Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Cybermobbing: Seid ihr Opfer oder Täter?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Stalking, Cybermobbing, Belästigung Im Internet
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cybermobbing: Seid ihr Opfer oder Täter?

23.09.2009 um 14:48
@GilbMLRS


richtig !!

meist sind die leute , die den mund halten entweder aus angst um ihre eigene unberührte peinlichkeit dazu getrieben sich raus zu halten oder es sind jene ,die noch lachen um eine art gruppenzuhörigkeit erleben zu dürfen.


schade ist es, das sich fast automatisch die suche nach den mobbingopfern in schulklassen einstellt.


melden
Anzeige

Cybermobbing: Seid ihr Opfer oder Täter?

13.10.2011 um 19:32
Das ist wirklich schlimm, dass Cybermobbing so stark unter Kindern existiert. Es gab zwar schon immer Mobbing, aber so ein Cybermobbing ist schon deutlich krasser. Das kann sehr schlimme Folgen für die Kinder haben, im schlimmsten Fall sogar Selbstmord. In den Schulen müsste auf jeden Fall viel mehr gegen Mobbing getan werden. Das Thema sollte viel offener diskutiert werden.


melden

Cybermobbing: Seid ihr Opfer oder Täter?

20.10.2011 um 21:40
Mit dem Internet hat sich das Thema Mobbing auf jeden Fall nochmal verschlimmert..Gerade sehr viele Kinder und Jugendliche sind Opfer von Mobbinf. Das ist wirklich sehr traurig und die Täter sollten auch stärker zur Rechenschaft gezogen werden!


melden

Cybermobbing: Seid ihr Opfer oder Täter?

20.10.2011 um 21:47
@beyer
Das ist ein wahres Wort :) :ok:
Aber ich glaube immer noch, dass Mobbing im Reallife schlimmer ist... da gibt es nicht nur seelische, auch körperliche Gewalt.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cybermobbing: Seid ihr Opfer oder Täter?

20.10.2011 um 22:50
Oha, die Mehrheit mobbt selber und meint, die Opfer seien schuld? Armes Deutschland. Aber sich dann noch wundern, wenn in China ein Kind überfahren wird.

Beide Arten von Mobbing sind schlimm, wobei man sich real besser wehren kann. Online muss man ja erst mal Anschriften usw. rausfinden.

Opfer war ich mal, Täter noch nie, weil wer sowas nötig hat, ist unterbelichtet und hat ein ziemlich schwaches Ego. Ich muss keinen niedermachen, um mich besser zu fühlen.

Und es betrifft nicht nur Kinder und Missbrauch. Man kann auch verleumdet usw werden. Ist genauso schlimm.


melden

Cybermobbing: Seid ihr Opfer oder Täter?

21.10.2011 um 16:56
Klingt in dem Fall eigentlich nach ganz "normalem" Mobbing bei dem halt auch das Internet verwendet wurde.
Wenn es so zusammen kommt, dass man im RL und Netz gemobbt wird, vermutlich von den gleichen Personen, muss das schon extrem hart sein.
Wenn ich jetzt allerdings ein tolles Leben führe, Freunde und andere Interessen habe, dürfte es mich ziemlich kalt lassen wenn ne Gruppe von Menschen die ich nicht kenne mich nicht abkönnen.
Da machte es die Mischung halt einfach nochmal besonders schmackhaft für die Betroffene.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt