weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anonym - oder Vertrauensbruch

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Schutz
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 01:42
ich schon, aber ich hatte auch gleich abgeraten.

aber damals drängte die Polizei drauf.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 01:44
@leserin

die polizei, dein freund und helfer :D

die wollten/brauchten doch nur die anzeige, was mit euch passiert ist den scheiß egal.


melden
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 01:45
eben, wo ist denn da der Schutz.., vor allem.., man könnte auch anonym anzeigen..

und die Strafe war sooo gering .., das war wirklich der Witz des Jahrhunderts..


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 01:47
@leserin
leserin schrieb:wo ist denn da der Schutz
no way....


das ist halt deutschland, ich kenne das schon länger so.

ich hoffe für euch das die sache sich mit der zeit legt und viel glück weiterhin :)


melden
leserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 01:50
danke.. , ich wünsche aufjedenfall, dass dem Jenigen die Angst genommen wird, an dem Rache ausgeübt wurde.., der wirklich gar nichts damit zutun hatte-


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 12:52
Mal ne ernsthafte Frage !

@leserin
@m7

Meint ihr mit dem wie ihr hier Rechtssystem und Polizei darstellt (finde ist etwas zu vorurteilsbehaftet !), dass sich da an der Einstellung was ändert, sich eben doch nicht alles gefallen zu lassen ?

Wenn mir soetwas passiert wäre, hätte ich z.B. Kontakt zum Weissen Ring aufgenommen und mir dort Beratung und Hilfe geholt bezüglich des Racheakts und der Möglichkeit des Schutzes !

Dass man keinerlei Hilfe und Schutz als Opfer erhält, ist schon etwas einseitig und befangen betrachtet !


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 13:50
@DieSache

Word.

@leserin

Schlimmer ist es, wenn die Polizei die Anzeige gar nicht bearbeitet, sondern das Verfahren einstellt.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 14:27
mit einem Vernünftigen Anwalt bekommst die Namen durch Akteneinsicht schon vor der Verhandlung. Das ist gut wenn man nen Zeugen einschüchtern muss. Find ich Klasse. [/ironie]

MfG Heppy™


melden

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 14:58
Find ich eig. auch ne Sauerei, kannst aber nichts dagegen tun,
und wenn du Angst hast bsorg´ dir ein "Taser" oder mach Waffenschein, es gibt genug Möglichkeiten sich zu schützen.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 15:38
@DieSache

du sagst es doch selbst.

wenn dir sowas passiert wäre hättest du evtl. hilfe beim weißen ring gesucht.
was sollen die großartig machen außer dich wieder zur polizei zu schicken.

glaub mir, die polizei interessiert die opfer nicht, dass ist so.
wer so was selbst nicht erlebt hat kann dieses schwer glauben was ich ich auch voll und ganz verstehe.
Heppy schrieb:mit einem Vernünftigen Anwalt bekommst die Namen durch Akteneinsicht schon vor der Verhandlung.
dafür brauchst du keinen vernünftigen anwalt, dass macht jeder anwalt als aller erstes!
gespräch mit dir führen und akteneinsicht beantragen.
Paka schrieb:Schlimmer ist es, wenn die Polizei die Anzeige gar nicht bearbeitet, sondern das Verfahren einstellt.
hier kann man wieder mal sehen wie wenig ahnung leute haben aber hauptsache was dazu schreiben.

die polizei MUSS jeder anzeige nachgehen und eingestellt wird das verfahren wenn NUR von der staatsanwaltschaft!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 16:05
@leserin wenn du probleme mit dem organisierten verbrechen hast solltests du dir das überlegen, ansonsten, was sollen die tun...


melden

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 16:12
@Paka
Die Polizei muss Anzeigen aufnehmen und Verfahren stellt die Staatsanwaltschaft ein, nicht die Polizei. Ein Verfahren wird ohnehin erst eingeleitet, wenn genügend Hinweise auf eine Straftat vorliegen. Die Polizei selbst kann allwerdings die Ermittlungen einstellen, wenn sie zu nix führen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 16:17
@Mittelscheitel der (landes)innenminister kann auch verfahren eisntellen lassen(siehe gutti)-


melden

Anonym - oder Vertrauensbruch

26.02.2012 um 17:22
ich kann aus erfahrung berichten, dass man nicht anonym bleibt. vielleicht kommt es ja auf die Schwere des verbrechens an.
eine freundin und ich wurden mal zeugen einer straftat, die von einem bekannten und anderen leuten begangen worden war. vor einigen jahren.
wir waren damals so naiv und riefen die polizei an. sie kam auch recht flott und die täter flüchteten total schnell, da die schlauen(?) polizisten ihre sirenen angemacht haben.
da waren wir also, und mussten die namen der täter angeben. taten wir auch.
dann mussten wir unsere namen angeben. wir hatten angst und wollten auch anonym bleiben.
der polizist sagte: "geht nicht."
das wurde mir dann zu viel, da ich wusste, dass ich von mobbing und vielleicht auch mehr nicht verschont bleiben werde (ich kannte den täter und hatte fast täglich zwangsweise kontakt mit dem)
also gab nur meine freundin ihre personalien an.
am nächsten tag wusste er auch, dass meine freundin ihn angezeigt hat (beide kannten sich). die polizei nahm also keine rücksicht auf die zeugin. die folgen für sie waren der polizei egal.
seitdem hab ich überhaupt keine lust mehr auf die polizei, und würde es möglichst vermeiden mit denen was zu tun zu haben.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt