weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott sind wir , das ich und das alles

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott
carnage20
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott sind wir , das ich und das alles

10.08.2005 um 12:51
Vielleicht fühlt der Mensch aber auch, dass da doch mehr ist als einem gesagt wird und eröffnet deswegen diesen alten Thread.....


melden
Anzeige
cortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott sind wir , das ich und das alles

10.08.2005 um 16:05
Machs wie Gott, werde Mensch
jup, nur getraut der jenige sich nicht anders nach Gott zu fragen ;)



Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 10:13
>Machs wie Gott, werde Mensch<
Gefällt mir :-)

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden
sfb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 10:53
Gibt es einen Gott?
Das kommt darauf an, ob man Anhänger der These ist, dass für jeden Mist irgend jemand verantwortlich sein muss.
(Das Usenet Orakel)

Solange jeder Narr, jeder Theolog, jeder Betbruder und jeder Feuilletonist sich erlauben darf, das Wort Gott so zu verstehen und anzuwenden, wie es ihm gerade genehm ist, wird jede Diskussion über religiöse Fragen unfruchtbar bleiben.
(Arthur Schnitzler)

Entschuldigt bitte mein schlechtes Deutsch!Französisch, Englisch, Spanisch, Russisch ist für mich einfacher wie Deutsch!


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 10:57
@sfb

Wenn man sein Leben nicht im Griff hat muß zwangsweise ja jemand schuld sein, gell !??


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.
Albert Einstein, Oktober 1930


melden

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 11:02
Gut gebrüllt @sam

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 11:05
@magus

hehe....ich sags auch gerne auch mal "leise" mit einer gewissen Ironie im Unterton.

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.
Albert Einstein, Oktober 1930


melden

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 11:14
Sam
Verständju :-)

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden
sfb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 11:28
Blasphemie?

Wenn Gott den Menschen nach seinem Ebenbild geschaffen hat was ist das den für ein Gott.
Wenn er sagt du sollst dir kein Bildnis von mir manchen und kein falsches Zeugnis Ablegen.
Warum lies er Theologen zu.


Solange jeder Narr, jeder Theolog, jeder Betbruder und jeder Feuilletonist sich erlauben darf, das Wort Gott so zu verstehen und anzuwenden, wie es ihm gerade genehm ist, wird jede Diskussion über religiöse Fragen unfruchtbar bleiben.
(Arthur Schnitzler)

Entschuldigt bitte mein schlechtes Deutsch!Französisch, Englisch, Spanisch, Russisch ist für mich einfacher wie Deutsch!


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 11:29
@sfb

Das so genannte Abbild (Ebenbild) von Gott zeigt die Eigenschaften von ihm nicht sein Aussehen.

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.
Albert Einstein, Oktober 1930


melden

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 11:31
sfb
>Warum lies er Theologen zu.<
@Selten bescheuerte, Frage....


In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 15:13
das wahrhaft göttliche steckt in jedem von uns, was man draus macht ist
allerdings jedem selbst überlassen.

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 15:34
analogist
Genauso ists. Der göttl. Funken, soll wieder zum wahrem u. unbeschwerten Gottesfunken ( Seele ) werden. Da sonst keine Einkehr, ins positive Geistreich möglich ist..ne Menge Kraft und Arbeit, ist Voraussetzung hier auf Erden...

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden
Anzeige

Gott sind wir , das ich und das alles

11.08.2005 um 15:44
Das am Anfang ein Schwarzes Loch war ist Müll. Schließlich besteht ein Schwarzes Loch aus unendlich dichter "Materie" und da am anfang nichts weiter als unendlich dichte energie da war, kann es also kein Schwarzes Loch gewesen sein. Denn Materie entstand erst nach dem Urknall. Außerdem glaube ich eher das der "Geist" des Menschen der sklave der Materie ist als umgekehrt. Schließlich funktionieren unsere Gehirne mit einem Chemiecoktail der minimale elektrische stöße fabrizierd. Da brauch man keinen Geist.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden