Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abensberg/Bayern Schießerei auf zwei Männer

6 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bayern, Toter, Schießerei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Abensberg/Bayern Schießerei auf zwei Männer

02.10.2019 um 22:40
Hallo,
habe soeben folgende Nachricht gelesen und frage mich wirklich was da dahinter steckt... klingt ziemlich hart vorallem für diesen kleinen Ort.
Wohne ca. 30 km entfernt... "bayrische Idylle",
denkt man.
Kurz nach 18 Uhr ging die Meldung ein, dass in der Straubinger Straße in Abensberg Schüsse gefallen sind. Dabei wurde eine Person getötet. Etwa gegen 18.30 Uhr kam es in Abensberg erneut zu einem Vorfall, bei dem Schüsse fielen. Dabei wurde ein weiterer Mann schwer verletzt", so Polizeisprecher Günther Tomaschko gegenüber FOCUS Online. Man gehe davon aus, dass beide Vorfälle miteinander in Verbindung stehen
Was denkt ihr? Wie hängen diese beiden Vorfälle zusammen? Ein und der selber Täter?

https://www.focus.de/panorama/welt/grosseinsatz-in-abensberg-ein-todesopfer-nach-schuessen-in-bereich-von-supermarkt-taeter-fluechtig_id_11204842.html


melden

Abensberg/Bayern Schießerei auf zwei Männer

02.10.2019 um 22:56
Ich zitiere mal aus deinem Artikel: Kurz nach 20 Uhr meldete die Polizei, dass zwei Verdächtige festgenommen wurden. Inzwischen gehen die Polizei nicht mehr davon aus, dass sich noch Verdächtige auf der Flucht befinden. 

So wie es aussieht, scheint es sehr wohl einen Zusammenhang zu geben, aber wenn man von zwei Tätern ausgeht, dann kann auch der zweite Täter das zweite Opfer geworden sein. In dem Artikel steht auch, dass die Spurensicherung aktiv ist momentan


melden

Abensberg/Bayern Schießerei auf zwei Männer

02.10.2019 um 23:35
Ich zitier mal aus der Bild,
„Etwa 30 Minuten später gab es einen weiteren Notruf aus Abensberg. Vor einem Haus wurde ein weiterer Mann angeschossen. Er schwebt in Lebensgefahr. Wir vermuten, dass es sich um dieselben Täter handelt. Beide flüchteten ebenfalls in einem Auto. Zum Motiv der Taten können wir noch nichts sagen.“
Also sind beim zweiten Angriff auch zwei Täter involviert gewesen.

https://www.bild.de/news/2019/news/taeter-auf-der-flucht-mann-in-bayerischem-supermarkt-erschossen-65098220.bild.html


melden

Abensberg/Bayern Schießerei auf zwei Männer

03.10.2019 um 07:46
Nach BILD-Informationen wurden die beiden Tatverdächtigen (kosovarische Staatsbürger) im Bereich Abensberg gegen 19.30 Uhr geschnappt, knapp eineinhalb Stunden, nachdem der erste Notruf bei der Polizei eingegangen war.*
https://www.bild.de/news/2019/news/taeter-auf-der-flucht-mann-in-bayerischem-supermarkt-erschossen-65098220.bild.html

Noch mehr Informationen.
Bei den beiden Tatverdächtigen handelt es sich um kosovarische, bei den Opfern um serbische Staatsangehörige. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand dürften Tatverdächtige und Opfer untereinander bekannt gewesen sein.
Der schwer verletzte 46-jährige Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus geflogen.
https://www.polizei.bayern.de/niederbayern/news/presse/aktuell/index.html/303689


melden

Abensberg/Bayern Schießerei auf zwei Männer

03.10.2019 um 08:44
@xTrina "bayrische Idylle",
denkt man.

Das Böse ist überall^^
Idylle kann man auf die Landschaft beziehen, aber überall wo Menschen ins Spiel kommen kann es ganz schnell vorbei sein mit Idylle. Sowohl im Kleinen (Familienzwist), als auch im Großen (Bandenkriminalität)


melden
Egi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Abensberg/Bayern Schießerei auf zwei Männer

03.10.2019 um 10:36
Hat diesmal nix mit der bayerischen Idylle zu tun. Inzwischen gibt es erste Informationen über die Täter und Opfer.

https://www.bild.de/news/2019/news/taeter-auf-der-flucht-mann-in-bayerischem-supermarkt-erschossen-65098220.bild.html

Dürfte sich vermutlich eher um Bandenkriminalität handeln.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Wo ist Alexandra R. (39) aus Nürnberg?
Kriminalfälle, 3.835 Beiträge, vor 2 Sekunden von Turmfalke23
JamesRockford am 17.12.2022, Seite: 1 2 3 4 ... 200 201 202 203
3.835
vor 2 Sekunden »
Kriminalfälle: Münchens ungeklärte Mordfälle
Kriminalfälle, 388 Beiträge, am 09.01.2024 von 1cast
Yemus am 25.01.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
388
am 09.01.2024 »
von 1cast
Kriminalfälle: Was geschah mit Christa Mirthes?
Kriminalfälle, 116 Beiträge, am 14.06.2024 von Rick_Blaine
bayernwastl am 28.05.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6
116
am 14.06.2024 »
Kriminalfälle: Mordfall Heinz Puschnik bis heute ungelöst
Kriminalfälle, 428 Beiträge, am 08.06.2024 von sören42
k330 am 02.02.2022, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
428
am 08.06.2024 »
Kriminalfälle: Heidi Dannhäuser aus Fischbach bei Nürnberg seit 2013 vermisst
Kriminalfälle, 991 Beiträge, am 30.05.2024 von Herbstkind
lübke am 09.01.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 47 48 49 50
991
am 30.05.2024 »