Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Angst vor Jugendlichen

219 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Angst, Jugendliche, Bedrohung

Angst vor Jugendlichen

27.08.2015 um 19:34
@zidane
Wenn man sich so ansieht wie die meisten jüngeren Mütter mit ihren Kindern umgehen oder wie viel Beachtung sie diesen schenken, dann ist so eine Entwicklung in die negative Richtung recht leicht vorauszusehen, leider.


melden
Anzeige

Angst vor Jugendlichen

27.08.2015 um 19:45
In dem Maße, in dem Kinder ein knappes, seltenes und teures Gut werden, verwenden Eltern mehr Zeit auf Pflege, Instandhaltung und Tuning.

Logisch: Ein teurer Ferrari verlangt mehr Pflegeaufwand als ein billiger VW Prolo.

In Zeiten, als Familien mehr Kinder hatten - und weniger Zeit, sich um sie zu kümmern, liefen die Kinder irgendwie "am Rande" mit.
Ging eins buchstäblich vor die Hunde, machte das nichts - waren ja noch genug andere da, oder man machte eben schnell ein neues.

Heute sind Kinder kostbare Einzelstücke wie die Designer-Vase - und entsprechend werden sie behandelt.

Dummerweise gilt das in der BRD nicht für alle Kinder. Nach wie vor werden Kinder von ihren Eltern erschlagen, zu Tode gequält, man lässt sie verhungern oder verweigert ihnen medizinische Behandlung, von Zuwendung oder gar Liebe ganz zu schweigen, wenn man sie nicht gleich aus dem Fenster wirft oder im Blumenkübel bzw. in der Kühltruhe endlagert.

Das spart den Gang in die Buchhandlung und vermiest den Ratgeber-Verlagen das Geschäft. PFUI!


melden
queenzarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Jugendlichen

27.08.2015 um 20:02
Ich würde sowas nicht persönlich nehmen, es ist relativ egal wer an ihnen vorbeiläuft es werden wohl immer Blicke getauscht und so, kenne das von mir selbst, man macht es doch öfter von selbst ohne es zu merken. Dumme Kommentare sollte man überhören oder sie von oben herab anblicken mehr kann man nicht machen 😀
Es sind kleine teens, die haben das was dich vielleicht noch Tage beschäftigt, nach 2 Minuten wieder vergessen


melden

Angst vor Jugendlichen

27.08.2015 um 20:14
@queenzarah

Von oben herab sollte man prinzipiell niemanden anschauen. Egal ob es Jugendliche sind oder Senioren. Prinzipiell sollte jeder mit Respekt behandelt werden. Selbst diejenigen die offenkundig diesen nicht haben.


melden

Angst vor Jugendlichen

27.08.2015 um 20:15
@queenzarah
Nicht immer, gibt auch Gruppen die sich so benehmen bestehend aus Leuten die Mitte 20 sind.


melden

Angst vor Jugendlichen

27.08.2015 um 20:26
@CthulhusPrison

,,Kopf hoch und Brust raus" ist wiederum übertrieben und kann provokativ wirken :D
Ist halt mit Worten schwer zu erklären, was ich meine.
Entspanntes Selbstbewusstsein ist in jedem Fall eine gute Sache.

Jedenfalls sehe ich nicht ein, warum ich Angst haben sollte, an Gruppen von Jugendlichen vorbeizugehen, wenn die zufällig auf meinem Weg sind.
Wenn sie beschließen, mich anzugreifen, ist das halt so. Ich werde mich wehren, so gut ich kann und wenn ich trotzdem im Krankenhaus lande, ist das eben so.
Kann ich nichts gegen machen. Aber ich werde mich NICHT der ständigen Angst vor Konfrontationen hingeben, das finde ich persönlich viel schlimmer.

@zidane

Ich rechtfertige nicht, ich erkläre, wie verschiedene Verhaltensweisen auf potenziell gewaltbereite Personen wirken.

Es gibt einfach etwas, was man Opferverhalten nennt oder was provokativ wirkt.
Provokativ wirken kann es, wenn man irgendwo auftaucht und erstmal die Nase rümpft über die schmuddeligen, unflätigen Jugendlichen (wie man meint).

Opferverhalten ist es wiederum, gleich mal zurückzuschrecken, wenn man in die U-Bahn kommt und dort ein paar junge Männer sieht, die nichts weiter machen, als rumsitzen oder etwas Blödsinn miteinander.
Man strahlt damit aus:,,Oh nein, bitte macht mich nicht an".

Vielleicht ist es irgendein archaischer Instinkt, der dann bei manchen Menschen einsetzt, jedenfalls kann das auch Ärger provozieren, weil sich gewisse Leute besser fühlen, wenn sie auf Schwächeren rumhacken können.

Anders ist es, wenn man ruhige Gelassenheit und Selbstsicherheit ausstrahlt.
Man signalisiert damit, dass man keinen provozieren will, aber auch nicht feige ist und sich wehren wird, wenn nötig. Sowas verunsichert potenzielle Schläger und Prolls, sie kommen sich dann mies vor, fühlen sich nicht herausgefordert, sie befürchten möglicherweise, sie könnten selbst auf die Fresse kriegen und dann dumm vor anderen dastehen.

Das sind sehr komplexe Vorgänge und Themen.

Natürlich sind Ausstrahlung und Verhalten kein vollständiger Schutz vor Konfrontationen.
Aber wenn es dann dazu kommt, dann muss man sich halt damit abfinden und entweder weglaufen, wenn man kann oder man schlägt und tritt mit allem, was man hat.
Dann ist unter Umständen eine aggressive Vorgehensweise eine gute Sache.

Unsere Welt ist halt nicht rosarot und alle haben sich lieb, auch ein gewisses Maß Gewalt gehört dazu.
Immer noch, auch in der modernen Gesellschaft ;)


melden

Angst vor Jugendlichen

27.08.2015 um 23:22
Es wird hier oft die Polizei erwähnt.
Ich selbst wohne in einer Großstadt und da ist die Polizei wirklich sehr schnell in der Regel vor Ort, sprich 3-7 Minuten bis sie eintreffen, hab ich die Erfahrung gemacht.

Aber in dem Moment, wo man angegriffen wird, da geht es um Sekunden. Wenn paar Jugendliche auf dich einhauen, dann dauert das maximal 30 Sekunden und dann flüchten sie oft.
Ausserdem ist es auch nicht selten der Fall, dass die 'Täter' dein Smartphone/Handy dir abnehmen, so dass du nicht instant die Polizei anrufen kannst.


melden

Angst vor Jugendlichen

27.08.2015 um 23:27
@Shadow_84
Ja leider, es braucht schon ein bisschen mehr Polizeipräsenz, aber wenn ich hier gucke um was sich die Polizisten lieber kümmern als um wichtige Sachen...na ja, da ist es auch kein Wunder das es so ist.


melden
queenzarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 09:42
@Matoskah
Ja das stimmt aber ich glaube nicht dass diese sich mehr Gedanken darum machen als Jugendliche..


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 09:55
@Kc
Ich rede nicht von Angst sondern von Vorsicht. Angst kann ja genauso provokativ sein.


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 10:10
Ich kann euch einen Tipp geben.
Ich war selbst in so einer Jugendgruppe und meistens werden in diesen Gruppen Drogen konsumiert, wenn Sie dir blöd kommen frag einfach nach Papes und bleib für 2 Minuten einfach mal stehen für ein Smalltalk und dann sagst du du musst weiter :) von meiner Sicht in Österreich aus ..


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 11:14
@Montebello95

Und was, wenn sie dir dann Hasch und Gras verkaufen wollen?

Also zumindest erstmal die Quali prüfen :D


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 13:31
@Matoskah
Matoskah schrieb:Wenn man sich so ansieht wie die meisten jüngeren Mütter mit ihren Kindern umgehen oder wie viel Beachtung sie diesen schenken, dann ist so eine Entwicklung in die negative Richtung recht leicht vorauszusehen, leider.
Ich kenne nicht einmal die Hälfte aller "meisten jüngeren Mütter", bin mir aber trotzdem sicher das die Meisten ganz passabel mit ihren Kindern umgehen.

Wenn man sich dann wiederrum ansieht wie viel 'Unterstützung' unsere Gesellschaft und vor allem unser Staat den Ärmsten zukommen lässt, den HartzIV Kindern und den Kindern von Alleinerziehenden Müttern von denen die Gesellschaft erwartet das sie gleichzeitig arbeiten gehen sollen und dennoch immer für ihre Kinder da sein müssen, dabei aber nicht einmal Krippenplätze garantiert werden können, dann wird doch eher klar wo das wirkliche Problem liegt.


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 14:03
@Kc

Dann kaufst du einfach einen Gramm falls du 10€ einstecken hast und rauchst mit dennen einen Joint und gehst komplett high nachhause hahah ach diese alte Zeiten.


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 14:37
@queenzarah
queenzarah schrieb:Ja das stimmt aber ich glaube nicht dass diese sich mehr Gedanken darum machen als Jugendliche..
Solche Leute machen sich generell nicht wirklich viele Gedanken. Das ist irgendwie mein Eindruck.

@zidane
Ich denke, dass es auch stark mit der Region zusammenhängt wo man jetzt eigentlich wohnt, ich habe es schon oft genug beobachtet, dass eine Mutter ihr Kind samt Smartphone im Bus vergisst, und das Kind dann auf einmal bemerkt, dass die Mutter nicht mehr da ist. Vorallem beim letzten mal wo ich sowas beobachtet habe saß das Kind nicht mal neben der Mutter, sondern zwei Sitzreihen weiter vor ihr.

Ich könnte hier zig Beobachtungen mitteilen, aber hier in der Region ist es grauenhaft wie ich finde, wie die meisten besonders jüngeren Eltern mit ihren Kids umgehen.

Was der Staat den Leuten abietet, keine Frage, das ist wirklich super, aber ich finde die Erwartungen die gestellt werden an jeden von uns sind teilweise doch schon viel zu hoch, oder teils einfach zu widersprüchlich.


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 14:54
@Matoskah

Was soll ich dazu sagen, anscheinend hast du meinen Sarkasmus überlesen - man kann nicht von einzelnen Beobachtungen und persönlichen Annahmen auf 'die Meisten' schließen. Das ist irrational, pauschalisierend und absolut unwissenschaftlich, also nichts wert.

Und keine Ahnung wie du darauf kommst das das was der Staat anbietet super wäre. Das ist praktisch das Gegenteil von dem was ich schrieb, denn ich sehe sowohl den Staat als auch die Gesellschaft in der Bringschuld den Schwächeren gegenüber - für eine gerechtere Verteilung des Wohlstands und eine bessere Inklusion; zwei Faktoren die ich für fundamental wichtig erachte um kriminellem Verhalten und Straftaten präventiv entgegen zu wirken. Wenn das überhaupt möglich ist, dann nur so.


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 15:05
@zidane
Ich bin jemand der sehr gerne vergleicht, und wenn man betrachtet wie es denen geht die HartzIV beziehen und dann wie es denen in Afrika geht, geht es denen blendend.
Vergleicht man es allerdings mit unseren sagen wir mal normalen Lebensverhältnissen, ist es unter aller sau. Es kommt auf die Art und Weise an wie man etwas betrachtet.

Ich habe ja auch hauptsächlich von der Region wo ich wohne geschrieben, und ich wohne in keiner größeren Stadt, sondern in nem Dorf, daher habe ich doch einen recht guten "Überblick" über unsere Lage, was diese Dinge anbetrifft.
Daher schließe ich nicht auf die Meisten in ganz Deutschland, sondern hier die in der Region, und so super sieht hier die Lage was Arbeit, Sozialwesen, Kultur etc. anbetrifft nicht aus, mehr als die Hälfte hiervon besteht aus Blockbauten. Und wie ich schon bereits geschrieben hab, die Kriminalitätsrate steigt hier auch stetig.

Wenn ich jetzt beispielsweise in Köln bin treffe ich das Phänomen was ich hier häufig antreffe selten bis garnicht an, wie es allerdings in den Außenbereichen aussieht weiß ich nicht. Daher betone ich auch nochmal, ich beziehe mich auf die Region wo ich wohne.


melden

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 15:26
@Montebello95

Hehe :D
Klingt nach einem entspannten Verhaltensmuster.
Tatsächlich bin ich der Ansicht, dass viele Gewaltprobleme sich verringern würden, wenn Cannabisprodukte ganz legal verfügbar wären!


melden
Anzeige

Angst vor Jugendlichen

28.08.2015 um 15:28
@Kc

Da gebe ich dir aufjedenfall Recht!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt