen da erfunden haben sollen? Eine Universalfernbedienung zur Betätigung der Selbstzerstörung an allen US-Atomwaffen? Oder doch nur eine neue Wodka-Sorte mit 42% statt mit den üblichen 40%?

Nun ist ja Wahlkampf in den USA und Turner ist ein Rep., aber dennoch klingt das irgendwie ... beunruhigend.

Quellen:
https://www.nbcnews.com/politics/national-security/house-intel-chair-warns-serious-national-security-threat-ahead-planned-rcna138848

https://www.foxnews.com/politics/house-intel-chair-turner-issues-vague-warning-on-serious-national-security-threat-urges-biden-to-declasify

https://edition.cnn.com/2024/02/14/politics/house-intel-chairman-serious-national-security-threat/index.html


2x zitiertmelden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

14.02.2024 um 22:19
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb:Hat jemand eine Idee, was die Russen da erfunden haben sollen? Eine Universalfernbedienung zur Betätigung der Selbstzerstörung an allen US-Atomwaffen? Oder doch nur eine neue Wodka-Sorte mit 42% statt mit den üblichen 40%?
Ich verstehe nicht ganz was wir jetzt tun sollen. Raten was es sein könnte? Meinst du die User hier sind sch
Es könnte alles Mögliche sein:

Eine Wetterkontrollmaschine, die Katastrophen wie Hurricans , Tsunamis oder Dürren verursachen kann:
Beispiel: https://www.n-tv.de/Spezial/dubai/Wettermanipulation-in-Dubai-article22920842.html

Eine künstliche Superintelligenz, die ins Internet frei gelassen wird und für einen Super-Blackout sorgt?
Beispiel: https://rp-online.de/digitales/wie-wahrscheinlich-ist-die-ki-apokalypse_aid-91534157

....oder eher doch etwas Science Fiction-Artiges wie ein Quanten-Desintegrator der Materie in Sekunden ins Nichts auflöst.


2x zitiertmelden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

14.02.2024 um 22:30
Zitat von Star-OceanStar-Ocean schrieb:Ich verstehe nicht ganz was wir jetzt tun sollen. Raten was es sein könnte?
Mir ist schon klar, dass in diesem Forum vermutlich kaum jemand sein wird, der mehr weiß, als die Mitglieder des Geheimdienstausschusses des Repräsentantenhauses. Und falls doch, wird er oder sie sich nicht outen. Aber vielleicht hat ja jemand eine begründete, nachvollziehbare Spekulation? Oder eine etwas auskunftsfreudigere Quelle im Netz gefunden?


melden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

14.02.2024 um 22:42
Bei ABC heißt es, es ginge um den Einsatz von Atomwaffen im Weltraum z.b gegen Satelliten

https://abcnews.go.com/Politics/white-house-plans-brief-lawmakers-house-chairman-warns/story?id=107232293

Spontan frage ich mich wie das logistisch abläuft, man kann ja wohl nicht unentdeckt so etwas in den Orbit schießen ohne das andere Länder nervös werden. Und das ganze mit einer Forschungsrakete nach oben bringen und dann dort in Stellung bringen? Klingt mir alles noch etwas sehr nach Science-Fiction.


2x zitiertmelden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

14.02.2024 um 22:43
@OpLibelle
Na ich habe ja schon ein bsischen Arbeitsmaterial geliefert. Aber alleine die Tatsache, dass es im TV veröffentlicht wird, aber trotzdem nur herumgesäuselt wird, so nach dem Motto: Was könnte es wohl sein? Aber bitte keine Panik!

Das lässt schon sehr darauf schließen, dass es sich hier um Wahlkampftaktik handelt.

Dann hätten Sie es ja auch gleich ganz verheimlichen können, was soll die Bevölkerung machen? Threads in Foren öffnen um anonyme Fachexpertise einzuholen? :D Aber keine Sorge, gerade hier wimmelt es ja nur so von selbsternannten Fachexperten in jedem erdenklichen Bereich. Wir warten also einfach mal ab, ich hole mir schonmal Popcorn.


1x zitiertmelden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

15.02.2024 um 00:04
Zitat von Star-OceanStar-Ocean schrieb:Eine künstliche Superintelligenz, die ins Internet frei gelassen wird und für einen Super-Blackout sorgt?
Da gab es mal Operation Computerdämmerung, Story in c't 12/1990 S. 328
L E S E N S W E R T...


Zitat von MrOchmoneckMrOchmoneck schrieb:Und das ganze mit einer Forschungsrakete nach oben bringen und dann dort in Stellung bringen?
In den Medien werden ja doch nicht alle Berichte von Forschungssatelliten groß dokumentiert. Viele dieser Vorgänge stehen vll. als Randbemerkung in den Tageszeitungen, da andere Themen wie diverse "Bauern...- letzte Generation und Kriegsgeflüster"-Berichte groß beschrieben werden. Größere Unternehmungen wie das Starlink-Projekt sowie das Space-X wird ja zwar berichtet, aber weil es dabei um die eine oder andere Novität handelt. Irgendwelche angeblichen Wettersatelliten hingegen finden kaum eine Bemerkung oder nur als kleingedruckt.
Wer kontrolliert denn das Transportgut von einen Abschuß einer Rakete?
Zitat von MrOchmoneckMrOchmoneck schrieb:Klingt mir alles noch etwas sehr nach Science-Fiction.
Ich erinnere mich noch sehr gut an die NVA-Panzeraffäre 1991
Aufgedeckt wurde die Affäre von der Wasserschutzpolizei Hamburg in der Nacht auf den 26. Oktober 1991 im Hamburger Hafen, als sie Container des israelischen Schiffs Palmah II überprüfte. Das Schiff hatte angeblich landwirtschaftliches Gerät geladen, tatsächlich handelte es sich jedoch um Rüstungsgüter. Die Ladung wurde in der Nacht von der Wehrtechnischen Dienststelle 91 in Meppen verladen.
Quelle: siehe Text oben



Bislang waren eigentlich nur die Amis und die Russen sowie die ESOC mit Weltraumtechnik dominierend. Mittlerweile sind es auch die Chinesen, Japaner und so weit ich das am Rande mitbekommen habe auch die Inder.
Und wer weis denn schon was die Chinesen da wirklich alles hochjagen. Immerhin bauen die ja auch eine Raumstation, die mittlerweile ja schon bewohnt und in betrieb ist.

Ich frag mal tatte Guugl nach wie viele Raketen wurden 2023 ins weltall gestartet
Frm 242
ScriinSchuut der o.A. Google-Anfrage
Davon hat Space-X alleine 99 Raketenstarts durchgeführt.
In der Wiki-Liste sind alle bekannten Starts verzeichnet und dazu die offizielle Erwähnung/Beschreibung der Nutzlast.


Zitat von Star-OceanStar-Ocean schrieb:Das lässt schon sehr darauf schließen, dass es sich hier um Wahlkampftaktik handelt.
Auch nicht auszuschliessen, aber eher unwahrscheinlich.
Zitat von Star-OceanStar-Ocean schrieb:Dann hätten Sie es ja auch gleich ganz verheimlichen können, was soll die Bevölkerung machen? Threads in Foren öffnen um anonyme Fachexpertise einzuholen?
Bevölkerung mit was spekulativem beschäftigen, um von anderen Realitäten abzulenken?


melden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

15.02.2024 um 00:05
@MrOchmoneck
Vielen Dank für den link. Das wäre allerdings ein übler Verstoß gegen den Vertrag über die Grundsätze zur Regelung der Tätigkeiten von Staaten bei der Erforschung und Nutzung des Weltraums einschließlich des Mondes und anderer Himmelskörper vom 27. Januar 1967, oder kurz Wikipedia: Weltraumvertrag in welchem es da in Artikel IV heißt:
States Parties to the Treaty undertake not to place in orbit around the Earth any objects carrying nuclear weapons or any other kinds of weapons of mass destruction
Quelle: https://www.unoosa.org/res/oosadoc/data/documents/2017/stspace/stspace61rev_2_0_html/V1605998-ENGLISH.pdf

Man könnte spitzfindig argumentieren, dass hier aufgrund der Formulierung "or any other kinds of weapons of mass destruction" nur Atomwaffen gemeint sind, die gegen Menschen gerichtet sind.

So oder so,
Zitat von MrOchmoneckMrOchmoneck schrieb:kann ja wohl nicht unentdeckt so etwas in den Orbit schießen

Nö, kann man eher nicht.
Zitat von MrOchmoneckMrOchmoneck schrieb:... ohne das andere Länder nervös werden
Und Herr Mike Turner kam mir etwas nervös vor, deshalb habe ich den Faden eröffnet.

Rein technisch sehe ich bei solchen Waffen das Problem, dass sie alles aus der Umlaufbahn fegen, also auch die eigenen Sattelliten.


melden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

15.02.2024 um 00:40
Jetzt weiß es auch die Bild; dann muss es ja stimmen:
https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/usa-alarmiert-schickt-putin-atombombe-ins-all-87167404.bild.html


melden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

15.02.2024 um 09:30
Meine Theorie geht eher in Richtung Biowaffen.

Gestern passierte das hier:

Putin sagt, man ist nahe an einem Impfstoff gegen Krebs.
MOSCOW, Feb 14 (Reuters) - President Vladimir Putin said on Wednesday that Russian scientists were close to creating vaccines for cancer that could soon be available to patients
Quelle: https://www.reuters.com/business/healthcare-pharmaceuticals/putin-says-russia-is-close-creating-cancer-vaccines-2024-02-14/#:~:text=Putin%20said%20in%20televised%20comments,Moscow%20forum%20on%20future%20technologies.

Obwohl es nur wenige Posts auf X dazu gibt, diese aber hochfrequentiert und geliked und reposted werden, taucht das bei mir nicht in der Timeline auf, auch bei keinem aus meiner Bubble.


Screenshot 20240215 092635Original anzeigen (0,4 MB)


https://twitter.com/kirawontmiss/status/1757817728243556721?t=MOzxYBXEkqQkNOaBZbunNQ&s=19

Angenommen die Russen haben wirklich sowas, dann könnten russische Allianzen davon profitieren und der Rest der Welt wird abhängig davon.
Oder man hat sogar ein passendes Virus oder ähnliches um Krebs zu erzeugen und man hat als einzige Nation das Gegenmittel.


Anderes Thema:
Hier geistern ja Weltraumfähige Atomwaffen als Erklärung rum um zum Beispiel Satelliten abzuschießen - wozu braucht man eine Atomwaffe um Satelliten abzuschießen. Das sind doch fragile Konstruktionen die sich durch relativ wenig Sprengkraft zerstören lassen.
Was ist der Grund warum man Atomwaffen hier mit Satelliten in Verbindung bringt?
Eine Weltraumfähige Atomwaffe die über den Weltraum die USA erreicht ist natürlich eine Bedrohung aber mir geht's jetztmal nur um den Aspekt Satellit.


melden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

15.02.2024 um 11:33
Die Russen haben es geschafft: Die ultimative Geheimwaffe!
Spass beiseite, ich konnte einfach nicht widerstehen :).

Wir befinden uns eigentlich wieder da, wo wir 1985 waren: Im kalten Krieg.
Die Russen fordern den Westen raus, (oder der Westen fordert Russland raus) die Chinesen stehen irgendwo zwischen Russland und Westen, im Orient schlagen Israelis und Palästinenser aufeinander ein und die russische Armee kämpft in Afghanistan ... ich meinte in der Ukraine. Wir diskutieren darüber ob Deutschland ... ich meinte die EU Atombomben haben sollen, usw. und so fort....

Selbstverständlich dürfen auch da nicht die russischen Geheimwaffen fehlen :).
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb:Nun ist ja Wahlkampf in den USA und Turner ist ein Rep., aber dennoch klingt das irgendwie ... beunruhigend.
Beunruhigend ist vieles, jedoch kleiner Tipp:

Machen können wir hier sowieso nicht viel. Schlechte Dinge passieren nunmal, das liegt nicht in der Hand des einzelnen, jedoch liegt es in Deinem Entscheidungsbereich ob Du Panikgesteuert durch die Welt gehst oder nicht.
Nicht falsch verstehen, ich rede nicht von Phlegmatismus, oder Fatalismus (Ich tu so als ob das alles mich nichts angeht, denn für mich existiert das nicht), sondern vom Stoizismus (Ich weiß es gibt das Übel, aber ich lebe damit und tue das meine um es zu bekämpfen).

Für mich persönlich sowieso die große Herausforderung unserer Zeit an den einzelnen menschlichen Geist: Wie gehe ich mit der Informationsflut und den Möglichkeiten unserer Zeit um?
Da gibt es ja nur zwei Möglichkeiten: Ich werde Verrückt und glaube an alles (Stichwort VT und Populismus), oder ich kontrolliere mich emotional soweit, sammle Wissen an und urteile mit gesundem Menschenverstand.

Muss jeder selbst entscheiden....


melden

Eine "ernsthafte Gefahr für die nationale Sicherheit"?!

16.02.2024 um 06:28
Es scheint wohl wirklich um eine "Anti-Satelliten-Waffe" zu gehen.
Russland entwickelt nach Angaben der US-Regierung eine Anti-Satelliten-Waffe. Das bestätigte John Kirby, Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats. Präsident Joe Biden hat demnach bereits erste Maßnahmen angeordnet.
Dass der Kreml das abstreitet, ist natürlich nicht wirklich überraschend.
Moskau spricht von einem »Trick« des Weißen Hauses
Die Regierung in Russland bestreitet, entsprechende Waffenpläne zu haben. Kremlsprecher Dmitrij Peskow sagte nach Angaben der Nachrichtenagentur Tass, es sei »offensichtlich«, dass es sich um einen »Trick« des Weißen Hauses handle, um die Zustimmung des Repräsentantenhauses zu der neuen Ukrainehilfe zu erlangen. Der für die Atompolitik zuständige Vize-Außenminister Sergej Rjabkow forderte die USA auf, Belege für ihre Behauptungen liefern. Es entspreche »dem Trend der vergangenen zehn Jahre, dass die Amerikaner bösartige Fantasien entwickeln und uns alle möglichen (...) Absichten zuschreiben«, wurde Rjabkow von Tass zitiert.
https://www.spiegel.de/ausland/us-regierung-nimmt-russlands-plaene-fuer-anti-satelliten-waffe-sehr-sehr-ernst-a-28e50bcd-6cf7-4c57-8e0b-c39193fc67e7


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Russland das Buhland... aber warum?
Politik, 83.998 Beiträge, am 13.04.2024 von SvenLE
SethP am 23.08.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 4301 4302 4303 4304
83.998
am 13.04.2024 »
von SvenLE
Politik: Vereinigte Staaten von Europa
Politik, 849 Beiträge, am 18.02.2023 von SvenLE
enel am 02.04.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 40 41 42 43
849
am 18.02.2023 »
von SvenLE
Politik: Kalter Krieg 2.0
Politik, 30 Beiträge, am 03.03.2022 von Bauli
Opportunity am 02.02.2012, Seite: 1 2
30
am 03.03.2022 »
von Bauli
Politik: NATO Osterweiterung - Heftiger Streit
Politik, 276 Beiträge, am 26.12.2021 von shionoro
Chris0815 am 02.04.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
276
am 26.12.2021 »
Politik: Ein sicheres Europa mit den USA oder mit Russland?
Politik, 2.313 Beiträge, am 14.06.2021 von frivol
sadbeaver am 07.10.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 114 115 116 117
2.313
am 14.06.2021 »
von frivol