„Hoffmann fuhr seit Mai 2001 einen blauen Honda Accord mit dem Kennzeichen HB - N 9543“
https://rp-online.de/panorama/deutschland/soko-levke-polizei-sichert-auto-spuren_aid-8621143

Zu Katrin Konert, gibt es einen guten Podcast, der sich auch mit Marc Hoffmann beschäftigt. Die Aussage eines Polizisten, Hoffmann hätte am 1.1.2001 seine Frau in der Nähe von Bergen (Dumme) abgeholt, konnte nicht bestätigt werden.
Katrin wird als sehr selbstbewusst und durchsetzungsstark beschrieben, die auch gerne mal andere Kinder "vermöbelt" hat. Das ist definitiv nicht die Zielgruppe von Marc Hoffmann.

"Beinahe beiläufig gestand Hoffmann gegenüber Gutachter Leygraf die Vergewaltigungen „zweier betrunkener Frauen“. Er habe „große Probleme gehabt, sie zu vergewaltigen“. Deshalb habe er sich „danach für Kinder entschieden“, erzählte er dem Experten."
https://www.focus.de/politik/deutschland/mordprozess-danach-fuer-kinder-entschieden_aid_208438.html

Im Fall Katrin gibt es zwei nicht vertrauenswürdige Zeugen, die von einem dunklen BMW berichten. Einmal mit Hamburger und einmal mit Berliner Kennzeichen. HH+B = HB? Unwahrscheinlich. Allerdings sieht ein Honda Accord tatsächlich von hinten aus, wie ein alter BMW.

Der Gedanke ist dennoch nicht Zielführend. Katrin verschwand im Januar 2001 und Marc Hoffmann fuhr den Wagen erst ab Mai 2001.