weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Problematik, Lernweise
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:15
@JonnyDepp
eher an den eltern, die das kind formen. das gesunde kind kommt als emotional gesundes baby auf die welt und wird erst durch die eltern und anderen leuten diese welt in gut und schlecht aufteilen und bewerten


melden
Anzeige

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:17
@25h.nox
25h.nox schrieb:hilfswissenschaft, aber als solche ungemein wichtig, ohne sie geht gar nichts
nachdem laut deiner Aussage ohne Mathematik nichts geht, müsstest du mit der Mathematik alles erklären können

(ich liebe allquantorische Behauptungen;da haben sich die griechischen Philosophen schon die Zähne dran ausgebissen)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:20
@JonnyDepp muss ich eben nicht... etwas muss nicht alleine funktionstüchtig sein um unersetzlich für das funktionieren von etwas zu sein.


melden

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:20
@Feind
ein Kind wird folglich erst durch schulische oder elterliche Erziehung "verbogen" ?


melden
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:21
@JonnyDepp
ein kind wird so wie wir alle, durch die eltern geformt, yea. ich würd sagen die größten probleme in der schule sind hausgemacht


melden

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:22
@25h.nox
du lenkst ab: "ohne sie geht gar nichts"

aus dem Dilemma kommst du nicht mehr raus :-)


melden

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:23
@Feind
da gebe ich dir teilweise recht


melden
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:26
@JonnyDepp
erzieher eltern lehrer einfach alle menschen um das kind herum beeinflussen das kidn enorm, es orientiert sich an denen und nimmt deren vorstellungen, erwartungen und andere verhaltensweisen auf, egal wie konstruktiv oder destruktiv sie sind. es erfährt oftmals dass es nicht in ordnung ist wie es ist, und muss anteile die auf ablehnugn stoßen verdrängen (in der analytischen psychologie Schatten genannt) und so entsteht auch schüchternheit oder andere unnötige ängste, jenachdem wie die eltern drauf sind, mit denen es dann in der schulzeit zu kämpfen hat


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:28
@JonnyDepp du brauchst mathematik auf irgendeiner ebene für jede sinnvolle lösung eines problems.
das heißt aber nicht das mathe alleine jedes problem lösen kann.


melden
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:31
bin auch kein fan vom schulsystem , viele veraltete methoden und uneffiziente methoden der wissensvermittlung doch würd ich sagen überwiegt das elternhaus deutlich für die ursache an problemen des kindes in der schule


melden

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:34
@25h.nox
25h.nox schrieb:du brauchst mathematik auf irgendeiner ebene für jede sinnvolle lösung eines problems.
das heißt aber nicht das mathe alleine jedes problem lösen kann.
wenn "ohne sie gar nichts geht", wie kann man dann auch nur ein einziges Problem ohne sie lösen ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:36
JonnyDepp schrieb:wie kann man dann auch nur ein einziges Problem ohne sie lösen ?
dumme lösungen gehn immer. kriegste kein rad erfunden um dinge zu transportieren trägste halt alles. kannste keinen hammer designen nimste nen stein...


melden

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:43
@25h.nox
25h.nox schrieb:dumme lösungen gehn immer. kriegste kein rad erfunden um dinge zu transportieren trägste halt alles. kannste keinen hammer designen nimste nen stein...
"dumme" Lösungen sind also Lösungen, bei denen der Problemlöser keine Mathematik einsetzt ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:46
@JonnyDepp dumme lösungen sind solche wo der mensch seinen kopf zum gleichgewichthalten und nicht zum enken einsetzt. aber du hast schon recht, meine aussage war falsch, da es eben meistens auch lösungen ohne komplexen denkprozess gibt.


melden

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:51
@25h.nox
Wieso schliessen "dumme" Lösungen eine mathematische Lösung aus ?

Nur weil jemand mit einem Stein den Hammer beim Schlagen ersetzt, bedeutet das aber nich zwangsweise, dass diese Aufgabe (Ergebnis beim "Nagel einschlagen") nicht auch mathematisch hätte berechnet werden können.

(das ist jetzt allerdings auch kein hinreichender Beweis, dass ohne Mathematik nichts ginge.)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 21:55
JonnyDepp schrieb:Wieso schliessen "dumme" Lösungen eine mathematische Lösung aus ?
tun sie nicht sie sind nur selbst keine mathematischen lösungen


melden

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 22:02
@25h.nox
Frage:
"dumm" = nicht mathematisch ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 22:04
@JonnyDepp dumm=unwissenschaftlich


melden
Anzeige

Die Lernweise in der Schule und die Problematik

14.10.2013 um 22:17
@25h.nox
Warum sollte "Gleichgewicht halten" etwas unwissenschaftliches sein, nur weil der Ausübende es nebenläufig macht, während ein Beobachter mathematische, medizinische und physikalische Erklärungen für den aufrechten Gang beisteuern kann ?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden