Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trauer

17 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Trauer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
Ferrerohase Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Trauer

06.06.2015 um 10:36
Hallo,

mein Onkel der in Österreich lebte ist verstorben. Da ich ein Baby habe kann ich zur Beerdigung leider nicht mit.
Habe jetzt im Blumenladen eine Trauerschleife machen lassen auf der draufsteht: In ewiger Trauer, mein Name und der Name meines Mannes sowie meiner Tochter!

Meine Eltern würden die Schleife mitnehmen und vor Ort Blumen kaufen ...
jetzt habe ich irgendwie Bedenken da mein Mann und meine Tochter meinen Onkel gar nicht kennen gelernt haben, ist es dann nicht eher unpassend dass Ihre Namen auch auf der Schleife stehen?
Was meint ihr?


1x zitiertmelden

Trauer

06.06.2015 um 10:38
Deinen Onkel wird es wohl kaum interessieren.

Man kann auch sein Beileid für Menschen ausdrücken, wenn man die Person selbst nicht gekannt hat.
Ich denk die Angehörigen haben im Moment andere Probleme als sich über einen Namen auf nem Schleifchen aufzuregen.


1x zitiertmelden

Trauer

06.06.2015 um 10:39
Bei den familiären Trauerfällen die ich miterlebt habe war es üblich, die direkte Familie in die Kondolenzbekundung mit einzubeziehen. Auch dann, wenn Mann, Frau oder Kinder den verstorbenen nicht direkt gekannt hatten.

Ich sehe da kein Problem.

Etwas anderes wäre es evtl. wenn es sich um außerfamiliäre Todesfälle handelt.
Wir haben für den Kranz eines Arbeitskollegen auch nicht unsere Familien mit aufgeführt.


melden

Trauer

06.06.2015 um 10:45
Finde ich ebenfalls nicht problematisch, schließlich gehören dein Mann & Tochter auch zur Familie.


melden
Ferrerohase Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Trauer

06.06.2015 um 10:47
Hallo Zusammen,

super, vielen lieben Dank für die Meinungen!

Dann muss ich die letzten Namen glücklicherweise nicht von der Schleife abschneiden :)

Ich dachte schon, es wäre unangebracht, da sie ihn nicht kannten.


melden

Trauer

06.06.2015 um 10:47
@Ferrerohase
Nein, der Aufdruck ist vollkommen in Ordnung.
Es ist gut so. Hättest du nur eine schriftliche Trauerbekundung geschickt, dann hättest du auch im Namen deiner kleinen Familie unterschrieben. Das ist so üblich


melden

Trauer

06.06.2015 um 23:20
@Ferrerohase
Ich finde, ein Onkel ist ein sehr naher Verwandter und du hast in deiner Situation alles richtig gemacht.

Mein aufrichtiges Beileid.

Duck


melden

Trauer

06.06.2015 um 23:45
Mein Beileid. @Ferrerohase


Habe es auch schon mal so gemacht und keiner der Hinterbliebenen hat daran Anstoß genommen.
Von daher, mach es. Es ist deine kleine Familie die sich von deinem Onkel verabschiedet, nicht nur du.


melden

Trauer

07.06.2015 um 00:00
@Ferrerohase
Erstmal mein Beileid.

Es ist schwer, geliebte Menschen zu verlieren, von daher wird man schon Verständnis dafür haben, wenn Mann und Kind mit auf der Schleife aufgeführt sind. Mehr noch: Ich empfinde es sogar als Anstandsgeste. Es sähe schließlich ganz schön blöd aus, wenn nur du darauf aufgeführt wärst, aber die Anderen, die zu dir gehören, nicht.


melden

Trauer

07.06.2015 um 00:08
@Ferrerohase

Du wirst sicherlich eine schriftliche Todesnachricht bekommen haben. Die ist in der Regel an die Familie gerichtet u. nicht "nur" an Dich.
Ich sehe es auch so, das Deine Familie mit aufgeführt gehört.

Mein Beileid


melden
Ferrerohase Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Trauer

07.06.2015 um 10:06
Danke an alle für die Antwort


melden

Trauer

07.06.2015 um 10:26
Was nützt ein Trauerband und vor allem für wem ist es?

Wenn er dir lieb war, bewahre ihn in deinem Herzen, solange du dich erinnerst, wird er weiter leben und das hat mehr Wert.


melden

Trauer

07.06.2015 um 10:34
in österreich löst man das problem, indem man zum beispiel schreibt: "sonja mit erwin und ella", oder "sonja und familie".

du hast alles gut gelöst.


melden

Trauer

07.06.2015 um 20:44
Zitat von fregmanfregman schrieb:Deinen Onkel wird es wohl kaum interessieren.
Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen. Für solche Kommentare liebe ich @fregman


melden

Trauer

07.06.2015 um 20:56
@Ferrerohase
Zitat von FerrerohaseFerrerohase schrieb:es dann nicht eher unpassend dass Ihre Namen auch auf der Schleife stehen?
Wer dir das übel nimmt ist das seine sache wenn du machst wie du es für richtig hälst wäre das richtige, falsch ist das mit sicherheit nicht.


melden

Trauer

08.06.2015 um 00:46
Ich sehe auch kein Problem darin. Du hast dich zumindest an die Etikette gehalten, falls du eine "Ausrede" brauchst. Aber es wird niemandem auffallen. Und ich glaube kaum, dass dein Onkel mit erhobenem Zeigefinger aus seinem Grab gesaust kommt und dir Vorwürfe macht.


melden
74 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Trauer

08.06.2015 um 00:59
@Ferrerohase

Es zeugt doch von Respekt gegenüber dem Toten, wenn deine Familie sich an deiner bzw. der allgemeinen Trauer beteiligt. Die Namen auf dem Kranz sind demnach völlig legitim.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Postmortem Fotografie
Menschen, 6.908 Beiträge, am 01.06.2021 von Mazehare
Luma30 am 22.02.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 343 344 345 346
6.908
am 01.06.2021 »
Menschen: In Gedenken an...
Menschen, 6.996 Beiträge, um 10:42 von musikengel
tic am 17.04.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 349 350 351 352
6.996
um 10:42 »
Menschen: Sie gibt mir ungefragt ihre Nummer?
Menschen, 141 Beiträge, am 23.01.2021 von Photographer73
Ebersson am 16.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
141
am 23.01.2021 »
Menschen: Trauerbewältigung: Erfahrungsberichte, Ratschläge
Menschen, 56 Beiträge, am 10.03.2019 von PrivateEye
Capitano am 25.11.2016, Seite: 1 2 3
56
am 10.03.2019 »
Menschen: Suizid in der eigenen Familie
Menschen, 294 Beiträge, am 11.11.2018 von Silvia26
Knubbl am 25.10.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
294
am 11.11.2018 »