Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächtliche Gestalten

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Gestalten

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 20:39
@ ahri :

Patienten "aussuchen" tun sie sicher nicht aus niederen Beweggründen (zumindest sollte es nicht so sein). Sehr wohl aber zB. nach Kriterien ob der Patient therapiewillig ist.


melden
Anzeige

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 20:43
@ahri

Wir wissen ja nicht genau, was der Psychologe gesagt hat, aber dass Patienten abgelehnt werden ist eine Tatsache.

@hotte99

Z.B. wenn sie mit einer Störung keine Erfahrung haben oder nicht wissen, wie sie eine Störung therapieren können usw.


melden

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 20:45
@hotte99
Das ist wohl wahr ja! Hat dann aber weniger mit der Qualität der Psychologen zu tun, als mit den Patienten selbst..

@Tajna
Stimmt. Wäre ja mal interessant zu wissen, warum sie abgelehnt worden ist?! @kleenesaskia
Die müssen ja irgend eine Begründung genannt haben..


melden

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 20:49
@Tajna : Oder so, ja.

@ahri : Stimmt.

Falls ein Psychologe einen Patienten tatsächlich nur mit einem "Ich kann nichts für sie tun" ohne Begründung und vor allem ohne jeden weiteren Rat wegschickt, wäre das natürlich übel.


melden

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 22:56
Tajna schrieb:Solange es mehr Patienten als Therapieplätze gibt, können sich Psychologen ihre Patienten problemlos aussuchen.
Es gibt weitaus mehr Patienten, als es Therapieplätze gibt. Aber solange der angebliche Bedarf an Plätzen aus uralten Erhebungen gespeist wird, ändert sich da nichts. Das Problem ist ja allgemein bekannt.

Meiner Ansicht nach muss ein Therapeut deshalb versuchen, die schweren Fälle zu bevorzugen, was angesichts der Tatsache, dass sich auch andere Patienten mit leichteren Beschwerden früher angemeldet haben, kaum Erfolg hat. Inwiefern die Therapeuten aussieben, muss man hier nicht diskutieren, da in diesem Fall eine Therapie bereits bewilligt sein musste.

Eine Rückmeldung des TE wäre vonnöten, da man sonst nur mutmaßen kann, warum nicht mehr als 4 Therapiestunden drin waren.

Edit: Sry dafür, musste zweimal editieren, weil ich mich verwurschtelt habe. :)


melden

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 23:15
@Aldaris

Wenn sich ein Therapeut das nicht zutraut oder es ihm selbst zu belastend erscheint usw., wird er einen Fall kaum übernehmen und auch im Fall einer bewilligten Therapie diese beenden.
Ich glaube nicht, dass jeder Therapeut das dann offen mit seinem Patienten diskutiert, mit einem Kind vielleicht gar nicht.


melden

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 23:26
Tajna schrieb:Wenn sich ein Therapeut das nicht zutraut oder es ihm selbst zu belastend erscheint usw., wird er einen Fall kaum übernehmen.
Dann hätte er einen anderen Beruf wählen sollen. Diese Argument gilt bloß dann, wenn der Therapeut entsprechend spezialisiert ist und den Patienten deshalb nicht annehmen kann.
Tajna schrieb:Ich glaube nicht, dass jeder Therapeut das dann offen mit seinem Patienten diskutiert, mit einem Kind vielleicht gar nicht.
Dann ist es ganz einfach kein qualifizierter Therapeut. Selbst wenn es ein Kind ist. In dem Fall diskutiert er das Problem mit den Eltern und vermittelt ihnen, dass die Therapie so nicht weiter gehen kann.

Patienten, die während der Therapie Drogen nehmen, und nicht bereit sind, das zu unterbinden, können übrigens auch "gekickt" werden, weil die Therapie so keine Fortschritte machen kann.


melden

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 23:35
@Aldaris

Therapeuten sind Menschen, wie andere auch und schau dir mal die verschiedenen Therapie-Schulen an:
Mit welch einseitigem Blick sie psychische Probleme betrachten.


melden

Nächtliche Gestalten

19.08.2013 um 23:40
@Tajna

Hast du Psychologie studiert und anschließend eine entsprechend Ausbildung gemacht?


melden

Nächtliche Gestalten

20.08.2013 um 12:10
Tajna schrieb:Wenn sich ein Therapeut das nicht zutraut oder es ihm selbst zu belastend erscheint usw., wird er einen Fall kaum übernehmen und auch im Fall einer bewilligten Therapie diese beenden.
Er wird den Patienten aber auch nicht einfach wegschicken, sondern gegebenfalls weiterueberweisen!


melden

Nächtliche Gestalten

20.08.2013 um 12:36
@Alari
Alari schrieb:Er wird den Patienten aber auch nicht einfach wegschicken, sondern gegebenfalls weiterueberweisen!
Psychologen können gar nicht weiterüberweisen.

Es wäre natürlich gut, wenn der Psychologe dem Patienten eine andere Weiterbehandlung empfehlen könnte / würde.
Aber möglicherweise hat er auch einfach empfohlen sich wieder an die behandelnden Ärzte zu wenden.


melden

Nächtliche Gestalten

20.08.2013 um 12:53
@Tajna
Als die Psychologin meiner Freundin weggegangen ist, hat sie meine Freundin an ihre Nachfolgerin "uebergeben". Sollte es tatsaechlich Psychologen geben, die einen Patienten einfach mal eben wegschicken, weil sie nicht klarkommen mit der Behandlung, haben sie eindeutig ihren Beruf verfehlt.


melden
Anzeige

Nächtliche Gestalten

20.08.2013 um 14:48
onuba schrieb:Allmy-Patienten sind da die Ausnahme.....
Therapieresistent, wie der Fachmann sagt.

Bei Psychologen ist es nicht anders als bei anderen Hand- oder Mundwerkern. Einige taugen etwas, andere nicht. Ein Klient/Patient/Mandant ist von einem Berater/Arzt/Anwalt begeistert - andere sind entsetzt. Ich fürchte, dass muss jeder für sich heraus finden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Komischer Fall94 Beiträge
Anzeigen ausblenden