Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine logische Theorie über die Entstehung des Menschen

225 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Bibel, Glauben, Mars, Menschheit, Theorie, Entstehung, Uhrknall
Ebn_Mesehr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine logische Theorie über die Entstehung des Menschen

12.08.2010 um 07:32
und hört mir auf mit leben auf dem mars
der hat extrem früh sein magnetfeld verloren
und ohne das wird als matsche bis auf bakterien
die extreme strahlungen ab können
nie ist daraus also mehr geworden
denn das hält keine dna aus
bis auf eben solche spezialisten

die werden hier auf der erde zur informationspeicherung benutzt
damit man nach einem strahlenfall der alles zu matsche gemacht hat auf unseren rechnern
alle infos aus der dna der bakterien in wasserglas wieder abrufen kann
stichwort atomkrieg aber auch
polsprung
nur das danach keiner mehr da ist zum abrufen
aber hat die welt schon ein paarmal mitmachen müssen und das leben an sich hats gepackt
diesmal packen es supermenschen im bunker^^


melden
Anzeige

Eine logische Theorie über die Entstehung des Menschen

29.08.2010 um 00:44
Evolution ist die Veränderung der vererbbaren Merkmale einer Population von Lebewesen von Generation zu Generation. Diese Merkmale sind in Form von Genen kodiert, die bei der Fortpflanzung kopiert und an den Nachwuchs weitergegeben werden. Durch Mutationen entstehen unterschiedliche Varianten (Allele) dieser Gene, die veränderte oder neue Merkmale verursachen können. Diese Varianten sowie Rekombinationen führen zu erblich bedingten Unterschieden (Genetische Variabilität) zwischen Individuen. Evolution findet statt, wenn sich die Häufigkeit dieser Allele in einer Population (die Allelfrequenz) ändert, diese Merkmale in einer Population also seltener oder häufiger werden. Dies geschieht entweder durch Natürliche Selektion (unterschiedliche Überlebens- und Reproduktionsrate aufgrund dieser Merkmale) oder zufällig durch Gendrift.

Die Theorie der Evolution durch Natürliche Selektion wurde erstmals ausführlich von Charles Darwin in seinem 1859 erschienenen Buch The Origin of Species dargestellt. In den 1930er Jahren wurde die von Darwin herausgestellte natürliche Selektion mit den mendelschen Regeln zur Vererbung verbunden, daraus entstand die Synthetische Theorie der Evolution. Mit ihrer außerordentlichen erklärenden und vorhersagenden Kraft wurde diese Theorie zum zentralen organisierenden Prinzip der modernen Biologie. Sie liefert die Erklärung für die Vielfalt des Lebens auf der Erde.


melden

Eine logische Theorie über die Entstehung des Menschen

17.09.2010 um 17:51
wenn die meteoriten auf dem mars und gleichzeitig auf der erder ein schlugen hat es doch gar keine sinn gemacht so wies (denkzuviel) geschrieben zu evakuieren denn das wären die die gerettet wurden sind auf der erde drauf gegangen deine sogenannte Theorie ist schwach sinn

am anfang klang es plausiebel aber ist doch voller unsinn

und ich bin einer der sich nicht beeinflussen lässt
ich hab selber lange zeit darüber nachgedacht aber bin auf keine richtigen Grundsatz gekommen
gut es gibt lücken in der theorie mensch aber das menschen vom mars zur erde geflüchtet sind ist unwahrscheinlich


melden

Eine logische Theorie über die Entstehung des Menschen

22.09.2010 um 21:19
@denkzuviel


ich versteh nicht wieso du dich gleich beleidigt fühlst wenn jemand etwas nicht versteht und nachfragt.

wenn man dich um eine erklärung bittet oder und nachfragt wie das deiner meinung nach passiert sein könnte fühlst du dich ins lächerliche gezogen und dann wird man gleich als blind, ignorant, volksverdümment, unwissend oder sonstwas abgestempelt.

viele hier schreiben verständlich, was du nichts tust.

du hast ein reges mitteilungsbedürfnis aber überleg erst und dann schreiben...

am anfang hast du von irgendwelchen fakten geredet, von irgenwelchen "wissenschaften", dann nimm bitte auch stellung dazu, wenn man dich fragt.

die postings von kleinbaerbel hast du einfach übersprungen obwohl er hier die vernünftigsten postings macht, also bitte auch meiner seits nimm stellung dazu!

@kleinbaerbel

Mit "nach der Auslöschung" meinst Du warscheinlich die Katastrophe, die die Dinosaurier wie man sie kennt, hat aussterben lassen.

Nach dieser Katastrophe war das Klima und die gesamte Umwelt nicht mehr die Gleiche.

Das ist ja der Grund, weswegen sich die Säugetiere besser anpassen konnten.

Möglicherweise waren die Säugetiere auch schon vorher soweit sich weiter auszubreiten und zu entwickeln, wurden aber durch die dominierenden Dinosaureier daran gehindert.
Als dann die meisten Dinosaurier ausstarben kam die Stunde der Säugetiere.

Wenn die Menschen hochentwickelt vom Mars zur Erde gekommen wären, wie Du denkst, warum sind sie dann nach der Ankunft zum Australopithecus degeneriert?

Du hast zwar Absätze gemacht, aber extrem sparsam, für sooo viel Text.

Es ist wirklich sehr anstrengend dann zu lesen, weil man schnell in den Zeilen verrutscht.


melden

Eine logische Theorie über die Entstehung des Menschen

22.09.2010 um 22:18
@denkzuviel
du hattest Bedenken das man dir in deinem Eingangstext nicht folgen könnte weil er so lang war.
Aber ganz ehrlich: Das war totaler Bullshit.
Und dann noch die Zwischendinger mit: Roter faden,das Puzzel fügt sich zusammen... als ob es ein 13 Jähriger geschrieben hat der denkt das es kompliziert ist ;)
Klar ist die Kirche Schwachsinn das weiß jeder aber deine Theorie gibt es schon 100 mal als Science Fiction in anderen Treads.


melden

Eine logische Theorie über die Entstehung des Menschen

24.09.2010 um 22:38
1.Das diese Überlegung mehr als nur Hirnrissig sit brauche ich glaub ich nicht mehr zur erwähnen.
2.Das die Evolutionstheorie nicht mehr als eine unlogische These über die Enstehung der Menschen ist brauche ich ebenfalls nicht zur erwähnen ,wer daran glaubt möge sich bitte wirklich darüber informieren und ichtt jeden quatsch glauben den er liest.Das ja so wenn ich irgend welche Holzbalken nehme und sage ja tisch mach dich mal von selber.
3.Über die Enstehung des Menschen kann man in der Bibel nicht viel Wissenswertes entnehmen.
Ich brauche glaub ich nicht zur erwähnen das sie immer wieder verändert und umgeschrieben wurde.Ihr könnt ja mal zum Vatikan hin und den Papst fragen.Zentrale Aussage aller Propheten auch die von Jesus war es gibt keinen Gott außer Gott und man soll sich keine Götzen oder jenes zur Anbetung nehmen da nur Gott diesem gerecht ist und Götzen keinen helfen oder schaden zu fügen können.Genau wie jesus ein Prophet war war der letzte Prophet Mohamamd auch einer .er hat den Glauben mit dem Koran vollendet und alle daovr gewesenen Bücher Glauben entkräpftigt.
Leute es wrd langsam mal Zeit das ihr euren Verstand einsetzt.Wenn ihr wirklich von euch behauptet ich wies was dannschalgt mal den Koran auf und dann wisst ihr glaub ich etwas mehr als nur ich komme aus dem Mars.Mal gucken was du machst wenndu gesorben bist.Was pasiert eigentlich anch dem Tod .was ist der Sinn des Lebens .ein Muslime kanndir das beantworten und die anderen...........überzeugt euch selber diewahrereligion.de


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Agenda 201018 Beiträge
Anzeigen ausblenden