Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kritik für mündige Christen

311 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Christentum, Kritik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 12:52
Zitat von FritziFritzi schrieb:Aber ich kann ehrlich sagen, daß ich mich beim Suchen und Bemühen nie selbst betrüge.!
Das glaubst du doch nur. Und darin sehe das eigentliche Problem.
@Fritzi


1x zitiertmelden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 14:50
@darknemesis

Guter thread, du bringst die Bigotterie gut auf den Punkt.


melden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 16:45
@herzbetont
Zitat von herzbetontherzbetont schrieb:Das glaubst du doch nur. Und darin sehe das eigentliche Problem.
Das ist eine Unterstellung und reichlich vermessen, mein Herr !!!

Ich denke, daß ein Mensch sehr wohl weiß, ob er sich selbst etwas vormacht, oder nicht, ob er sich etwas einbildet.
Mit zu den wichtigsten Dingen in meinem Leben zählt die Ehrlichkeit (was das ist, wissen die meisten Menschen ja nicht mehr, unmodern), auch gegen mich selbst.
Bitte das zur Kenntnis zu nehmen !


1x zitiertmelden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 16:56
Zitat von FritziFritzi schrieb:Das ist eine Unterstellung und reichlich vermessen, mein Herr !!!

Ich denke, daß ein Mensch sehr wohl weiß, ob er sich selbst etwas vormacht, oder nicht, ob er sich etwas einbildet.
Mit zu den wichtigsten Dingen in meinem Leben zählt die Ehrlichkeit (was das ist, wissen die meisten Menschen ja nicht mehr, unmodern), auch gegen mich selbst.
Bitte das zur Kenntnis zu nehmen !
Nein, ganz im Gegenteil. Ein Mensch weiss meistens nicht, ob er sich was vormacht. Man kann der Überzeugung sein, dass man sich nichts einbildet, und dennoch kann man sich irren.

Erst wenn man weiss, dass man sich was vormacht, dann macht man sich nichts folglich nichts vor.
@Fritzi


1x zitiertmelden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 17:18
@herzbetont
man kann sich auch selbst umzingeln !

Also muß ich mir sicher sein, daß ich mir etwas vormache, dann weiß ich, daß ich mir nichts vormache!
Da kann ich nichts mehr zu sagen :) sorry.


melden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 17:37
Ich denke, daß ein Mensch sehr wohl weiß, ob er sich selbst etwas vormacht, oder nicht, ob er sich etwas einbildet.
Mit zu den wichtigsten Dingen in meinem Leben zählt die Ehrlichkeit (was das ist, wissen die meisten Menschen ja nicht mehr, unmodern), auch gegen mich selbst.
Bitte das zur Kenntnis zu nehmen !

nicht dass du meinst ich spreche dich jetzt an Fritzi.

Wenn der Mensch wüsste dass er sich etwas vormacht, dann würde es um unseren Planeten als Lebensgrundlage besser stehen, selbst wenn er sich etwas vormacht.
Die Menschen wissen, dass das Lügen 99% ihrer Intelligenz ausmacht. Wir machen nicht nur uns selbst was vor, sondern auch einander. Wenn wir wirklich ehrlich zu uns selbst wären und ebenso uneingeschränkt ehrlich zueinander, dann hätten wir uns schon längst selbst oder gegenseitig erwürgt.


1x zitiertmelden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 22:42
Zitat von herzbetontherzbetont schrieb:Erst wenn man weiss, dass man sich was vormacht, dann macht man sich nichts folglich nichts vor.
Versteh ich jetzt nich, also wenn man weiß dass man sich was vormacht, dann macht man sich doch was vor. Man weiß es eben nur. Ändert aber nix an der Tatsache dass man sich was vormacht. Also macht Euch nichts vor, dann wisst ihr auch, dass ihr euch nichts vormacht. :D
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Wenn wir wirklich ehrlich zu uns selbst wären und ebenso uneingeschränkt ehrlich zueinander, dann hätten wir uns schon längst selbst oder gegenseitig erwürgt.
Dann is es also doch besser wir sind nich ehrlich zueinander. Weil uns ja eigentlich die Gewalt beherrscht. :(

Gruß greenkeeper


melden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 23:07
@greenkeeper
Ja genau, vor allem wenn es ums Recht haben geht.


melden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 23:09
@Plutarch

Na ja, ich würde keinen erwürgen wollen nur damit ich recht habe. So wichtig is mir das nun auch nich. Hauptsache ich hab meine Ruhe. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 23:12
@greenkeeper
ich glaub dir kein Wort. ;)


melden

Kritik für mündige Christen

31.07.2010 um 23:22
@Plutarch

Also das kannst Du ruhig glauben. Bei mir kann jeder glauben was er will, solange ich auch glauben kann was ich will. Und ich bin ein Mensch des Wortes, nich des Schwertes, obwohl ich natürlich für den Notfall eins zu Hause habe. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Sollte man die Akte Jesus nicht als verjährt schließen?
Spiritualität, 8 Beiträge, am 11.01.2020 von Fedaykin
LordLukan am 11.01.2020
8
am 11.01.2020 »
Spiritualität: Der friedvolle Kampf der Weltanschauungen
Spiritualität, 695 Beiträge, am 18.07.2019 von JakeGabriel
JakeGabriel am 01.11.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 32 33 34 35
695
am 18.07.2019 »
Spiritualität: Wer war Jesus Christus wirklich?
Spiritualität, 25 Beiträge, am 17.08.2019 von perttivalkonen
JakeGabriel am 21.07.2019, Seite: 1 2
25
am 17.08.2019 »
Spiritualität: Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?
Spiritualität, 9.572 Beiträge, am 12.06.2017 von AnGSt
BJ1412 am 29.06.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 477 478 479 480
9.572
am 12.06.2017 »
von AnGSt
Spiritualität: An was glaubt ihr alles in der Religion?
Spiritualität, 52 Beiträge, am 10.02.2016 von sin7
elgreco1 am 01.01.2013, Seite: 1 2 3
52
am 10.02.2016 »
von sin7