Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutschland - Pro und Contra

30 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, PRO, Contra ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland - Pro und Contra

02.10.2011 um 17:00
@DaSonny

Also doch nicht für ein anonymes "Vaterland", sondern für eine ganz konkrete Familie.


@muffinch

Labskaus IST lecker!


melden

Deutschland - Pro und Contra

02.10.2011 um 17:00
@Doors
Jaaaaaaaaaaa - und ich vermiss es so :-(((


melden

Deutschland - Pro und Contra

02.10.2011 um 17:04
es gibt Wichtigeres. Pro familia von mir aus, oder Wittwenverbrennung pro und kontra..


melden
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland - Pro und Contra

02.10.2011 um 17:05
@rockandroll


Witwenverbrennung verstösst gegen die Richtlinien des Bundes-Immissonsschutz-Gesetzes.


melden

Deutschland - Pro und Contra

02.10.2011 um 17:07
@Doors
ah, ok. Wieder ein wichtiges Thema abgefrühstückt. danke


melden

Deutschland - Pro und Contra

03.10.2011 um 01:48
@Doors
Man wär auch schön blöd sich für etwas nicht existentes umlegen zulassen .


melden

Deutschland - Pro und Contra

03.10.2011 um 05:43
Also ich find ganz gut, dass man in Deutschland relativ wenig arbeiten muss ehrlich gesagt. Man kann ja mit Hartz IV und nem 400€ Job gut über die Runden kommen, wenn man keine Ansprüche hat.
Was ich auch ganz korrekt finde, wenn man sich mal klar macht, was wir schon an Maschinen hier haben.


melden

Deutschland - Pro und Contra

03.10.2011 um 11:33
Im globalen Vergleich zu anderen Ländern bin ich mit fast allen Punkten noch zufrieden zu stellen die du ansprachst @Josefvon...

Also die hier :
Zitat von Josefvon...Josefvon... schrieb am 21.09.2011:Politk?
Gesundheitsvorsorge?
Steuern?
Justiz?
Für mein Land in Krieg ziehen, nein würde ich nicht wollen, da ich absolut gegen Gewalt als Lösung bin und aufgrund der Geschichte erahnen kann, was es bedeutet an einem solchen teilzuhaben, was danach kommen kann, nämlich dass alle Beteiligten unter den Folgen leiden, egal ob man nun auf der Seite der Gewinner, oder der Verlierer steht, die Generationen nach solch einem Konflikt müssen unendliches Leid erleben und sowas würde ich aus meiner heutiger Sicht nicht gut heißen !

Mir gefiel im Grunde das Modell der reinen Verteidigungsarmee, denn sollte man angegriffen werden, sollte man die Bevölkerung schon schützen dürfen, aber aktiv in Kriege eingreiffen...da hab ich immer Bauchweh !

Ich bin zufrieden mit der momentan noch existierenden Gesundheitsvorsorge, ebenso akzeptiere ich, dass wir Steuern zahlen und unser Rechtssystem hält sich vorwiegend an humane demogratische Grundrechte.

Dennoch gibt es Dinge, die man nicht übersehen darf, denn ganz so schön wie es dasteht ist das Fundament unseres Landes dann doch nicht, in vielen Bereichen der sozialen Infrastruktur sind schon Spuren vom Holzwurm und da könnte einiges getan werden, wenn wirklich realisierbare Modelle entwickelt würden die auf den Paradigmenwechsel unserer Gesellschaft reagieren würden.

Deutschland ist ein schönes Land, was seine vielfälltigen Landschaften betrifft, auch da wäre noch einiges in Sachen Umweltschutz zu tun...ob ich in einem Paradies leben will ?

Nein so überidealisiert muss es nicht sein, geht auch nicht, aber ich denke einige Probleme sollten wirklich endlich mal mit einer positiv nachhaltigeren Lösung bedacht werden als bisher. Ich wünschte in vielen Bereichen würde man wirklich endlich Dialoge führen und nicht nur in Wahlreden tönen !


melden

Deutschland - Pro und Contra

03.10.2011 um 12:35
Mir gefällt es hier ganz gut,allerdings finde ich,sollte man den sogenannten Pessimisten(wie sie hier gern genannt werden) Gehör schenken. Wir jammern zwar auf einem hohen Niveau,aber es ist doch völlig normal,wenn man eine Stufe erreicht hat,möchte man die nächste erklimmen und genau das ist ja auch das,was uns vorwärts bringt. Es gibt Missstände an denen wir arbeiten müssen und schön auch,wenn man diese erkennt. Dann sollte man allerdings in die Hände spucken und selbst anfangen was daran zu ändern.Das allerdings fällt Vielen dann schwer,wenn man sie an ihre Sprüche erinnert....


melden
Doors ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland - Pro und Contra

04.10.2011 um 08:49
@Badbrain

Zwischen nutzlosem Jammern und Kritik, die in Handlungen zur Veränderung mündet, besteht ein grosser Unterschied.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: sterben, das pro und contra
Menschen, 30 Beiträge, am 03.05.2005 von kenny
kenny am 03.05.2005, Seite: 1 2
30
am 03.05.2005 »
von kenny
Menschen: Todesstrafe
Menschen, 22.615 Beiträge, am 04.04.2024 von rhapsody3004
Wunschkind am 08.12.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 1126 1127 1128 1129
22.615
am 04.04.2024 »
Menschen: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?
Menschen, 13.935 Beiträge, am 17.01.2024 von emanon
Deahterone am 21.01.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 702 703 704 705
13.935
am 17.01.2024 »
von emanon
Menschen: Was mit 3 Billionen € machen, wenn man nur noch wenig Zeit hat?
Menschen, 122 Beiträge, am 30.09.2023 von Doors
LinoVanBino am 11.04.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 30.09.2023 »
von Doors
Menschen: Chancengleichheit oder...
Menschen, 295 Beiträge, am 27.08.2023 von rhapsody3004
CountDracula am 12.09.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
295
am 27.08.2023 »