Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

29 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, NRW, Ungelöst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 15:12
Das zeitliche Zusammenfallen von Firmenbankrott und Tod von WK lässt vermuten, dass das eine im Zusammenhang mit dem anderen steht.
Ein Rachemotiv drängt sich förmlich auf, d.h. der Täter (oder sein Auftraggeber) wollte WK mit seiner Tat für Nachteile oder Verluste, die ihm aus der Firmenpleite von WK entstehen würden oder entstanden sind, bestrafen.

Wäre auch Habgier als Tatmotiv vorstellbar? Auf den ersten Blick hat WK zwar nichts als einen riesigen Schuldenberg hinterlassen.
Aber hätte sich nach der Firmenpleite trotzdem jemand durch die Tat in irgendeiner Weise finanzielle Vorteile verschaffen können oder zumindest finanzielle Nachteile abwenden können? Ich denke da in Richtung Haftungspflichten infolge der Insolvenz, irgendwelche Erbschaftsfragen oder eventuelle Leistungen aus bestehenden Versicherungen...


melden

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 15:55
Also im Sinne von, dass jemand das Grundstück usw. zu einem Spottpreis kaufen wollte?
Aber dann hätte man ja auch die Schulden mitgekauft oder nicht?

WK war ja bereits mit einem potentiellen Käufer beim Notar. Da hieß, alleine das Grundstück hätte bereits 12 Gläubiger? Der Deal platzte dann.

Ich zweifle auch gerade, ob irgendwelche Schuldner einen Nutzen aus seinem Tod gehabt hätten.
Das Geld war vermutlich so oder so weg oder?


2x zitiertmelden

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 15:58
Zitat von kittykakittyka schrieb:Ich zweifle auch gerade, ob irgendwelche Schuldner einen Nutzen aus seinem Tod gehabt hätten.
Das Geld war vermutlich so oder so weg oder?
Klar war das Geld so oder so vermutlich weg, aber je nachdem wer der Schuldner war, lässt er sich sowas halt nicht gefallen


melden

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 18:16
Zitat von kittykakittyka schrieb:Ich zweifle auch gerade, ob irgendwelche Schuldner einen Nutzen aus seinem Tod gehabt hätten.
Im Falle von Habgier dachte ich nicht an jemanden aus dem Kreis der Gläubiger. Der Tod des Schuldners hatte vermutlich für keinen der Gläubiger einen finanziellen Vorteil. Falls ein Gläubiger von WK mit der Sache zu tun hat, sehe ich tatsächlich nur das Rachemotiv.

Aber was ist mit anderen Personen aus dem persönlichen Umfeld von WK?
Ist es denkbar, dass durch die Firmenpleite eine neue Situation entstanden ist, in der jemand anders durch das Ableben von WK hätte profitieren können?
Ich werde mich hüten, hier irgendwelche konkreten Verdächtigungen auszusprechen. Aber was ist mit dem privaten Umfeld, sowohl das in Deutschland als auch das in Frankreich? Unter anderem wies Butz Peters in der TV-Sendung ja darauf hin, dass am Hinweistelefon Französisch-Dolmetscher bereitstehen würden.


1x zitiertmelden

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 20:56
Zitat von KieliusKielius schrieb:das Ableben von WK hätte profitieren können?
Ich werde mich hüten, hier irgendwelche konkreten Verdächtigungen auszusprechen. Aber was ist mit dem privaten Umfeld, sowohl das in Deutschland als auch das in Frankreich?
Wie gesagt, ich glaube Interesse an einer bankrotten Firma hat wohl eher niemand.
Bleibt nur das Rachemotiv. Der Bankrott und der Mord an WK fielen ja sehr zeitnah zusammen. Die Frage ist, wer das zu diesem frühen Zeitpunkt schon wusste.
Im Film erzählt er es eigentlich nur den beiden Freunden. Daraus schließe ich, es wusste maximal das engste Umfeld.


melden

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 21:34
Damals waren Lebensversicherungen recht beliebte Anlageformen, insbesondere bei Hasardeuren, die beruflich ständig auf des Messers Schneide tanzten, aber im Falle eines Falles wenigstens ihre Familien abgesichert sehen wollten. Leider wurde dazu im Filmbeitrag nichts gesagt, aber solch eine Versicherung würde die mögliche Motivlage noch einmal neu mischen.

Der Schlussfolgerung der Ermittler, beim Täter habe es sich definitiv nicht um einen Profi gehandelt, würde ich vorsichtig widersprechen wollen, sofern sich diese Schlussfolgerung allein auf die verwendete steinalte Knarre bezieht. Das Gegenteil kommt überraschend oft vor.


1x zitiertmelden

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 22:30
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Der Schlussfolgerung der Ermittler, beim Täter habe es sich definitiv nicht um einen Profi gehandelt, würde ich vorsichtig widersprechen wollen, sofern sich diese Schlussfolgerung allein auf die verwendete steinalte Knarre bezieht. Das Gegenteil kommt überraschend oft vor.
Habe es so verstanden, dass die Kripo aus dem Gesamtbild der Tatbegehung - exotische Tatwaffe, belebter Tatort, helllichter Tag, Verballern des gesamten Magazins plus anschließende Messerstiche - auf einen Täter schließt, der kein Profi war. Da die Kripo die gesamte Spurenlage kennt, werden unter anderem auch die Einschüsse und die Einstiche nicht für einen geübten Profi gesprochen haben.


melden

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 22:45
Es muss ja auch kein Profi gewesen sein.
Dazu gab es mal eine Studie. Den eiskalten Profi gibt es eigentlich in vielen Fällen gar nicht.
Auftragsmörder sind in der Regel Menschen mit einem niedrigen sozialen (Bildungs)-Status, die durchaus stümperhaft zu Werke gehen können.

Angenommen, der Auftraggeber sprach auf der Straße zum Beispiel einen Junkie/Alkoholiker an und versprach ihm das Blaue vom Himmel, wenn er diesen Job erledigt.
Oder über diverse Mundpropaganda bekam jemand die Daten von einem, der für Geld alles macht.


1x zitiertmelden

Mord an Werner Klostermann - noch immer ungeklärt

06.05.2021 um 22:55
Zitat von kittykakittyka schrieb:Auftragsmörder sind in der Regel Menschen mit einem niedrigen sozialen (Bildungs)-Status, die durchaus stümperhaft zu Werke gehen können.
Ich würde mal so sagen, man kann einen Profi beauftragen oder einen Stümper. Wenn ich jemanden beauftragen müsste, würde ich jemanden nehmen, der sein Geschäft versteht....


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Wer hat Karin Knappe ermordet?
Kriminalfälle, 36 Beiträge, am 22.05.2021 von Iva
Basti91 am 29.11.2020, Seite: 1 2
36
am 22.05.2021 »
von Iva
Kriminalfälle: Mordfall Bärbel Werner (1987)
Kriminalfälle, 236 Beiträge, am 02.01.2021 von Coconut19
cruelsummer89 am 17.11.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
236
am 02.01.2021 »
Kriminalfälle: Elizabeth Short - The Black Dahlia
Kriminalfälle, 443 Beiträge, am 22.02.2021 von Reißzähnchen
Sternenhell am 09.11.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
443
am 22.02.2021 »
Kriminalfälle: Ungeklärter Frauenmord Fanny Gertrud M. Dezember 1991 in Siegen
Kriminalfälle, 4 Beiträge, am 02.02.2021 von Ben1990
Szuka am 08.01.2021
4
am 02.02.2021 »
Kriminalfälle: Kendrick Johnson - Unfall oder Mord?
Kriminalfälle, 572 Beiträge, am 25.05.2021 von Kari67
Theheist am 25.01.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 26 27 28 29
572
am 25.05.2021 »
von Kari67