Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

297 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Belästigung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

01.08.2020 um 22:35
@Wissbegier

Das wird das ehemalige Mitglied @Hatori
aber freuen, dass er/sie nach 6 (!) Jahren wieder Antwort bekommt... 😉

Der Thread lag schon längst im Keller, aber immerhin, aktuell ist das Thema ja immer.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

10.08.2020 um 11:17
Oh man, seit dem es so dermaßen heiß geworden ist (zu heiß schon wieder), muss ich auch gestehen schon wieder des Öfteren zu gucken. Versuche es aber immer so unauffällig wie möglich zu tun, weil ich eigentlich gar nicht gucken will, aber verdammt, manchmal muss man es einfach tun, so viele schöne Anblicke, Reize, offenbaren sich bei diesem Wetter. Herrje, man kann nicht mal in Ruhe einkaufen gehen, schämt euch liebe Damen (lach).

Mädels, haltet diese Zeit durch, es kommen auch wieder kühlere Tage und wünsche euch, dass die meisten Männer nur gucken aber nicht minutenlang glotzen. Verstehe da ehrlich gesagt auch einige Männer nicht, dass sie sich das so ohne weiteres trauen. Wäre mir als Mann schon unangenehm zu gaffen als gäbe es kein Morgen mehr.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

14.08.2020 um 02:58
Auch Frauen schauen bei diesen Temperaturen gerne mal beim Mann.
Lässt sich ja auch schlecht vermeiden wenn Man(n) oben ohne ist ;)

Ich persönlich habe kein Problem wenn man mich anschaut denn ich finde, dass ich schon gut aussehe und bin nir auch meiner Wirkung auf Männer bewusst.
Wenn ich merke dass aus dem schauen ein starren oder glotzen wird dann spreche ich den Typen an bzw bekommt er von mir nen Spruch und gut ist.

Belästigt gefühlt habe ich mich deswegen bis jetzt noch nie.


1x zitiertmelden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

14.08.2020 um 08:14
Mir selbst gibt es nichts andere Männer anzuschauen, nicht weil ich die unattraktiv fände oder so - verstehe nur den Sinn dahinter nicht.
Man guckt sich wen an, oder starrt (darum gehts ja hier) und dann... Ja dann hat man den gesehen.
Und dann? Was mache ich mit der Information für mich, dass der jetzt gut aussah und ich das gesehen habe? Sowas hinterlässt einfach kein verwertbares Gefühl bei mir.
Menschen generell schaue ich mir an, aber es wird eben nie ein starren - außer es wird was interessantes gesprochen und ich will als dritte, neugierige Person, nichts verpassen und höre genau hin :D


1x zitiertmelden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

14.08.2020 um 12:52
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Mir selbst gibt es nichts andere Männer anzuschauen, nicht weil ich die unattraktiv fände oder so - verstehe nur den Sinn dahinter nicht.
Man guckt sich wen an, oder starrt (darum gehts ja hier) und dann... Ja dann hat man den gesehen.
Und dann? Was mache ich mit der Information für mich, dass der jetzt gut aussah und ich das gesehen habe? Sowas hinterlässt einfach kein verwertbares Gefühl bei mir.
Menschen generell schaue ich mir an, aber es wird eben nie ein starren - außer es wird was interessantes gesprochen und ich will als dritte, neugierige Person, nichts verpassen und höre genau hin :D
Da hast du nicht ganz Unrecht. Eigentlich ist es sinnlos, möchte man mit dem- oder derjenigen nicht gerade ins Gespräch kommen und da ist/wäre nun mal die erste Anlaufstelle Blickkontakt versuchen aufzubauen.

Ansonsten hat man nicht viel davon, stimmt, nur halt für einen kurzen Moment (wenn man es wirklich nur beim Gucken belässt) Freude am Anblick. Vieles läuft auch unbewusst ab und man schaut erst bevor man darüber überhaupt erst so richtig nachgedacht hat.
Oftmals ist es sogar nur persönliche Folter (lach) und man wünscht sich lieber erst gar nicht geguckt zu haben.

Das andere Geschlecht wirkt auf mich nun mal anziehend und je mehr Haut man in der passenden Kleidung präsentiert bekommt, umso öfter kann ich mich eines Anblickes nicht verwehren. Ich bin auch heilfroh, dass ich anfangs total schüchtern bin. Mehr als nur kurz unauffällig gucken, wird es bei mir nicht geben.

Das allerdings, worin ich wirklich stundenlang versinken könnte, kann man leider oftmals nicht mal nur kurz unauffällig angucken. Man muss schon Glück haben und den richtigen Moment erwischen, um einen Blick auf schöne Augen zu ergattern.


2x zitiertmelden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

14.08.2020 um 15:53
Bei den Mädels,die hier so rumlaufen,
wäre mir lieber Ich hätte eine Chance zum weggucken bekommen.

Ich sehe hier immer nur gefühlte 1,55m und 90 Kilo in Leggings gequetscht.

Vor 2 Jahren im Sommer in Monaco....Ja,da musste man einfach gucken.Ist da ja auch genauso gewollt.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

14.08.2020 um 17:31
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Ansonsten hat man nicht viel davon, stimmt, nur halt für einen kurzen Moment (wenn man es wirklich nur beim Gucken belässt) Freude am Anblick
Gegen einen schönen Anblick spricht doch nichts!?
Man muss ja nicht immer von allem etwaa haben
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:persönliche Folter
Da schau ich dann doch eher weg
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Das andere Geschlecht wirkt auf mich nun mal anziehend und je mehr Haut man in der passenden Kleidung präsentiert bekommt, umso öfter kann ich mich eines Anblickes nicht verwehren
So geht es mir auch und wenn es gut ist was ich sehe schaue ich auch mal ne Sekunde länger


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

14.08.2020 um 18:52
Als ich vor einer Ewigkeit mim Zug gefahren bin, saß mir gegenüber eine mutmaßliche Frau mit irgendwie ganz merkwürdig hochgesteckten Haaren.
Ich konnte es einfach nicht lassen und musste immer hin glotzen. Das ging über ne Stunde so. Hätte mich auch damit begnügt ein Foto zu machen und das dann immer an zu schauen aber das wäre glaub noch aufdringlicher gewesen.🙃 Hat mich einfach an Final Fantasy 8 erinnert.😭


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

14.08.2020 um 19:12
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Das andere Geschlecht wirkt auf mich nun mal anziehend und je mehr Haut man in der passenden Kleidung präsentiert bekommt, umso öfter kann ich mich eines Anblickes nicht verwehren.
Was ja auch völlig normal und legitim ist.
Da hat ja auch keiner was dagegen (zumindest ein Großteil des weiblichen Geschlechts).

Wir Männer gucken/starren/glotzen allerdings öfter als es den Damen eventuell lieb ist, den Schuh müssen wir uns
ehrlicherweise anziehen.
Nun ja, mittlerweile im "gesetzten" Alter möchte ich nicht leugnen vor etlichen Jahren einer dieser "Starrer" gerade
in den Sommermonaten gewesen zu sein, auch wenn es mir damals schon bewusst war das dies für die
betroffenen Damen nicht gerade angenehm sein kann.
War mir aber egal, als unbedachter Single macht man sich da nicht so viel Gedanken, das kommt erst später wenn
man sein "Schäfchen" (muss selber lachen) im Trockenen hat.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 01:46
Zitat von HatoriHatori schrieb am 05.09.2014:Es ist so, dass ich gestern eine "Diskussion" in einem sozialen Netzwerk mit anderen hatte. Sie handelte davon, ob man Frauen in (oder auf) den Ausschnitt schauen dürfe und das sie (laut Mehrheit) selbst schuld seien, wenn sie sich so anziehen.

Was ich nun wissen möchte, ist, ob ihr es so wie die Mehrheit seht oder nicht. Sind sie selbst schuld daran? Dürfen sie nicht anziehen, was sie wollen? Tun sie das wirklich nur für Männer? Oder doch für sich selbst?

Meine Meinung ist, dass es das gute Recht für Frauen ist, sich zu kleiden wie sie wollen, ohne deshalb begafft zu werden.
Da sind wir einer Meinung :-)

Wenn ich mal etwas trage, wo der Ausschnitt etwas weiter oder offener ist, dann tue ich das aus Bequemlichkeit, weils mir gefällt, weil es vom Oberteil her so besser aussieht, weil es einfach warm ist und ich den Wind da durchziehen lassen will. ... Aber das tue ich alles garantiert nicht für Andere, und schon gar nicht um mich begaffen zu lassen.
Ich nehme mir die Freiheit, anzuziehen was mir gefällt, und das ist keine Einladung seine Nase da reinzustecken. Oder ständig drauf zu schauen.

Weitere Ausschnitte kommen bei mir aber eher nur im Sommer vor.
Ich mag viel lieber den hochgeschlosseneren Stil.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 06:59
Schauen wird noch wohl erlaubt sein.
Wozu augen?

Starren tut man wenn was besonders schön ist oder ziemlich verrückt wie bei @Yooo
Ist mir bestimmt mal passiert auch wenn nicht mit absicht.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 13:35
Extremes Starren scheint wohl ein typisches 'german' Ding zu sein.
Freunden aus Irland und den USA ist es sofort negativ aufgefallen als die mal zu Besuch kamen. Ich kenns nicht anders


2x zitiertmelden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 14:40
Zitat von BacksteinBackstein schrieb:Extremes Starren scheint wohl ein typisches 'german' Ding zu sein.
Freunden aus Irland und den USA ist es sofort negativ aufgefallen als die mal zu Besuch kamen. Ich kenns nicht anders
Meinst du das eher allgemein oder speziell nur auf die optischen Reize bei den Damen bezogen?

Falls allgemein, ist mir ähnliches auch schon häufig aufgefallen, kann teilweise aber auch Einbildung gewesen sein.

Hier in D wird man irgendwie ständig angeguckt, gemustert. In der Straßenbahn, im Supermarkt, im Restaurant, in der Innenstadt, auf der Straße überhaupt etc.

Steigst du beispielsweise in London, Paris oder in Los Angeles und New York in die Straßenbahn bzw. Metro oder gehst in Supermarkt oder ins Restaurant essen, juckt das irgendwie keine Sau, wer da gerade durch die Türe schreitet. Auch auf der Straße wirst du von anderen Passanten kaum beachtet. Da ist jeder nur mit sich selbst beschäftigt.

Jemand hatte mir mal erklärt, dass das an der unterschiedlichen Mentalität liegt. Wir Deutschen interessieren uns mehr für unsere Mitmenschen - im positiven als auch negativen Sinne.
Gleichzeitig sind wir Deutschen aber auch misstrauisch und scheu, weshalb es mit Amerikanern, Briten, Franzosen, auch den Spaniern, leichter ist ins Gespräch zu kommen und ein Hallo oder Guten Morgen oder Guten Tag erwidert zu bekommen. Vor Kontaktaufnahme sind sie allerdings mehr auf sich selbst bedacht als auf ihre Mitmenschen, wer diese sind, was sie tun, wie sie aussehen etc. Das interessiert die Deutschen irgendwie mehr und deshalb wird wohl auch öfters geguckt und gestarrt.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 14:55
Zitat von BacksteinBackstein schrieb:Extremes Starren scheint wohl ein typisches 'german' Ding zu sein.
Freunden aus Irland und den USA ist es sofort negativ aufgefallen als die mal zu Besuch kamen. Ich kenns nicht anders
das kann wirklich sein, da mir das Gegenteil 2007 in der New Yorker U-Bahn auch sofort positiv auffiel. Du wurdest nie angestarrt oder auch nur kurz abgeguckt, jeder war halt mehr oder weniger mit sich beschäftigt usw...
Aber auch wiederum dass man spontan von einem Menschen angesprochen wurde.... Ground Zero, auf einmal spricht uns einer an "yes i was 3 blocks away, when it happened...".

Also ja die Amis und sicherlich auch viele andere Völker haben da eine andere Mentalität.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 15:16
Ich mein das allgemein. Ohne sexuellen Hintergedanken.
Die angesprochenen Situationen von rhapsody in z.b Bus, Bahn und Restaurant sind gute Beispiele.
Kann mich erinnern, dass mein Kumpel aus Irland bereits bei der Ankuft sich unwohl fühlte, weil ihn ein Rentnerpärchen fast zu Tode gestarrt hatte.
Mir wurd das erst da so richtig bewusst, dass wir hier solche Glotzer sind. Naja, find das nicht so wild. Wenn mich einer auffällig lange analysiert, gucke ich noch penetranter zurück.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 15:34
Der Film Collateral (mit kleiner Gesellschaftskritik) hat übrigens einen erheblichen Nachteil dieser mehr auf sich bedachten Mentalität bzw. diesem eingeschränkten Blickfeld im Gegensatz zu unserer aufgezeigt. In anderen Ländern, den USA beispielsweise, kannst du im wahrsten Sinne des Wortes auf öffentlicher Straße oder in der Bahn verrecken und niemand nimmt davon Notiz oder wenn nur sehr spät, wenn es schon zu spät ist.


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 20:05
In Zeiten von metoo sollte klar sein, dass ein Mann keine Frau anzustarren hat. Wers macht ist ein Schwein!


melden

Gucken/starren/"glotzen" erlaubt? "Selbst schuld!"

05.09.2020 um 21:46
Also ich freue mich ehrlich gesagt schon, wenn ich von dem ein oder anderen Mann registriert werde. Passiert nämlich nicht oft! Ich trag gerne enge longtops in Kombination mit Kapuzenpullis mit Reißverschluss. Die Tops sind zwar nicht wirklich dekoltiert, aber weng e' Oberweite kann man nunmal nicht verstecken. Wenn ich von wem "unangenehmen" angestarrt werde, oder das Gefühl krieg "angegafft" zu werden, dann zieh ich mein Pulli halt mit dem Reisverschluss hoch oder ignorier das gekonnt.

Wenn ich aber schlecht oder traurig gestimmt bin, was immer mal wieder vorkommt, dann fühle ich mich sehr unsicher, wenn Menschen oder Kinder länger gucken und dabei vllt kein Lächeln haben. Dann entmutigt mich das schon irgendwie schnell.

Bei mir hängts wohl sehr vom Gemüt ab. :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?
Menschen, 7.131 Beiträge, am 05.12.2020 von josie321
Papatya am 22.05.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 357 358 359 360
7.131
am 05.12.2020 »
Menschen: Ab wann fühlt ihr euch belästigt?
Menschen, 76 Beiträge, am 30.01.2018 von sunshinelight
Niederbayern88 am 27.01.2018, Seite: 1 2 3 4
76
am 30.01.2018 »
Menschen: Wird sexualisierte Gewalt bagatellisiert, wenn sie von Frauen ausgeht?
Menschen, 92 Beiträge, am 30.09.2018 von DerMüller71
Windlicht am 23.09.2018, Seite: 1 2 3 4 5
92
am 30.09.2018 »
Menschen: Blogger verbreitet Panik
Menschen, 212 Beiträge, am 17.02.2016 von 1.21Gigawatt
Eya am 05.02.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
212
am 17.02.2016 »
Menschen: Gehen manche Pranks zu weit?
Menschen, 85 Beiträge, am 28.09.2016 von redlife
Reliable am 26.09.2014, Seite: 1 2 3 4 5
85
am 28.09.2016 »