Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sünde

160 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirche, Sünde, Sünden

Sünde

25.10.2010 um 16:20
bobman
schrieb:
Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg’ auch keinem anderen zu.
Sagte der Maochist :P


melden

Sünde

25.10.2010 um 16:23
@AtheistIII
in der kleinen roten mao bibel steht das aber nicht


melden

Sünde

25.10.2010 um 16:24
Da Mao ein Faschist war intressiert mich seine Meinung nicht wirklich.


melden

Sünde

25.10.2010 um 19:07
@AtheistIII
ähem, den mao hast du auf tablett gebracht: Sagte der Maochist :P

ich hab gedacht, der kleine rechtschreibfehler war beabsichtig, und wollte mit einem kleinen scherz
antworten.

was würdest du denn davon halten: mao war ein faschist, kommunist, eine katastrophe für sein land und er war atheist.
und ein sünder.


melden

Sünde

25.10.2010 um 19:10
hoppla, nein, der Schreibfehler war nicht beabsichtigt *in die Ecke geh und schäm*
In meinen Augen war Mao kein Kommunist, aber eine entsprechende Diskussion würde hier zu weit OT führen glaub ich.


melden

Sünde

25.10.2010 um 19:14
bobman
schrieb:
was würdest du denn davon halten: mao war ein faschist, kommunist, eine katastrophe für sein land und er war atheist.
und ein sünder.
Stimmt zwar so auf den ersten Blick!
Aber!!! Was hat der Atheismus in der Aufzählung zu suchen?
Welche Verbindung hat der Atheismus Maos mit dem Scheiss den er gebaut hat?


melden

Sünde

25.10.2010 um 19:43
@Thermometer
einfach mal die 1,2,3 seiten vorher lesen.

und um deine frage zu beantworten, ein wahrhaft totalitärer diktator wie mao, hitler, stalin, usw,
duldet keine macht über sich. also keinen gott, keine moralische instanz, kein gesetz, keinen wiederspruch.
er ist gott, ankläger, richter und henker.
das nennt man hybris=anmaßung=sünde=wieder beim thema.


melden

Sünde

25.10.2010 um 20:55
@bobman
Das stimmt so nicht.
Ein sehr grosser Teil der Faschisten hat sich immer auf Gott berufen.
Egal ob Hitler, Pinochet oder Franco.


melden

Sünde

26.10.2010 um 06:34
@AtheistIII
da muss ich dir leider recht geben.
allerdings war hitler drauf und dran eine neue religion (germanenwischiwaschi) einzuführen.
ich bin mir sicher das, wenn das 3. reich den krieg gewonnen hätte, nach den juden alle christen
umgebracht worden wären.


melden

Sünde

26.10.2010 um 07:01
@bobman
Halte ich für unwahrscheinlich.
Der Antisemitismus in Deutschland war wesentlich älter als der Nationalsozialismus.
Gegen Christen gab es keinen ausreichenden Rückhalt in der Bevölkerung, und ob Italien und Spanien da mitgespielt hätten wäre ebenfalls äusserst fraglich.


melden

Sünde

26.10.2010 um 08:54
@AtheistIII
du darfst nicht vergessen, wenn hitler als sieger aus dem 2 weltkrieg hervorgegangen wäre, dann
wären die christen die letzte gruppe gewesen, welche ihm gefährlich werden konnte.
einfach, weil sie ihn nicht angebetet hätten
warum ein gut funktionierendes netz von vernichtungslagern aufgeben, wenn noch ein wiedersacher übrig ist?


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sünde

26.10.2010 um 09:11
bobman
schrieb:
ich bin mir sicher das, wenn das 3. reich den krieg gewonnen hätte, nach den juden alle christen
umgebracht worden wären.
Hitler war römisch-katholisch.

@bobman


melden

Sünde

26.10.2010 um 10:09
@herzbetont
und?
in den konzentrationslagern wurden auch christen umgebracht.
sogar römisch-katholische priester.

glaubst du das jemand, welcher 12 jahre lang wahllos unschuldige, frauen und kinder, wehrlose, usw. umbringen lässt, plötzlich damit aufhört.


melden

Sünde

26.10.2010 um 10:10
Katholizismus hat aber noch keinen echten Christenmenschen davon abgehalten, auch seinesgleichen zu morden.


melden

Sünde

26.10.2010 um 12:25
Spekulieren was Hitler gemacht hätte, läßt mal wieder auf das Ende dieses Themas schließen.....
Hab schon seit 2 Seiten drauf gewartet.


Wenn ich die letzten Ausführungen von @bobman richtig interpretiere, geht es ihm nicht um irgendeinen Gott im Leben, sondern um das glauben an den Glauben an sich um eine Richtlinie zu finden die einem erklärt wie man ein guter Mensch wird.

Das erinnert mich aber ein bisschen an die "Toilettenordnung" die manche Witzbolde auf ihren Gäste-WCs hängen haben, wo vermutlich dennoch auf die Brille gepinkelt wird. (Oder gerade deshalb)

Jeder weiß was dazu von Nöten ist, ein sogenannter "guter Mensch" zu sein.
Aber die jenigen die das predigen, scheinen ein Patent auf diese Idee haben zu wollen.

Das wäre als wenn ich mir das Wort "Mittagessen" urheberrechtlich schützen ließe.

Mittagessen? Aber von jetzt an nicht mehr ohne mich! Klar? ;)


melden

Sünde

26.10.2010 um 13:12
@Trapper
um das glauben an den glauben an sich geht es mir nicht.
eigendlich geht es hier um sünde, oder was sünde eben so ist.
und es geht mir nicht darum wie man ein guter mensch wird.

du kannst die von mir vorgeschlagenden richtlinien auch dazu nutzen um ein besonders schlechter mensch zu werden. wo ist das problem?

das mit hitler tut mir leid. das hat sich wohl im laufe des gespräches so entwickelt. werde in zukunft darauf achten.


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sünde

26.10.2010 um 17:02
bobman
schrieb:
und?
in den konzentrationslagern wurden auch christen umgebracht.
sogar römisch-katholische priester.

glaubst du das jemand, welcher 12 jahre lang wahllos unschuldige, frauen und kinder, wehrlose, usw. umbringen lässt, plötzlich damit aufhört.
Ja und?

Trotzdem war er römisch-katholisch. Vermutlich wurde er von seinem Gott für all seine Taten belohnt.

@bobman


melden

Sünde

26.10.2010 um 17:33
@herzbetont
glaub was du willst, das ist hier nicht das thema.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt