Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Geist, Tod + 2 weitere

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

24.05.2013 um 23:49
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Naja je nachdem wer was wie erlebt hat.
Nun, Jedem, dem ich eine Taschenlampe in die Hand drücke
und ihn frage, was er beobachtet, wenn er den Knopf drückt,
wird mir die gleiche Antwort geben.

Bei Geistern scheint das anders zu sein. Da gibt es soviel Ant-
worten, wie es Menschen gibt.


melden

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

24.05.2013 um 23:51
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:wenn ihr mal eine Traumdeutung von Tony gelesen habt, werdet ihr merken, dass da kein normaler Mensch mithalten kann. Solche komplexen Traumdeutungen hab ich zuvor noch nie gelesen. Aber ist ja auch klar, dass er das so gut kann, weil er die träume ja auch direkt selbst kreiert hatte ;)
Jaaa, ick hab mir mal in aller Ruhe den gesamten Thread durchgelesen.
Und zum tausendsten mal, wo ist da dass Mysterium dran?
Hätte selbst bevor ich, Stephen Hawking Bücher gelesen habe, Texte verfassen können, die dich für Monate in Staunen versetzt hätten.


1x zitiertmelden

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

24.05.2013 um 23:51
Wissenschaftler sind sich über manche vorgänge auch nicht einig. im Video was ich postete sagen die das auch.


melden

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

24.05.2013 um 23:53
@boe
Zitat von boeboe schrieb:Hm, aber deiner These zu folge, wenn die eigenen Erfahrungen/ Erlebnisse, doch wieder höchste prio sind, dann dürfte es deine sogenannten "erwecker" auch nicht geben, da die in andere Pläne eingreifen? Hmm?
Was sind denn wohl "Erwecker" ? das sind die LEute aus ihren Plänen rausholen, aber auch das läuft nach Plan.
Wir leben in einem Zeitalter da wird noch lustiges passieren. :)
Zitat von boeboe schrieb:Hätte selbst bevor ich, Stephen Hawking Bücher gelesen habe, Texte verfassen können, die dich für Monate in Staunen versetzt hätten.
Wie wärs denn, wenn wir mal nen Test dazu machen?
Linnie schreibt einen Traum auf und danach machst du die Traumdeutung.
Und gleichzeitig lässt sie sich die Traumdeutung channeln.


1x zitiertmelden

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

25.05.2013 um 00:01
@Haret
Zitat von HaretHaret schrieb:Ich geh ja oefter mal net konform mit den anderen, ist ja auch schon was.
Ja Hey, ich persönlich finde diese eingeführten "believer" "Skeptiker" Bezeichnungen albern. Da hier alle aus ein und denselben Interesse hier sind, Mystery und paranormales ;-)

Du scheinst Ansichten und Meinungen zu vertreten, die ich zwar wohl nicht sooo teile, aber du vertrittst sie zumindest neutral für dich, als deine Meinung, gegen sowas hab ich nichts!
Naja ok, nicht ganz richtig, respektiere eigene Meinungen, und Glauben, die manche selbst vertreten sogar ;-) solange diese auch in dem Bereich bleiben, für einen Selbst.... ;-)


melden

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

25.05.2013 um 00:05
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Was sind denn wohl "Erwecker" ? das sind die LEute aus ihren Plänen rausholen, aber auch das läuft nach Plan.
Wer Sagt das, etwa du? Demnach müsstest du wirklich alle Pläne von anderen kennen, tust du das?
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Wir leben in einem Zeitalter da wird noch lustiges passieren. :)
Da geb ich dir recht, nur werden dafür keine guides oder erwecker von Nöten sein ;-)
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Wie wärs denn, wenn wir mal nen Test dazu machen?
Linnie schreibt einen Traum auf und danach machst du die Traumdeutung.
Und gleichzeitig lässt sie sich die Traumdeutung channeln.
...wingdings...oO und das ganze soll was bringen?


melden

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

25.05.2013 um 00:09
@boe
So fuer sich wird manchmal schwierig!
Weil man einfach nach ner gewissen zeit weiss oder erfahren hat, dass nicht alles nur fuer einen selbst gelten muss.

Und es ist nunmal so, sobald jemand bestimmte erfahrungen macht, werden sie fuer ihn automatisch "wahr".
Man kann sich natuerlich sich einreden (lassen), dass das nur einbildung war, aber das ist genauso wenig gesund wie jeden pieps fuer paranormal zu halten.
Man sollte sich selbst manchmal trauen koennen und differenzieren koennen.
Und mir persoenlich isses wirklich egal, ob andere meinen ich spinne oder halluziniere :D
Genau so, wie es ok ist, wenn manche alles aussprechen muessen oder wollen.

Das hab ich mir aber abgewoehnt weil vieles ueberhaupt nicht wirklich zu erklaeren ist und nicht uebertragbar ist, hier in unsere welt ;)
Oder noch schlimmer, es macht hier gar keinen sinn...


1x zitiertmelden

Theorie über die Beschaffenheit von Geisteswesen

25.05.2013 um 00:23
@Haret
Zitat von HaretHaret schrieb:Und es ist nunmal so, sobald jemand bestimmte erfahrungen macht, werden sie fuer ihn automatisch "wahr".
Warum? Aus wunschdenken her?
Zitat von HaretHaret schrieb:Man kann sich natuerlich sich einreden (lassen), dass das nur einbildung war, aber das ist genauso wenig gesund wie jeden pieps fuer paranormal zu halten.
Jeeein, meiner Meinung nach, klar kann man sich auch Sachen einreden lassen. Egal ob paranormal oder dagegen sprechend, nur sollte man dabei doch aufm Boden der (bisherigen) Tatsachen bleiben, oder nicht?

Hab zb. Schon paar mal hier gemeint, das ich Bücher über Elfen und Zwerge hab, hab sogar dran geglaubt, aber dennoch gewusst das es diese nicht gibt.
Klingt Paradox, is aber so ;-)

Hmm, wie würdest du zb. Dazu stehen, wenn man dir Hieb und stichfest beweisen würde, das es keinen Elfen und Zwerge gibt, obwohl du zuvor dran geglaubt hast? Trotzig, oder?
Zitat von HaretHaret schrieb:Das hab ich mir aber abgewoehnt weil vieles ueberhaupt nicht wirklich zu erklaeren ist und nicht uebertragbar ist, hier in unsere welt ;)
Zitat von HaretHaret schrieb:Oder noch schlimmer, es macht hier gar keinen sinn...
Hmm, und wie würdest du, unabhängig von anderen, es nennen, wenn man dennoch andere unabhängige Personen, von seiner Sache überzeugen möchte?
Bitte um ehrliche Antwort, da ich mir denken kann, dass du dir denken kannst, was ich mein ;-p


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Paranormale Erlebnisse!
Mystery, 1.667 Beiträge, am 09.04.2018 von AlteTante
rafael am 15.02.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 78 79 80 81
1.667
am 09.04.2018 »
Mystery: Mysteriöser Anruf
Mystery, 43 Beiträge, am 07.08.2018 von Kältezeit
Benni1984 am 06.08.2018, Seite: 1 2 3
43
am 07.08.2018 »
Mystery: Geisteraustreibung im Haus meiner Mutter
Mystery, 36 Beiträge, am 16.10.2013 von Dawnclaude
chainworm am 16.10.2013, Seite: 1 2
36
am 16.10.2013 »
Mystery: Der verstorbene Großvater
Mystery, 129 Beiträge, am 08.08.2013 von mrx777
Full_of_Rage am 28.05.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
129
am 08.08.2013 »
von mrx777
Mystery: Seltsame Dinge passieren mit meinem Hund, seitdem meine Oma tot ist!
Mystery, 99 Beiträge, am 13.06.2012 von jofe
yennifer am 10.06.2012, Seite: 1 2 3 4 5
99
am 13.06.2012 »
von jofe