weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrozensus - Auskunftspflicht!

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachungsstaat, Mikrozensus
Seite 1 von 1
fr2xedom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mikrozensus - Auskunftspflicht!

15.06.2012 um 03:30
Hallo,

da ich über Google in diversen Foren bisher kaum Auskunft darüber erhalten habe, erhoffe ich mir hier unter den Besten der Besten Antwort.

Vor einigen Tagen (wann genau kann ich nicht sagen, da ich selbst einige Tage in Urlaub war) erhielt ich Post vom Statistikamt für Information und Technik NRW, dass ich ausgewählt wurde meine privaten Daten offenzulegen und mit Strafandrohung (Bußgeld/ersatzweise Haft!) dazu verpflichtet sei diese Auskunft zu geben.

Hier mal ein Link: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/Mikrozensus.html

Nunja, jetzt stehe ich vor zwei Problemen:

Problem 1: Ich bin extrem gegen Überwachung, Datensammlung etc.

Problem 2: Da ich nicht da war, der Termin somit verfallen ist und ich mir absolut nicht sicher bin, wie ich in dieser Situation handeln soll (hätte ich keine Frau, die ich über alles liebe, würd ich's aus Prinzip auf die Haftstrafe ankommen lassen) meine Frage

Hat jemand von Euch mal damit zu tun gehabt und sich geweigert und kann mir sagen, wie der Staat damit verfährt, also Haft oder Geldstrafe? Bzw weiß jemand, wie man es schafft da ohne die beiden Dinge rauskommt, ohne Daten preis zu geben?

Schonmal Danke im Vorraus


melden
Anzeige
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mikrozensus - Auskunftspflicht!

15.06.2012 um 04:56
geh zum Anwalt statt in nem Forum zu Fragen...


melden

Mikrozensus - Auskunftspflicht!

15.06.2012 um 07:05
fr2xedom schrieb:Bzw weiß jemand, wie man es schafft da ohne die beiden Dinge rauskommt, ohne Daten preis zu geben?
Schon mal an einen Anwalt gedacht?


melden

Mikrozensus - Auskunftspflicht!

15.06.2012 um 09:03
@fr2xedom

Ich denk, erstmal solltest du bei der ausrichtenden Stelle anrufen und bescheid geben, dass du den Termin hast verstreichen lassen, weil du im Urlaub warst.

Es kann dir eigentlich keiner einen Strick draus drehen, da es ja kein Gesetz gibt, dass man permanent zu Hause sein muss, um amtliche Briefe zu empfangen.

Dann verlängern die möglicherweise die Frist für dich.


Davon abgesehen solltest du dich am besten von einem Anwalt beraten lassen, ob es da eine Möglichkeit gibt, die Aussagen zu verweigern. Manche, z.B. in Zusammenarbeit mit Vereinen, machen es auch kostenlos, glaube ich.

Wenn das nicht geht - naja, dann gib eben Auskunft.


melden
fr2xedom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mikrozensus - Auskunftspflicht!

16.06.2012 um 02:15
@Warhead

Danke für die Links....sowas hab ich gesucht

@Kc

Werde mir morgen mal etwas Zeit nehmen und gucken, ob's kostenlose Beratungen gibt. Wäre echt blöd und gegen meine Prinzipien irgendwelchen Institutionen unter ZWANG etwas privates vermitteln zu müssen. Ich boykottiere auch Facebook oder IrgendwasVZ schon immer. da gibt's genug Menschen, die das freiwillig beantworten würden. Werde mich erstmal informieren, bevor ich die kontaktiere. Da bleiben ein paar Tage mehr Zeit zu handeln.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Attentat von Dubai163 Beiträge
Anzeigen ausblenden