Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

231 Beiträge, Schlüsselwörter: Berlin, Berliner Mauer, Westberlin, Ostberlin
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

24.03.2018 um 19:47
Bauli schrieb:Die WASAG war glaube ich auch noch irgendwo drin, oder? :ask:
Ich wüsste nicht das die WASAG irgendwie in der Verschiebung von SED-Vermögen durch die PDS beteiligt war. Ich nehme an Du meintest die WASG, aber die wurde ja erst 2004 gegründet.


melden
Anzeige

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

24.03.2018 um 20:19
Fedaykin schrieb:DAs ist kein Argument bzgl Hauptstadt und Regierungsitz
das ist richtig. Das Argument ist das Berlin nun mal die deutsche Hauptstadt ist, seit eh und je (vorher die preußische halt), und nicht das Provinznest Bonn (nicht böse gemeint.)

Was ist wenn es keinen 2. Weltkrieg gegeben hätte? Richtig dann wäre es immer noch Berlin…und dieser Zustand wurde einfach nur wiederhergestellt.


melden

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

24.03.2018 um 20:20
Vltor schrieb:Ich wüsste nicht das die WASAG irgendwie in der Verschiebung von SED-Vermögen durch die PDS beteiligt war. Ich nehme an Du meintest die WASG, aber die wurde ja erst 2004 gegründet.
Ja, richtig stimmt. WASG. Naja, das ist ein und derselbe Haufen. Aber verschiedene Firmierungen können ja durchaus bei der Geldverschiebung hilfreich sein, oder?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

25.03.2018 um 20:11
@knopper
Seit eh und je??
Seit 1871...bis 45 und dann war 45 Jahre gar nichts,gut,Ostberlin als Hauptstadt der DDR.
London,Washington,Paris,Moskau,Wien,Istanbul.Rom,Bejing,Bagdad haben Hauptstadttradition


melden

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

25.03.2018 um 20:16
knopper schrieb:as ist wenn es keinen 2. Weltkrieg gegeben hätte? Richtig dann wäre es immer noch Berlin…und dieser Zustand wurde einfach nur wiederhergestellt.
Das ist völlig Irrelevant was wäre wenn.

Es geht konkret um die Situation 1990. Und da hätte Berlin ja von mir aus Haupstadt werden können, aber der Regierungssitz kann in Bonn bleiben.


melden

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

28.03.2018 um 15:34
Warhead schrieb:Ostberlin als Hauptstadt der DDR.
Was ja gegen das Viermächteabkommen verstieß. Wie übrigens auch die Öffnung der Grenzübergänge inerhalb Berlins, darüber hätte die DDR-Regierung gar nicht entscheiden düefen, im Gegensatz zu den Übergängen zwischen Bundesrepublik und DDR. Entsprechend sauer waren die Russen. Die Engländer und Franzosen auch etwas.


melden

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

28.03.2018 um 15:40
Mittelscheitel schrieb:Was ja gegen das Viermächteabkommen verstieß. Wie übrigens auch die Öffnung der Grenzübergänge inerhalb Berlins, darüber hätte die DDR-Regierung gar nicht entscheiden düefen
Bist du sicher, dass das Viermächteabkommen ein Einsperren der Berliner vorsah? Es war ja keine offene Grenze.

Ich wurde als Österreicher Dezember/Jänner 89/90 beim Grenzübergang Friedrichstraße sehr wohl einer Passkontrolle unterzogen wie auch meine westdeutschen Bekannten. In beide Richtungen.


melden

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

28.03.2018 um 16:14
Narrenschiffer schrieb:Bist du sicher, dass das Viermächteabkommen ein Einsperren der Berliner vorsah?
???? Wie kommst Du jetz aus so nen Kram? Alles, was Berlin und das Gebiet der vier Sektoren betraf unterlag, ähnlich wie in Wien, den Allierten und nicht den Regierungen der Deutsche Staaten. Geregelt im Viermächteabkommen.
Narrenschiffer schrieb:ch wurde als Österreicher Dezember/Jänner 89/90 beim Grenzübergang Friedrichstraße sehr wohl einer Passkontrolle unterzogen
Und? So sah es der Beschluss der Regierung der DDR ja auch vor. Sie waren aber aufgrund der internationalen Verträge und dem Sonderstatus Berlins, das demnach weder Teil der Bundesrepublik noch der DDR war, gar nicht befugt dazu.
Es wäre aber für die Rusen etwas unglaubwürdig gewesen, wenn sie jetzt auf die Pauke gehauen hätten, nachdem sie den Viermächtestatus Berlins nach Blockade,, Mauerbau und Hauptstadt der DDR stets in Frage gestellt haben.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

28.03.2018 um 16:34
@Narrenschiffer
Zuständig für Berlin war der alliierte Kontrollrat,der hatte das Sagen.
Wenn der Senat ne Gesetzesvorlage da liegen hatte,dann wurde die vom Kontrollraum erstmal abgesegnet.
Und was das Eingesperrtsein betrifft,wir fandens herrlich...denn gleichzeitig wurden die ganzen Pisser,die hier heute den Breiten machen,ausgesperrt...die fühlten sich nicht wohl hier


melden

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

28.03.2018 um 19:29
Ich sag' ja immer: Das grösste Verbrechen der DDR-Regierung war, dass sie den Zaun um die Westberliner wieder weg genommen haben.


melden
Anzeige

25 Jahre Mauerfall - Berlin - 09.November 1989

28.03.2018 um 19:32
@Warhead

ja das mag ja sein...bl0ß das "Westberlin" eben nicht das ganze Berlin war, auch wenn dies gern mal so hingestellt bzw. angesehen wurde.
Es war auch keineswegs ein Stück Westdeutschland...sondern hatte absoluten Sonderstatus.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

692 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erhöhung der Diäten44 Beiträge