Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was wäre wenn?

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Invasion

Was wäre wenn?

04.09.2008 um 00:23
Was wäre wenn sie kommen würden ? Ich glaube es gibt da zwei Möglichkeiten eine vorherige Ankündigung oder keine Ankündigung. Sollten sie sich nicht ankündigen wird es sich um ein Independence Day Szenario handeln die Zerstörung wird sich aber in Grenzen halten. Die Frage was würden sie tun ist insofern interessant, da sie ja auch einen Grund hatten Raumschiffe zu bauen, eine Art Generationen-Raumschiff, in ihren Heimatsystem oder auf ihren Heimatplaneten ist etwas geschehen was sie dazu veranlasst hat es zu verlassen. Jetzt treffen sie vielleicht nach Jahrhunderten auf einen Himmelskörper (die Erde) welcher die Notlösung Raumschiff ersetzten kann doch da leben schon Milliarden von Menschen, was würdet sie tun?

Was man auch nicht vergessen darf eine Raumfahrende Zivilisation in diesen Ausmaß würde unsere Bedürfnisse einfach ignorieren es gibt keinen Grund zu verhandeln. Fragt euch einfach folgendes wenn ihr auf Armeisen trefft führt ihr mit diesen Verhandlungen und achtet auf deren Bedürfnisse ? Ich denke nicht wir werden nur solange die Entdecker sein bis wir selbst entdeckt werden. Es ist ja auch nicht das Ende der Welt sondern vielleicht nur das Ende von uns und so ist das nun einmal in der Natur, auch der Mensch gehört dazu, auch wenn er es vehement bestreitet.

Die Natur basiert auf Gewalt wenn es nicht so wäre wäre es ziemlich leer im Universum, wenn es denn dann überhaupt existieren würde, die Moral die wir predigen basiert auf religiösen Vorstellungen unserer Spezies. Der übergreifende Faktor im Universum ist die Gewalt alles was wir im Universum sehen ist nur da weil sich Atome, Moleküle usw. verbinden, wenn die Grundbausteine des Universum und des Lebens nach eine Moral hätten hoffe ich für uns das ihnen mal nicht langweilig wird und sich mal heute nicht verbinden.

Und genau aus diesem Grund würde ich sagen wenn ein Raumschiff auf die Erde trifft wird es irgendeine Form der Übernahme geben, es wird nicht so sein das sie uns fragen was wir gerne hätten sie sind Jahrhunderte auf dem Weg gewesen auf der Suche nach einer Heimat und es ist naiv zu glauben das wir da überhaupt eine Rolle spielen.

Solange nichts hier ankommt bleibt natürlich alles Spekulation, mir ist es letztlich egal ob friedlich oder feindlich ich füge mich den Gesetzen der Natur. Da fällt mir der Leitspruch der Borg aus Star Trek ein : „Widerstand ist zwecklos!“


melden
Anzeige
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre wenn?

04.09.2008 um 00:34
Wie sieht ein "Independence Day Szenario" genau aus?

Ein Pilot rettet die Welt?
sebcrea schrieb:Fragt euch einfach folgendes wenn ihr auf Armeisen trefft führt ihr mit diesen Verhandlungen und achtet auf deren Bedürfnisse ?
Ja....Ich suche immer den ersten Kontakt.
sebcrea schrieb:Und genau aus diesem Grund würde ich sagen wenn ein Raumschiff auf die Erde trifft wird es irgendeine Form der Übernahme geben,
Was für eine übernahme?Die übernahme von einem Ufo?
sebcrea schrieb:„Widerstand ist zwecklos!“
genau!Nun brauchen wir nur noch den Chip!


melden

Was wäre wenn?

04.09.2008 um 01:04
Wieder so ein Anwärter auf einen Hirnschrittmacher, der Plot des Films bzw. in dem Fall das überspitze Ende und das Szenario des Films sind nicht das selbe, aber ist ja letztlich auch egal mit verstehen haben es manchen nicht so. In der bunten Welt der Menschen gibt es nuneinmal nur uns aber es erstaunt und amüsiert mich immer wieder was so manches Individuum glaubt wenn es um seine Rechte geht. Der Begriff UFO ist wohl mehr als fehl am Platz aber was schreibe ich scheint dir ja eh egal zu sein, wenn man schon sinnlose Zeilen verfasst kann man darüber hinwegsehen. Hier sind doch bestimmt auch Individuen, welche die geistige Leistung zu der wir im Stande sind auch einmal nutzen.


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre wenn?

04.09.2008 um 10:40
Ohje,da ist aber jemand auf dem Film hängen geblieben.
sebcrea schrieb:Sollten sie sich nicht ankündigen wird es sich um ein Independence Day Szenario handeln die Zerstörung wird sich aber in Grenzen halten.
Wie sieht denn nun solch ein Szenario aus?Erkläre es mir mal bitte!Besonders wie du zu dem Gedankengang mit der dann "nicht vorhandenen Zerstörung" kommst.
housedogge schrieb:Was für eine übernahme?Die übernahme von einem Ufo?
Auch hier habe ich nur eine schwache Antwort erhalten.bzw keine.

Das waren nur zwei Fragen,die doch einfach zu beantworten sind.Und nicht immer gleich so bockig reagieren.Ich kenne den Film halt nicht so gut ;)


melden

Was wäre wenn?

04.09.2008 um 11:33
Die Aliens würden einfach pockenverseuchte Decken verschenken, im übertragenen Sinne.


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre wenn?

05.09.2008 um 20:01
Eine Antwort kann ich wohl nicht erwarten. =)

Nun gut weiter gehts.


melden

Was wäre wenn?

07.09.2008 um 00:21
Ich glaube nicht, das es eine direkte Übernahme gibt. Es wäre viel zu lästig sich
um die Milliarden von Menschen zu kümmern. Vielleicht gibt es eine Art Vertrag,
eine Zusammenarbeit, bei der wir Ihnen etwas liefern, was sie benötigen. Natürlich
müsste man sich dann schon fragen, was das sein könnte. Vielleicht einige Rohstoffe,
obwohl sie diese ja eigentlich im All genug finden müssten. Im Gegenzug geben sie
uns einige Technologien, die wir benötigen könnten. Im Zweifelsfalle stünden wir
dabei in ihrer Schuld, die wir irgendwann einlösen müssten. Es käme ihnen dabei
nicht unbedingt auf die Rohstoffe an, sondern nur darum einen Vertrag zu schließen,
der uns an sie bindet. Als besondere Gegenleistung für unsere Rohstoffe könnten sie
für unsere Sicherheit bezüglich gefährlicher Himmelskörper sorgen. Damit wäre
unser Leben in gewisser Weise in Ihrer Hand und wir von ihnen abhängig...


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre wenn?

07.09.2008 um 00:29
Brauchen die auch Öl?


melden

Was wäre wenn?

07.09.2008 um 00:36
Nein, natürlich nicht...
Man kann ja wohl guten Gewissens davon ausgehen, das das Zeitalter des Verbren-
nungsmotors bei ihnen seit Jahrhunderten, wahrscheinlicher seit Jahrtausenden
vorbei ist. Aber einige seltene Verbindungen und Elemente könnten sie vielleicht
von uns bekommen. Manche Dinge bekommt man auch im All selten. Wenn wir
eine größere Menge eines seltenen Stoffes schon extrahiert haben, bräuchten sie
sich diese nicht irgendwo langwierig zusammenklauben. Trotzdem wäre dieser
Vertrag vielleicht nur ein Mittel zum Zweck, uns in ihre Abhängigkeit zu bringen.
Wir müssen uns wirklich die Frage stellen, ob wir ihnen elementare Sicherheits-
fragen, wie die Abwehr von Asteroiden, überlassen sollten, oder ob wir nicht lieber
für unsere eigene Sicherheit selbst sorgen und damit unabhängiger sind...


melden

Was wäre wenn?

07.09.2008 um 00:38
Ruhig Blut behalten vor allem und schauen, wer da gelandet ist, und was sie vorhaben.

Mal ganz sicher nicht in Panik geraten, könnte sich ja auch um eine Falschmeldung halten. Und wenn nicht, nützt diese (Panik) auch nix ,)

Ansonsten gilt es wohl : Radio eingeschaltet haben und Anweisungen befolgen, die so durchgegeben werden in Kathastrophenfällen.

Denn als eine solche wird sie ganz sicher dann dargestellt werden, schätze ich mal.


melden

Was wäre wenn?

07.09.2008 um 00:45
@elfenpfad

Dann würden wir zumindestens erfahren, ob und inwieweit ernstzunehmende Notfall-
pläne überhaupt bestehen. Außerdem kämen dann vielleicht auch mögliche Geheim-
nisse verschiedener Regierungen zu diesem Thema nach und nach ans Licht, da es
ja nun keinen Sinn mehr machen würde, diese für sich zu behalten. Zu Anfang
würde es noch keinen Unterschied machen, wie die Aliens zu uns stehen. Erst die
nächsten Tage und Wochen nach den ersten Sichtungen werden ihre wahren
Absichten erkennen lassen. Interssant wäre nur, was bis dahin passieren würde.
Panik ? Börsenturbulenzen ? Offenlegung innerer Konflikte ? Oder würde einfach
nur der große Friede ausbrechen ? Jeden Tag gäbe es neue Meldungen über die
Aliens und ihre Schiffe und jeden Tag würden die Leute auf einen offiziellen Kontakt
warten. Das Militär würde vermutlich ausrücken und sei es auch nur, um für Ruhe
und Ordnung zu sorgen, vorläufig jedenfalls...


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre wenn?

07.09.2008 um 11:55
Also das am 14. Oktober 2008 was passiert ist zu 100 % sicher denn entweder:

- Kommt wirklich ein Mutterschiff zur Erde und ist für alle sichtbar oder

- Das Mutterschiff kommt nicht und der Untergang der Channelmedien ist gekommen.


melden

Was wäre wenn?

08.09.2008 um 09:38
der untergang der channelmedien?!gabs den mal nen aufstieg?! :D


melden

Was wäre wenn?

08.09.2008 um 23:45
Die Frage ist nur: wann ist der Tag X ? Könnte es schon morgen soweit sein ? Könnten
bald die ersten von der Regierung und dem Militär nur mühsam unterdrückten Nachrichten durch die Indiskretionen einiger idealistischer Wissenschaftler durch-
sickern, um kaum glaubhaft zuerst auf dubiosen Ufo-Webseiten veröffentlicht zu
werden, bis sich ernsthafte Journalisten angesehener Zeitungen mit der Angelegen-
heit beschäftigen, an der vielleicht doch etwas dran sein könnte ? Vielleicht würde
es eine immer größere Zahl von Sichtungen geben, die sich nicht mehr mit irgend-
welchen Manövern oder Wetterphänomenen erklären ließen. Der Druck der Öffentlich-
keit würde in dem Maße wachsen, wie die unerklärten Sichtungen von verschiedenen
Institutionen und Personen zunehmen würden, bis die Regierungen schließlich zuge-
ben müssten, das wir besucht werden und nicht allein im Kosmos sind...

Auf die Pressekonferenz wäre ich gespannt...


melden

Was wäre wenn?

09.09.2008 um 04:23
Dieser Tag X wird wohl noch eine zeitlang auf sich warten müssen, aber egal ist es
nicht schon schön genug das man in einer klaren Nacht allein auf dem Balkon steht
und in denn Sternenhimmel schaut und sich die frage stellt wie wird es wohl sein das wir nicht allein im Universum sind. ( viele fragen sich wie und wo komme ich zu meiner nächsten Nahrung die mein überleben sichern. ) Bitte vergesst das nie.

Es ist ein Luxus sich so eine frage zu stellen.

Ob die Antwort auf eine solche frage positiv oder negativ ausfallen wird ist offen.

Gruss


melden

Was wäre wenn?

09.09.2008 um 08:47
Toll, was wir für mutige Leute hier an Board haben... und so viele davon sind nicht einmal 16 Jahre alt, haben aber Nerven aus Stahl. *gg*

Wenn über Euren Köpfen ein riesiges, Horizont verdeckendes Schiff auftaucht, werden die Minderjährigen zu Mama und Papa laufen, die Erwachsenen packen die Koffer alleine. ;)

Wer vor lauter Außerirdischen-Verherrlichung mit offenem Mund stehen bleibt und glotzt, hat innerhalb weniger Stunden die Stadt für sich alleine.


melden

Was wäre wenn?

09.09.2008 um 09:26
Jeara schrieb:Wer vor lauter Außerirdischen-Verherrlichung mit offenem Mund stehen bleibt und glotzt, hat innerhalb weniger Stunden die Stadt für sich alleine.
Och, ne, bleibt bitte mal alle schön in der Stadt.
Es reicht doch schon, dass ich meinen Gemüsegarten gegen die anrückenden Aliens verteidigen muss, da möchte ich mich nicht auch noch mit dem ganzen Stadtpöbel hier rumplagen müssen ...

Emodul


melden

Was wäre wenn?

09.09.2008 um 23:17
Es kommt wohl auch auf die Art ihrer Ankunft an. Wenn sie natürlich unangekündigt
mit riesigen Schiffen über unsere Städte zu kreuzen beginnen, dann werden sicher
viele das Weite suchen. Vielleicht aber nicht so viele, wie man meinen könnte.
Es wäre schon interessant, welche Menschen dableiben würden. Zuerst einmal wären
es diejenigen, die die ganze Sache einfach verschlafen hätten. Sie haben eine
Nachtschicht hinter sich oder am Abend vorher zu sehr gefeiert und reiben sich nun
die Augen, wenn sie den Vorhang aufmachen. Dann wären es auch welche, die
einfach nicht mobil sind oder nicht wissen, wo sie hin sollen. Diese Menschen kommen
vielleicht nur bis kurz hinter den Stadtrand. Dann gibt es die mehr oder weniger verrückten Freaks die johlend und tobend den Aliens zurufen und zuprosten, vielleicht
auch mal kurz "den Mond blitzen lassen". Des weiteren wären es auch die Naiven, die
glauben, das die wenigen daheimgebliebenen die Auserwählten der Aliens sein
werden, wobei sie durchaus recht haben könnten. Es fragt sich nur, was die Aliens
darunter verstehen. Und es gibt noch die Mutigen, die ihre kleine Parzelle auch gegen
die Aliens verteidigen wollen. Zuletzt gäbe es noch die wissenschaftlich interessierten,
die um keinen Preis den ersten Blick auf die Aliens oder einen ersten Kontakt
verpassen wollen. Sie wären Idealisten und vielleicht auch Optimisten...


melden
Anzeige

Was wäre wenn?

10.09.2008 um 21:54
Dann würde ich mich wirklich fragen mit was für Stoffen ich an meiner Firma arbeite^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden