Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bandscheibenvorfall

65 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Beschwerden, Bandscheibenvorfall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bandscheibenvorfall

10.09.2021 um 21:32
Zitat von Green_SunGreen_Sun schrieb am 28.09.2010:Ich währe sehr verbunden wenn Jemand sich hier melden würde der davon Ahnung hat bzw wie hoch das Risiko ist, alles durch eine OP noch zu verschlimmern oder wie hoch die Chancen sind, die schmerzen zu lindern..
Ich arbeite beim Orthopäden wo wir tag täglich solche Patienten haben. Ohne Röntgen oder Mrt wird niemand sagen können ob es ein Vorfall ist oder nicht. Man operiert auch nicht immer. Es gibt Infusions Therapie, Heil Gymnastik oder eine Röntgen gezielte Infiltration.
Ich würde ihr raten so schnell wie möglich zum Orthopäden zu gehen. Es kann schnell geholfen werden.


1x zitiertmelden

Bandscheibenvorfall

11.09.2021 um 05:01
Zitat von Interesse_01Interesse_01 schrieb:Ich würde ihr raten so schnell wie möglich zum Orthopäden zu gehen.
Das wird sie wahrscheinlich in den zurück liegenden 11 Jahren getan haben...


2x zitiertmelden

Bandscheibenvorfall

11.09.2021 um 13:19
Zitat von nairobinairobi schrieb:Das wird sie wahrscheinlich in den zurück liegenden 11 Jahren getan haben...
Man weiß es nicht, wir sind hier auf Allmy :D


melden

Bandscheibenvorfall

11.09.2021 um 21:43
Zitat von nairobinairobi schrieb:Das wird sie wahrscheinlich in den zurück liegenden 11 Jahren getan haben...
Oops hab das Datum nicht beachtet. :)


melden

Bandscheibenvorfall

12.09.2021 um 12:56
Hallo Green_Sun,
Zitat von Green_SunGreen_Sun schrieb am 28.09.2010:Nein ich habe keinen... Aber.. Ich habe eine Frage diesbezüglich... Es währe mir wichtig das mir dabei Jemand ein paar Zeilen zu schreiben könnte, denn auf diese ganzen Seiten die einen erlklähren was das ist, aber im endeffekt kein Stück weiter helfen sind einfach unnütz.

Zu meiner Frage:

Diese Person ist mir sehr wichtig. Um genau zu sein handelt es sich dabei um meine Mutter... Sie ist Busfahrerrin, nur leider kann sie dadurch nichts mehr machen. Sie hat mittlerweile jedes mal Schmerzen wenn sie auch nur eine Kaffeetasse hochhebt. Seid heute schon geht sie nurnoch gekrümmt vor schmerzen...

Sicher unternimmt sie etwas dagegen. Sie geht zu einem Massour und schluckt Tabletten. Aber die Tabletten sind dabei nur ein Schmerzmittel glaube ich.
Es gibt dagegen auch eine Operation die das dauerhaft beheben soll. Aber das kommt für sie nicht in frage, denn sie hat Angst, dass sie dann im Rollstuhl sitzt oder sie mit nochmehr schmerzen leben muss.

Ich mache mir mittlerweile ernsthafte Sorgen um meine Mutter... Es ist ein sehr ungewohnter Anblick sie so zu sehen... Ich währe sehr verbunden wenn Jemand sich hier melden würde der davon Ahnung hat bzw wie hoch das Risiko ist, alles durch eine OP noch zu verschlimmern oder wie hoch die Chancen sind, die schmerzen zu lindern..
Was erwartest Du Online von diversen Seiten?
Ich bin Betroffener und war vorab auch neugierig, interessiert und wollte Infos haben. Insofern kann ich schon sagen, dass es sehr gut fundierte Seiten gibt. Nicht nur für Laien, sondern auch fachlich komplexe Seiten zum Thema Bandscheibe, Körper, Medizin und Co.
Dahingehend kann ich nicht bestätigen, dass diverse Seiten "vermeintlich" unnütz sein sollen, aber vielleicht hast Du auch falsch oder nicht (intensiv) gesucht.
Erklärungen gibt es sogar auf den einfach gestrickten Seiten. Von daher verstehe ich Deine Kritik und den Unmut nicht wirklich. Wie sollen die Seiten auch weiterhelfen? Man kann sich informieren und "Grundlagen" verinnerlichen. Zudem kann man abwägen und Entscheidungen einfacher treffen. Ein Arztgespräch vor Ort und diagnostische Untersuchungen kann eine Seite ohnehin nicht ersetzen.

Ob das mit dem Beruf (Busfahrer), dem Masseur und Tabletten so klug ist, sei einmal dahingestellt. Liegt tatsächlich ein Bandscheibenvorfall vor, dann kann der Masseur, der Muskeln massiert usw., wohl kaum "heilen". Ja, es gibt auch Faszienprobleme oder mit schwachen Muskeln usw. Das weiß ich nicht, da ich die Diagnose ja nicht 1:1 kenne.

Vorab gleich "OP" in den Mund zu nehmen ist mE vorschnell.
Kaum ein Arzt wird sofort operieren wollen. Außer, das Geld lockt oder es ist medizinisch vonnöten. Ansonsten wird man erst einmal "klassisch" untersuchen und versuchen, das Problem zu lindern oder gar zu heilen.

Ja, generell kann bei allen OPs und bei der NArkose immer etwas passieren.

Ich kenne mich aus, bin Betroffener und habe fast alles von A-Z durch, nur bringt Dir das auch nichts, da jeder Mensch, jede Diagnose, jedes Alter, jede Therapie anders ist.

Sofort zu operieren finde ich Unsinn.

Mein Tipp: Ab zum Arzt, intensiv untersuchen und dann entscheiden.

Anderer Beruf falls vonnöten usw. Die Ursache muss behoben oder gelindert werden.

Ärzte vor Ort wissen mehr. Alles Gute!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Im Schlaf reden
Menschen, 218 Beiträge, am 17.05.2019 von SecondFloor
Dagegen am 27.05.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
218
am 17.05.2019 »
Menschen: Solfeggio Frequenzen
Menschen, 51 Beiträge, am 11.11.2019 von Brunche
Johnny_X am 08.01.2009, Seite: 1 2 3
51
am 11.11.2019 »
Menschen: Stressabbau? Zeh juckt
Menschen, 31 Beiträge, am 17.04.2018 von -KAMRYN-
-KAMRYN- am 12.04.2018, Seite: 1 2
31
am 17.04.2018 »
Menschen: Würdet ihr euer Leben verlängern lassen?
Menschen, 356 Beiträge, am 03.06.2018 von gastric
trailerguy am 26.05.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
356
am 03.06.2018 »
Menschen: Alternative "Medizin" = Körperverletzung?
Menschen, 3.336 Beiträge, am 01.10.2016 von off-peak
interrobang am 04.06.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 168 169 170 171
3.336
am 01.10.2016 »